Aachener Heiltumsweisung

Aachener Heiltumsweisung. Im 14 Jh. stieg Aachen aufgrund des überreichen Reliquienschatzes im Münster zu einer der bedeutendsten Pilgerstätten Europas auf. Für 1312 ist die erste jährliche Reliquienschau bezeugt, die ab 1322 vom Westturm aus geboten wurde, da das Münster für die Massen der Pilger...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.