AAAA Resource Record

Mit einem AAAA Resource Record („quad-A“) wird einem DNS-Namen eine IPv6-Adresse zugeordnet. Es handelt sich damit um die IPv6-Entsprechung zum A Resource Record. Die ursprüngliche Einführung des Record-Typs erfolgte 1995 in RFC 1889. RFC 2874 definierte 2000 einen neuen Recordtyp A6, der AAAA ablösen sollte. Dieser Standard wurde 2003 von ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/AAAA_Resource_Record
Keine exakte Übereinkunft gefunden.