Übergang

[Reiterei] - Der Übergang bezeichnet in der Reiterei den Wechsel von einer Gangart in eine andere oder den Wechsel "innerhalb einer Gangart", den Tempowechsel. Beispiele für Gangartwechsel sind: Beispiele für Tempowechsel sind: == Einzelnachweise == == Literatur == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Übergang_(Reiterei)

Übergang

Übergang steht für: Literarische Titel Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Übergang

Übergang

[Achtung: Schreibweise von 1811] Der Übergang, des -es, plur. die -gänge, von dem Zeitworte übergehen. 1. Die Handlung des Übergehens, ohne Plural. (1) Die Handlung, da man über einen Fluß, über ein Wasser, über eine Brücke gehet. Der Übergang über den Fluß. Dem Feinde den Übergang streitig machen. (2) Die Begeb...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009134_4_0_79
Keine exakte Übereinkunft gefunden.