Kopie von `PDV Systeme - Glossar`

Die Wörterliste gibt es nicht mehr oder die Website ist nicht (mehr) online. Nachstehend finden Sie eine Kopie der Informationen. Eventuell ist die Information nicht mehr aktuell. Wir weisen Sie darauf hin, bei der Beurteilung der Ergebnisse kritisch zu sein.
PDV Systeme - Glossar
Kategorie: Automatisierung
Datum & Land: 01/02/2011, DE
Wörter: 239


ABAP
Abkürzung für:Advanced Business Application LanguageABAP ist eine Programmiersprache zur Entwicklung von Anwendungen für spezielle betriebswirtschaftliche Softwareprodukte.

Adressverteiler
Definition:Der Adressverteiler übernimmt Daten aus der Adressverwaltung in ein eigenes Dokument. Der Datenaufbau ist identisch zur Adressverwaltung. Mit dem Erzeugen des Verteilerobjektes wird sofort in die Adressverwaltung verzweigt. Dort stehen die Mittel der Adressuche über Maskeninhalte und boolsche Verknüpfung zwischen Merkmalen zur Verfügung....

AFIS
Abkürzung für:Automatisiertes Fingerabdruck-IdentifizierungssystemAFIS ist eine zentrale erkennungsdienstliche Einrichtung des Bundes zur automatisierten Verarbeitung von Fingerabdrücken.

AKD
Abkürzung für:Arbeitsgemeinschaft Kommunale DatenverarbeitungDie AKD ist eine Interessengemeinschaft für Aufgaben der technikunterstützten Informationsverarbeitung in kommunalen Öffentlichen Verwaltungen.

Akte
Definition: Beschreibung der sachlichen Beziehungen des abgelegten Schriftgutes bzgl. der Registrierung und Klassifizierung Gemeinsame Ablage aller enthaltenen Dokumente und Vorgänge

ALB
Abkürzung für:Automatisiertes LiegenschaftsbuchIm †žAutomatisierten Liegenschaftsbuch†œ (ALB) sind beschreibende Informationen von Flurstücken dokumentiert.

ALK
Abkürzung für:Automatisierte LiegenschaftskarteDie †žAutomatisierte Liegenschaftskarte†œ (ALK) ist die grafische Darstellung von Flurstücken in digitaler Form.

Anpassungsfähigkeit
Definition:VISkompakt ist von einer hohen Anpassungsfähigkeit an eine gegebene behördliche Organisation und Administration geprägt. Die einzelnen Funktionen bzw. Dienste können weitgehend unabhängig voneinander in Anspruch genommen werden. Dadurch ist die Einführung des Produktes in seiner Gesamtheit mittels eines modularen individuellen Phas...

API
Abkürzung für:Application Programming InterfaceDie definierten Schnittstellen in einer Systemarchitektur werden als API bezeichnet.

ASP
Abkürzung für:Application Service ProvidingASP ist eine Dienstleistung für IT-Anwendungen (z.B. Mietsoftware).

Ausgangsschreiben
Definition: Beschreibung, Registrierung und Klassifizierung Nutzung der Textverarbeitung MS Word mit Formularanwendung und Serienbriefgestaltung

Barcode
Definition:Mittels des Moduls Barcode ist der Einsatz des Barcodelesestiftes zum Einlesen der Barcodeinformationen möglich. Die Barcodeinformationen können beim Ausdrucken der Deckblätter und Etiketten der Dokumente gedruckt werden.

BITKOM
Abkürzung für:Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) ist das Sprachrohr der IT-, Telekommunikations- und Neue-Medien-Branche in Deutschland.

BITV
Die Barrierefreie Informations-Technik-Verordnung (BITV) ist eine Verordnung, die das Behindertengleichstellungsgesetz für Informationstechnologien konkretisiert.

BizTalk
Definition:BizTalk ist ein auf XML basierendes Messaging System von Microsoft zur Integration von Enterprise Applications.

Blended Learning
Definition:†žBlended Learning†œ ist eine Studienform die aus Präsenz- und eLearning-Phasen besteht.

Blog
Definition:Ein †žBlog†œ ist ein webbasiertes Protokoll, das sich aus chronologischen Einträgen zusammensetzt.

BME
Abkürzung für:Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.Der †žBundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.†œ (BME) ist der führende Verband in Europa im Bereich Beschaffung und Logistik.

BMECat
Abkürzung für:Katalog des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und LogistikDas BMECat ist ein spezielles XML-Format des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik zum Austausch von Produktkatalogen.

BMF
Abkürzung für:Bundesministerium für FinanzenDas BMF ist die oberste Verwaltungseinrichtung für alle Aspekte der deutschen Finanz- und Steuerpolitik.

BMI
Abkürzung für:Bundesministerium des InnernDas BMI ist die oberste Verwaltungseinrichtung für alle Aspekte der inneren Sicherheit sowie der Sportpolitik.

BMJ
Abkürzung für:Bundesministerium der JustizDas BMJ ist die oberste Verwaltungseinrichtung für die Einhaltung gesetzlicher Regelungen und deren Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz.

BMVBS
Abkürzung für:Bundesministerium für Verkehr, Bau und StadtentwicklungDas BMVBS ist die oberste Verwaltungseinrichtung für alle Aspekte der deutschen Verkehrs- und Baupolitik.

BMWi
Abkürzung für:Bundesministerium für Wirtschaft und TechnologieDas BMWi ist die oberste Verwaltungseinrichtung für alle Aspekte der deutschen Wirtschaftspolitik.

BOA
Definition:Brandenburger Online-AmtDas Brandenburger Online-Amt (BOA) ist ein eGovernment-Leitprojekt der Landesregierung Brandenburg. Ziel ist der barrierefreie Zugang zu allen Online-Informationen und -Leistungen des öffentlichen Sektors in Brandenburg unabhängig von Zeit und Ort.

BPEL
Abkürzung für:Business Process Execution LanguageXML-basierte Sprache zur Orchestrierung von Geschäftsprozessen, deren einzelne Aktivitäten durch Webservices bestimmt werden.

BSI
Abkürzung für:Bundesamt für Sicherheit in der InformationstechnikObere Bundesbehörde des Bundesministeriums des Innern (BMI) für Fragen der IT-Sicherheit.

BSV
Abkürzung für:BundesschuldenverwaltungDie Bundesschuldenverwaltung (BSV) führt seit 2002 die Bezeichnung Bundeswertpapierverwaltung (BWpV).

BU
Abkürzung für:Business UnitAls Business Unit (BU, engl. Geschäftseinheit) wird ein nachgeordneten Strukturelement innerhalb eines Geschäftsfeldes bezeichnet.

Bug
Definition:Ein Programmfehler wird in der IT-Branche als Bug bezeichnet.

BVA
Abkürzung für:BundesverwaltungsamtDas Bundesverwaltungsamt ist eine Bundesbehörde die bestimmte Verwaltungsaufgaben der Bundesministerien übernimmt.

BWpV
Abkürzung für:BundeswertpapierverwaltungDie Bundeswertpapierverwaltung (BWpV) ist eine Bundesoberbehörde für Finanzdienstleistungen.

CBT
Abkürzung für:Computer Based TrainingCBT bezeichnet IT-basierende Lernprogramme.

CDATA
Abkürzung für:Character DataCDATA sind Zeichendaten in einem XML-Dokument.

CEN
Abkürzung für:Comité Européen de NormalisationDas CEN ist eine für Standardisierung zuständige Organisation europäischer Länder.

CEO
Abkürzung für:Chief Executive OfficerCEO ist die englische Abkürzung für die Funktion des Vorstandsvorsitzenden in einem Unternehmen.

CGI
Abkürzung für:Common Gateway InterfaceDas CGI ist die Schnittstelle für die Übertragung von Informationen zwischen einem Server und einem Programm.

Check out / Check in
Definition:VISkompakt unterstützt ein mehrstufiges Check out und Check in. In der ersten Stufe erfolgt eine Kontrolle bzgl. aktiver Dokumentzugriffe. Bereits durch andere Anwender zur Bearbeitung geöffnete Dokumente sind nur noch schreibgeschützt zugänglich. Der Anwender erhält eine Information, welcher andere Anwender dieses Dokument gerade ...

CIO
Abkürzung für:Chief Information OfficerCIO ist die englische Abkürzung für denjenigen in einem Unternehmen, der für die Planung und Realisierung von IT-Projekten verantwortlich ist.

Client
Definition:Ein Programm, das die Informationen oder Dienste bekommen möchte, die auf einem Server angeboten werden. Der Name kommt vom englischen Wort für Kunde.

CMS
Abkürzung für:Content Management SystemEine Software, mit der Inhalte erstellt, verwaltet und publiziert werden.

CRM
Abkürzung für:Customer Relationship ManagementDas CRM integriert unterschiedliche Maßnahmen zur gezielten Kundenbindung in einem System.

CSS
Abkürzung für:Cascading Style SheetsDas CSS ist eine Formatvorlage zur einheitlichen Darstellung von HTML- und XML-Dateien.

CTP
Abkürzung für:Community Technology PreviewBeim CTP handelt es sich um die Testversion einer Software.

DDGI
Abkürzung für:Deutscher Dachverband für Geoinformationen e.V.Der DDGI fördert den Aufbau und die Anwendung von Geoinformationen auf nationaler und internationaler Ebene.

DES
Abkürzung für:Data Encryption StandardDas DES ist ein in den USA entwickelter Standard zur Verschlüsselung von Daten.

DFKI
Abkürzung für:Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz GmbHDas DFKI ist eine gemeinsame Forschungseinrichtung der Industrie und der Öffentlichen Hand zur Entwicklung neuer Softwaretechnologien.

DHCP
Abkürzung für:Dynamic Host Configuration ProtocolEin Protokoll, mit dem ein Client eine IP-Netzwerkadresse von einem Server erhalten kann.

DHTML
Abkürzung für:Dynamic HTMLMethoden, bei der interaktiven Techniken auf statischen Webseiten integriert werden.

Digitale Signatur
Definition:Die digitale Signatur dient dazu, einen Absender eindeutig zu identifizieren. In VISkompakt besteht die Möglichkeit, beim Erledigen bestimmter Bearbeitungsschritte, wie Mitzeichnung und Schlußzeichnung, verfügungsspezifische Systemaktionen einzubeziehen wie z. B. die Vergabe einer digitalen Signatur oder eines separaten Zeichnungspaßwort...

DIN
Abkürzung für:Deutsches Institut für Normung e.V.DIN ist die offizielle Abkürzung des in Deutschland zuständigen Institutes für Normung.

DMS
Abkürzung für:Dokumenten-Management-SystemBeim Dokumenten-Management-System handelt es sich um eine Basistechnologie des eGovernment und des eBusiness, mit der unstrukturierte Informationen digital erfasst, bearbeitet, versendet und archiviert werden können.

DNA
Abkürzung für:Distributed Network ArchitectureDie DNA ist eine Netzwerk-Architektur, die von mehreren Schichten geprägt ist (vgl. 3-Tier-Architektur).

DNS
Abkürzung für:Domain Name ServicesDer DNS verfügt über eine Datenbank zur Verwaltung der Domain-Namen.

Dokument
Definition:Dokumente sind Eingangsschreiben, Ausgangsschreiben und interne Dokumente.

Dokumentennummer
Definition:Jedes Dokument wird im VIS automatisch mit einer Dokumentnummer versehen. Die Struktur der Nummer ist im System definierbar. Ebenfalls definiert werden kann, ob die Dokumentnummer global über den gesamten Dokumentenbestand, über den Vorgang oder die Akte oder sowohl global als auch bezogen auf Vorgang oder Akte geführt werden soll.

DOMEA
Abkürzung für:Dokumenten-Management und elektronische ArchivierungDOMEA ist ein Konzept der KBSt zur Standardisierung der elektronischen Vorgangsbearbeitung in Bund, Ländern und Kommunen.

Doppik
Definition:Doppik ist eine Beschreibung aus der Betriebswirtschaftslehre, bei der jeder Geschäftvorfall eine Veränderung auf der Soll- und auf der Haben-Seite auslöst.

DPMA
Abkürzung für:Deutsches Patent- und MarkenamtDas DPMA - auch als Bundespatentamt bezeichnet - ist eine Bundesbehörde zur Wahrung der Eigentumsrechte an Patenten und Markennamen in Deutschland.

DSA
Abkürzung für:Digital Signature AlgorithmDie DSA ist ein spezieller Algorithmus zur automatischen Erzeugung von digitalen Signaturen.

DSGK
Abkürzung für:Digitale StadtgrundkarteDie Digitale Stadtgrundkarte (DSGK) setzt sich aus der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK) sowie weiterführenden topographischen Angaben zusammen.

DSML
Abkürzung für:Directory Services Markup LanguageDSML ist eine Sprache zur Bereitstellung von Informationen von Verzeichnisdiensten über XML.

DSS
Abkürzung für:Digital Signature StandardDSS ist ein Verfahren zum Erzeugen von digitalen Signaturen.

DVDV
Abkürzung für:Deutsches VerwaltungsdiensteverzeichnisBundesweites Verzeichnis für elektronische Dienste zur Unterstützung einer automatisierten Kommunikation zwischen Öffentlichen Verwaltungen.

EAI
Abkürzung für:Enterprise Application IntegrationEAI bezeichnet die Integration von unterschiedlichen Applikationen auf verschiedenen Plattformen zu einheitlichen Geschäftsprozessen.

eAkte
Abkürzung für:Elektronische AkteDie elektronische Akte unterliegt denselben Anforderungen wie ihre konventionelle Vorgängerin: In ihr werden zusammengehörige Dokumente bearbeitungsgerecht, aufgabenbezogen und sachsystematisch geordnet und zusammengefasst.

EAN
Abkürzung für:European Article NumberEAN ist ein internationales Identifikationssystem für Waren.

ECC
Abkürzung für:Error Correction CodeECC ist ein Verfahren zur Fehlersuche und -korrektur in übertragenen Daten.

ECM
Abkürzung für:Enterprise-Content-ManagementÄhnlich zu CMS. Systeme dienen zur Inhaltsgenerierung für Intranet und Internet sowie zur Verwaltung von Inhalten im Unternehmen.

eCommerce
Abkürzung für:Electronic CommerceeCommerce bezeichnet die Realisierung von Handelsbeziehungen im Internet.

eDemocracy
Abkürzung für:Electronic DemocracyDer Begriff fasst alle Maßnahmen zusammen, bei denen Internet-Technologien eingesetzt werden, um den Bürgern zusätzliche Mitbestimmungs- und Gestaltungsmöglichkeiten einzuräumen. Dazu gehören u.a. Online-Wahlen und politische Diskussionsforen im Internet.

EDI
Abkürzung für:Electronic Data InterchangeDie Abkürzung EDI bezeichnet den Austausch von elektronischen Geschäftsdokumenten.

EDM
Abkürzung für:Electronic Document Management EDM bezeichnet das digitale Erstellen, Überarbeiten und Archivieren von Dokumenten.

eEurope
Abkürzung für:Electronic EuropeMit "eEurope" werden Initiativen bezeichnet, die den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien auf europäischer Ebene fördern.

eGIF
Abkürzung für:eGovernment Interoperability FrameworkeGIF ist eine Rahmenvereinbarung zwischen Öffentlichen Verwaltungen und Softwareherstellern zur Sicherung der Interoperabilität verschiedenster eGovermnemt-Lösungen.

eGovernment
Abkürzung für:Electronic GovernmenteGovernment ist die digitale Gestaltung von Abläufen und Dokumentationen in Öffentlichen Verwaltungen der den Kommunikation und Transaktion innerhalb von und zwischen staatlichen Institutionen sowie zwischen diesen Institutionen, Bürgern und Unternehmen durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnol...

Eingangsschreiben
Definition:Eingänge dienen der Abbildung von eingehendem Schriftverkehr mit folgenden Funktionen: Beschreibung, Registrierung und Klassifizierung eines Schriftstückes Scannen, Annotieren und OCR-Verarbeitung in Verbindung mit einer geeigneten Scansoftware Weiterleiten in den Geschäftsgang Vorgangsbildung

EIS
Abkürzung für:Enterprise Information SystemEIS ist ein System zur unternehmensweiten Verfügbarkeit von Informationen.

ELBE
Abkürzung für:Elektronisches BestellsystemELBE ist ein elektronisches System zur Beschaffung von Sachmitteln.

eLearning
Abkürzung für:Electronic LearningBeim eLearning werden Bildungsinhalte elektronische übermittelt, abgebildet und abgefragt.

Elektronische Adressverwaltung
Definition: Adressdaten können um Merkmale und Zusatzinformationen ergänzt werden. Sie werden als Attribute der Geschäftsobjekte verwendet und können als Textvariable in der Textverarbeitung eingesetzt werden. Es besteht die Möglichkeit eine zentrale Adressdatenbank für alle Systemnutzer bzw. für eine Gruppe aufzubauen. Die Adressverwaltung in VISk...

Elektronischer Aktenplan
Definition:VISkompakt unterstützt die Klassifizierung der Geschäftsobjekte mit Aktenzeichen durch Auswahl aus einem Aktenplan. Dem Anwender stehen zum Zugriff auf den Aktenplan zwei leistungsfähige Werkzeuge zur Verfügung: Aktenplanverwaltung: Bearbeitung des Aktenplanes durch einen Aktenplanverwalter beim Nutzer Aktenplanrecherche: Suche nac...

Elektronischer Schreibtisch
Definition:VISkompakt bedarf keiner proprietären Benutzeroberfläche, sondern stellt sich dem Anwender als verwaltungsspezifisches Bestandteil des MS NT Desk dar. Es werden dem Nutzer alle elektronischen Werkzeuge zur Bewältigung seiner Arbeitsaufgaben zur Verfügung gestellt. Dabei muß man grundsätzlich zwischen der formellen und informellen B...

ELSTER
Abkürzung für:Elektronische SteuererklärungELSTER ist ein elektronisches System für die jährliche Steuererklärung.

ELViS
Abkürzung für:Elektronisches Vergabe-Informations-SystemELViS ist ein elektronisches Vergabeinformationssystem.

ELWIS
Abkürzung für:Elektronisches Wasserstraßen-Informations-SystemELWIS bezeichnet das ELektronische Wasserstraßen-InformationsSystem des Bundes.

Entwurf und Reinschrift
Definition:Bei der Bearbeitung von Dokumenten stehen zwei zusätzliche Buttons zur Verfügung, die das Umschalten zwischen Entwurf und Reinschrift ermöglichen. In der Entwurfsansicht sind Mitarbeiterbemerkungen und Geschäftsgangvermerke ersichtlich. Diese Informationen werden in der Reinschrift ausgeblendet.

ePass
Abkürzung für:Elektronischer ReisepassDer ePass ist ein Dokument mit kontaktlosem Chip zur Speicherung personenbezogener Daten und Lichtbilder.

eProcurement
Abkürzung für:Electronic ProcurementUnter eProcurement versteht man elektronische Verfahren zwischen Behörden und gewerblichen Anbietern im Internet zur Beschaffung von Waren und Dienstleistungen.

ERP
Abkürzung für:Enterprise Resource PlanningEnterprise Resource Planning unterstützt Unternehmen dabei, Geschäftsprozesse wie Bestandsmanagement, Bestellvorgänge, Produktplanung, Einkauf, Kundenservice und Auftragsverfolgung zu managen.

eSignatur
Abkürzung für:Elektronische SignaturDie eSignatur dient der eindeutigen Identifizierung eines Absenders während des digitalen Datenaustausches mit dem Empfänger.

EVB-IT
Abkürzung für:Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-LeistungenDie Ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen (EVB-IT) regeln die speziellen Einkaufsbedingungen für die Öffentliche Hand.

FAG
Abkürzung für:FinanzausgleichsgesetzEin Gesetz der Bundesrepublik Deuschland.

FAQ
Abkürzung für:Frequently Asked QuestionsFAQ sind häufig gestellte Fragen zu einem bestimmten Problemkreis.

FTP
Abkürzung für:File Transfer ProtocolFTP ist ein Netzwerkprotokoll zur Dateiübertragung.

Funktionen von VISkompakt
Definition: Erfassen, Registrieren und Klassifizieren von Schriftgut und elektronischen Dokumenten Erstellen, Bearbeiten und Verteilen von Dokumenten, Vorgängen und Akten Suchen und Bereitstellen der Geschäftsobjekte im Rahmen der zugeteilten Rechte Elektronische Post Scannen, Annotieren und Betrachten des eingehenden Schriftverkehrs Ablagefunktion...

GCM
Abkürzung für:Government Content ManagementGCM beschreibt ein elektronisches Managementsystem zur Archivierung von Dokumenten Öffentlicher Verwaltung.

GDI
Abkürzung für:Geo-Daten-InfrastrukturGDI ist die Infrastruktur, die zum Austausch, zur Verarbeitung und zur Archivierung von Geodaten eingesetzt wird.

GDI-DE
Abkürzung für:Geo-Daten-Infrastruktur DeutschlandGDI-DE ist die Infrastruktur, die in Deutschland zum Austausch, zur Verarbeitung und zur Archivierung von Geodaten eingesetzt wird.

GDPdU
Abkürzung für:Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler GrundlagenGDPdU ist eine Zusammenstellung von Grundsätzen bei Betriebsprüfungen von Computersysteme in Unternehmen.