Kopie von `Meyers Lexikon online`

Die Wörterliste gibt es nicht mehr oder die Website ist nicht (mehr) online. Nachstehend finden Sie eine Kopie der Informationen. Eventuell ist die Information nicht mehr aktuell. Wir weisen Sie darauf hin, bei der Beurteilung der Ergebnisse kritisch zu sein.
Meyers Lexikon online
Kategorie: Allgemeines
Datum & Land: 10/03/2009, DE
Wörter: 159861


Hans-Rudolf Merz
Hans-Rudolf Merz Mẹrz, Hans-Rudolf, schweizerischer Politiker (FDP), * Herisau 10. 11. 1942; Finanzwirtschaftler, Unternehmensberater (seit 1977); war 1997† †™2003 Ständerat, wurde am 10. 12. 2003 - als Nachfolger von K. Villiger - für den Kanton Appenzell Ausserrhoden in den Bundesrat...

Hans-Ullrich
<i>(»Ulli«)</i> Wegner, Hans-Ullrich (»Ulli«), Boxtrainer, * Stettin 26. 4. 1942; 1979† †™96 Amateurtrainer (TSC Berlin, seit 1991 Bundestrainer im Olympiastützpunkt Berlin), seit 1996 Cheftrainer im (Profi-)Sauerland-Boxstall (Köln); betreut u. a. seit ...

Hans-Ullrich Wegner
Hans-Ullrich Wegner Wegner, Hans-Ullrich (»Ulli«), deutscher Boxtrainer, * Stettin 26. 4. 1942; boxte zwischen 1961 und 1971 in verschiedenen DDR-Vereinen (u. a. bei BSG Wismut Gera) und bestritt 176 Amateurkämpfe. Als Trainer arbeitete er von 1970 bis 1979 in Gera, 1979 beim TSC...

Hans-Ulrich Klose
Hans-Ulrich Klose Klose, Hans-Ulrich, Politiker (SPD), * Breslau 14. 6. 1937; 1974† †™81 Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, seit 1983 Mitglied des Bundestags, 1987† †™91 Schatzmeister der SPD, 1994† †™98 Vizepräsident des Deutschen Bundestages.

Hans-Ulrich Schmückle
Schmụ̈ckle, Hans-Ulrich, deutscher Bühnenbildner, * Ulm 15. 8. 1916, † Â  Augsburg 2. 6. 1993.

Hans-Ulrich Wehler
Hans-Ulrich Wehler Wehler, Hans-Ulrich, Historiker, * Freudenberg 11. 9. 1931; war 1970† †™71 Professor an der FU in Berlin, seitdem in Bielefeld; Vertreter »strukturgeschichtlicher« Analysen historischer Abläufe (»Bielefelder Schule«), arbeitet aus sozialhistorischer S...

Hans-Werner Große
Große, Hans-Werner, deutscher Segelflieger, * Swinemünde 28. 11. 1922; stellte (bis 1988) 39 Weltrekorde mit Ein- und Doppelsitzern auf; flog 1987 mit 1 379,35 km das bis heute größte Dreieck und 1972 mit 1 460,8 km den bis heute längsten freien Streckenflug (von Lübeck nach Biarritz).

Hans, eigentlich Johannes Geiger
Geiger, Hans, eigentlich Johannes, Physiker, * Neustadt an der Weinstraße 30. 9. 1882, † Â  Potsdam 24. 9. 1945; 1912† †™25 Leiter des Laboratoriums für Radioaktivität an der Physikalisch-Technischen Reichsanstalt in Berlin, danach Professor in Kiel, Tübingen und Berlin; erkannte bei seinen Expe...

Hans, Richter-Haaser
Richter-Haaser, Hans, deutscher Pianist, * Dresden 6. 1. 1912, † Â  Braunschweig 13.12. 1980. Hans Richter-Haaser studierte seit seinem 13. Lebensjahr an der Akademie seiner Heimatstadt Klavier (bei Hans Schneider), Violine, Schlagzeug und Dirigieren. 1928 gab er sein Debüt in Dresden mit der ...

Hansabund
Hạnsabund, liberale wirtschaftspolitische Vereinigung, 1909 in Berlin als Interessenvertretung von Handel, Gewerbe und Industrie gegründet, wandte sich gegen agrarischen Konservativismus und die starke Bevorzugung der Landwirtschaft, gegen Sozialismus und Planwirtschaft; löste sich 1934 auf.

Hanság
Hanság , Moorgebiet beiderseits der österreichisch-ungarischen Grenze, Waasen.

Hansard
Hansard , britische Druckerfamilie; druckte 1803† †™90 auf Anregung von William Cobbett die Parlamentsberichte (seither kurz »Hansard« genannt).

Hansch
Hansch, Familiennamenforschung: auf die eindeutschende Schreibung einer sorbischen oder tschechischen Ableitung von Johannes zurückgehender Familienname.

Hanschke
Hanschke, Familiennamenforschung: aus einer mit dem Suffix ...sk gebildeten sorbischen Ableitung von Johannes entstandener Familienname.

Hanse
Hanse: Das Hanseschiff »Lisa von Lübeck« fährt 2004 zum ersten Male unter Segeln auf der... Sie gilt als die erste europäische Wirtschaftsgemeinschaft. Ihre Geschichte ist faszinierend bis ins Detail: Vom 12. bis 17. Jahrhundert beherrschte sie weite Teile des Handels und Verke...

Hanse Sail
Hanse Sail , Hanse Sail Rostock, maritime Großveranstaltung mit Volksfestcharakter, die seit 1991 jährlich am zweiten Augustwochenende in Rostock stattfindet und an der einige Hundert Groß- und Traditionssegelschiffe aus aller Welt teilnehmen. Weitere Bestandteile der Hanse Sail sind u. a. Regat...

Hansel
Hansel, Hänsel, Familiennamenforschung: auf eine Erweiterung von Hans mit ...l-Suffix zurückgehender Familienname.

Hanselbeck
Hanselbeck, deutscher Name der ungarischen Stadt Érd.

Hanselmann
Hanselmann, Familiennamenforschung: aus einer Erweiterung von Hansel mit dem Suffix ...mann gebildeter Familienname.

Hansen
Hansen, Familiennamenforschung: patronymische Bildung (schwacher Genitiv) zu Hans.

HanseNet Telekommunikation GmbH
RechtsformGmbH SitzHamburg Gründungsjahr1995 GeschäftsfelderTelekommunikationsdienste mit den Schwerpunkten Festnetztelefonie und Internet/DSL Umsatz528 Mio. € (2006) MarkenAlice, Alice Business, Alice homeTV Beschäftigteca. 1 400 Vorsitzender des AufsichtsratesLuigi Osmetti GeschäftsführerHarald ...

Hanser
Hanser, Familiennamenforschung: patronymische Bildung auf ...er zu Hans.

Hanses
Hanses, Familiennamenforschung: vor allem im Raum Siegen verbreitete patronymische Bildung (starker Genitiv) zu Hans.

Hansestadt Lübeck
Lübeck: Stadtwappen Die Hafenstadt an der unteren Trave in Schleswig-Holstein ist ein historisch-kulturelles sowie Wirtschafts- und Wissenschaftszentrum im Ostseeraum mit einem geschlossenen Altstadtbild und vielfachen kulturellen und städtischen Reizen sowie Besonderheiten. Einst a...

Hansgünther Heyme
Heyme, Hansgünther, deutscher Regisseur, * Bad Mergentheim 22. 8. 1935.

Hanshin
Hanshin , ein aus dem 2. Schriftzeichen für die japanische Stadt Osaka und dem 1. Zeichen für KŠÂbe gebildeter Name für die Hafengemeinschaft KŠÂbe-Osaka auf HonshŠ«, Japan, sowie für die nach Norden bis KyŠÂto reichende Wirtschaftsregion an der Osakabucht; nach Keihin das bedeutendste japani...

Hansi
Hansi, männlicher Vorname, Koseform von Hans.

Hansi
Hansi, weiblicher Vorname, Koseform von Johanna.

Hansischer Goethe-Preis
Hansischer Goethe-Preis: T. S. Eliot mit dem Hansischen Goethe-Preis, der ihm am 5. Mai 1955 in... Hansischer Goethe-Preis, von der Alfred-Toepfer-Stiftung F. V. S. 1950 geschaffener Preis, der zunächst jährlich, seit 1959 in der Regel alle zwei Jahre an Persönlichkeiten aus europäischen...

Hansjakob Seiler
Seiler, Hansjakob, deutscher Sprachwissenschaftler, * München 16. 12. 1920.

Hansjochem Autrum
Autrum, Hansjochem, deutscher Zoologe, * Bromberg 6. 2. 1907, † Â  München 23. 8. 2003.

Hansjürgen Rosenbauer
Rosenbauer, Hansjürgen, deutscher Fernsehmoderator und Rundfunkintendant, * Diez (Rhein-Lahn-Kreis) 10. 12. 1941. Schon während seiner Schulzeit war Rosenbauer freier Mitarbeiter beim »Nassauer Boten« (heute »Nassauische Neue Presse«). Nach seinem Abitur studierte er in Frankfurt am Main und...

Hansjörg Felmy
Hansjörg FelmyFẹlmy, Hansjörg (eigentlich Hans-Jörg Hellmuth), deutscher Schauspieler, * Berlin 31. 1. 1931, † Â  Eching (Niederbayern) 24. 8. 2007. Hansjörf Felmy spielte Ende der 1950er-Jahre seine ersten Filmrollen, die wichtigsten in Literaturverfilmungen. Ab Ende der 1960er-Jahre...

Hansjörg Schertenleib
Hansjörg Schertenleib Schẹrtenleib, Hansjörg, schweizerischer Schriftsteller, * Zürich 4. 11. 1957; setzt sich in seinem Prosawerk mit dem Heimatmotiv, mit dem Gefühl des Eingeschlossenseins und dem Streben nach Freiheit auseinander, Reisen und Ortswechsel dienen der Identitätsfindu...

Hansjörg Schneider
Schneider, Hansjörg, schweizerischer Schriftsteller, * Aarau 27. 3. 1938.

Hansjörg Taauscher
Taauscher, Hansjörg, deutscher alpiner Skiläufer, * Oberstdorf 15. 9. 1967.

Hansjörg Utzerath
Ụtzerath, Hansjörg, deutscher Regisseur und Theaterleiter, * Schorndorf 20. 3. 1926.

Hansl
Hansl, Familiennamenforschung: oberdeutsche Schreibweise von Hansel.

Hanslmaier
Hanslmaier, Hanslmayer, Hanslmeier, Familiennamenforschung: Standesname, aus dem Rufnamen Hansl und Meier (Meyer) zusammengewachsener Familienname.

Hansmann
Hansmann, Familiennamenforschung: auf eine Erweiterung von Hans mit dem Suffix ...mann zurückgehender Familienname.

Hanss
Hanss, Hanß, Familiennamenforschung: Hans.

Hanssen
Hanssen, Familiennamenforschung: patronymische Bildung auf ...sen oder schwacher Genitiv zu Hans.

Hanstein
Hanstein, Familiennamenforschung: Herkunftsname zu dem gleich lautenden Ortsnamen (Eichsfeld).

Hanswurst
Hanswurst: zu Pferd (Kupferstich von Martin Engelbrecht) Hanswurst, deutscher Prototyp der komischen Figur oder lustigen Person, entstanden aus der Verschmelzung verschiedener Bühnenfiguren (z. B. täppischer Bauer des Fastnachtsspiels, Pickelhering der englischen Wanderbühnen, Arlecchino der Commedi...

Hantaviren
Hạntaviren, zur Familie der Bunyaviren gehörende Gattung der RNA-Viren; können durch die Ausscheidungen kleiner Nagetiere (z. B. Mäuse) auf den Menschen übertragen werden und das Hantafieber hervorrufen, eine Infektionskrankheit, die u. a. zu Blutungen und Nierenversagen führen kann.

Hantel
Hantel, Familiennamenforschung: Handel.

Hantel
Hanteln Hantel, Sportgerät aus zwei durch Griff oder Stange verbundenen Kugeln oder Scheiben. Sie werden als Freiübungshanteln oder Kugelhanteln für Gymnastik, als Kurzhanteln oder Langhanteln für das (Konditions-)Training verwendet. Beim Gewichtheben benutzt man veränderbare Scheibenhanteln mit...

Hanteler
Hanteler, Hantscher, auch Gantier , Kulturgeschichte: andere Bezeichnung für [Schafknecht]. Der Begriff ist verschiedentlich in historischen Quellen zu finden. Die Kenntnis seiner Bedeutung kann besonders für genealogische sowie regional- bzw. lokalhistorische Forschungen nützlich sein.

Hantke
Hantke, Familiennamenforschung: Handke.

Hantrack
Hantrack, Familiennamenforschung: Handrak.

Hantzsch-Pyridinsynthese
PyridinHantzsch-Pyridinsynthese, Hantzsch-Synthese, Pyridinsynthese die, Namensreaktion in der organischen Chemie. Die Hantzsch-Pyridinsynthese ist eine organische Namensreaktion, die nach dem deutschen Chemiker Arthur Hantzsch benannt ist. Sie stellt bis heute eine wichtige und allgemein anwendbare...

Hanum
Hanụm die, Höflichkeitsanrede an Frauen im Türkischen und Persischen.

Hanuman
Hanuman im Kampf mit einem Dämonen, Darstellung einer Szene aus dem Epos »Ramayana«;... Hạnuman , Hanumat, indische Mythologie: ein Affenkönig; im altindischen Epos Ramayana Verbündeter Ramas bei dessen Zug gegen den Dämonenfürsten Ravana; gilt in Indien als Schutzpatron...

Hanus
Hanus, Hanusch, Familiennamenforschung: auf eindeutschende Schreibungen einer Ableitung von Johannes mit dem slawischen Suffix ...us (deutsch > ...us bzw. ...usch) zurückgehender Familienname.

Hanwha Group
Rechtsform (Stammunternehmen)CorporationSitzSeoul Gründungsjahr1952 HauptgeschäftsfelderChemie, Maschinenbau, Finanzdienstleistungen, Handel, Hoch- und Tiefbau Umsatz21,9 Mrd. US-$ (2006) Beschäftigte3 000 (2006) VorstandvorsitzenderSeung-Youn Kim Websitehttp://www.hanwha.co.kr/eng/index.jsp

Hanya Holm
Holm, Hanya, deutsch-amerikanische Tänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin, * Worms 3. 3. 1893, † Â  New York 3. 11. 1992; studierte u. a. bei M. Wigman in Dresden und wurde dort eine ihrer engsten Mitarbeiterinnen. 1931 eröffnete sie in New York die Mary Wigman School (1936 in Hanya Holm Stu...

Hanyang
Hanyang, Stadtteil der Stadt Wuhan, China.

Haora
Haora, Howrah, Stadt im Bundesstaat West Bengal, Nordostindien, am Hugli gegenüber von Kalkutta, 1,01 Mio. Einwohner; botanischer Garten; Werften, Metall-, Textilindustrie; Flusshafen.

Haori
Haori der, über dem Kimono getragener knielanger ûberwurf mit angeschnittenen Ärmeln.

HAP Grieshaber
HAP GrieshaberGrieshaber, HAP, eigentlich Helmut Andreas Paul Grieshaber, Grafiker, * Rot an der Rot (Landkreis Biberach) 15. 2. 1909, † Â  Eningen unter Achalm (Landkreis Reutlingen) 12. 5. 1981; schuf Farbholzschnitte in großflächigen, kräftigen Formen, häufig mythologischen, religiösen oder pol...

HAPAG
HAPAG, Hamburg-Amerika-Linie.

Hapag-Lloyd AG
Rechtsform Aktiengesellschaft Sitz Hamburg Gründungsjahr 1970 Hauptgeschäftsfelder Reederei Umsatz 6,202 Mrd. € Beschäftigte 8 243 (Ende 2007) Marken Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Vorstandvorsitzender Michael Behrendt Website http://www.hapag-lloyd.de

Hapalonychie
Hapalonychie die, -/-ien, extreme Weichheit der Zehen- oder Fingernägel.

Haparanda
Haparạnda, die nördlichste Hafenstadt Schwedens, an der Mündung des Torneälv in den Bottnischen Meerbusen, 10 300 Einwohner; Schul- und Marktort.

Haparanda Skärgård
Haparanda Skärgård , Nationalpark an der nördlichsten Bottenwiek, Nordschweden, Gemeinden Haparanda und Kalix, Provinz Norrbotten. 6 000 ha, 1995 eingerichtet. Gehobene Meeresküste (derzeitige Hebung 8,5 mm pro Jahr) mit für Nordschweden ungewöhnlichen ausgedehnten Sandstränden und Dünenarealen. Ab...

Hapenstricker
Hapenstricker, Kulturgeschichte: andere Bezeichnung für [Rüstungsschmied]. Der Begriff ist verschiedentlich in historischen Quellen zu finden. Die Kenntnis seiner Bedeutung kann besonders für genealogische sowie regional- bzw. lokalhistorische Forschungen nützlich sein.

Haphalgesie
Haphalgesie die, -/-ien, durch einen leichten Berührungsreiz (besonders Berührung der Haut) ausgelöste subjektive Schmerzempfindung (z. B. bei Hysterie).

Hapke
Hapke, Familiennamenforschung: aus einer mit ...k-Suffix gebildeten Koseform von Happ 1) entstandener Familienname.

Haplodont
Haplodọnt der, -en/-en, einfacher Kegelzahn (vermutlich die Urform des Zahns).

haploid
haploid , nur mit einem einfachen Chromosomensatz (Chromosomen) ausgestattet (von Zellkernen, Zellen, Individuen oder Generationen gesagt, bei denen der [diploide] Chromosomensatz durch Reduktionsteilung halbiert ist). Gegensatz: diploid.

Haploidisierung
Haploidisierung, Genetik: Herstellung von haploiden Zellen oder Individuen durch Stimulation der Zellteilung unbefruchteter Eizellen (z. B. bei Fröschen) oder durch Auskeimenlassen von Pollenkörnern zu haploiden Zellkulturen, aus denen sich dann haploide Pflanzen entwickeln können. Die Haploidisieru...

Haplologie
Haplologie die, Sprachwissenschaft: Verschmelzung zweier gleicher oder ähnlicher Laute (Lautfolgen), z. B. »Zauberin« statt »Zaubererin«.

Haplont
Haplọnt der, -en/-en (meist Plural), Zelle oder Individuum mit haploidem Chromosomensatz.

Haplonten
Haplonten: Schema des Entwicklungsganges eines getrenntgeschlechtlichen Haplonten; Diplophase rot,... Haplọnten , Organismen, deren Zellen stets einen haploiden Chromosomensatz enthalten. Nur die befruchtete Eizelle (Zygote) dieser Lebewesen besitzt einen doppelten Chromosomensatz, ist a...

Haplophase
Haplophase , Stadium im Lebenszyklus eines Lebewesens, in dem die Zellen nur einen haploiden Chromosomensatz besitzen. Die Haplophase wird im Kernphasenwechsel von der Diplophase abgelöst (Generationswechsel).

Haplotyp
Hạplotyp der, -s/-en, (Humangenetik) Genkomplex.

Hapmacher
Hapmacher, , Happemacher, Hammacher, selten Dengler, Kulturgeschichte: andere Bezeichnung für Sensen- und Sichelschmied . Siehe auch [Hippenmacher]. Der Begriff ist verschiedentlich in historischen Quellen zu finden. Die Kenntnis seiner Bedeutung kann besonders für genealogische sowie region...

HAPMAP-Projekt
HAPMAP-Projekt , Fortsetzung des Human Genome Projects; Entschlüsselung des Genoms von mehreren Hundert Menschen aus verschiedenen Erdteilen; Ziel: Identifizierung von Genen, die bei Erkrankungen eine Rolle spielen.

Happ
Happ, Happe, Familiennamenforschung: 1) aus einer Kurzform der alten deutschen Rufnamen Hadebert (hadu + beraht) oder Hagbert (hag und beraht) entstandener Familienname. 2) Berufsübername zu mittelhochdeutsch happe, hepe »Messer von sichelartiger Gestalt für Gärtner und Winzer«.

Happel
Happel, Familiennamenforschung: aus einer mit ...l-Suffix gebildeten Koseform von Happ 1) entstandener Familienname.

Happening
Happening das, »lebendig gemachte Pop-Art« (W. Vostell), eine Form der Aktionskunst (ab Ende der 1950er-Jahre), die auf der Idee der Durchdringung von Kunst und Leben basiert. Die aktive Teilnahme des Publikums ist daher ein wichtiger Bestandteil. In den 1960er-Jahren widmet...

Happenmacher
Happenmacher, Kulturgeschichte: andere Bezeichnung für [Hapmacher], eine historische Berufsbezeichnung. Der Begriff ist verschiedentlich in historischen Quellen zu finden. Die Kenntnis seiner Bedeutung kann besonders für genealogische sowie regional- bzw. lokalhistorische Forschungen nützlic...

happy
happy , in glückseliger, zufriedener Stimmung.

Happy End
Happy End das, glücklicher Ausgang eines (konfliktbeladenen) Geschehens (v. a. in Romanen, Filmen).

Happy Few
Happy Few , glückliche, bevorzugte Minderheit.

Happy Hour
Happy Hour die, festgesetzte Zeit, in der vor allem die Getränke in bestimmten Lokalen zu einem ermäßigten Preis angeboten werden.

Happy Mondays
Happy Mondays, britische Rockgruppe, 1985 in Salford bei Manchester gegründet. Shaun Ryder (* 1962, Gesang), sein Bruder Paul Ryder (Bassgitarre) sowie Mark Day (Gitarre), Paul Davis (Keyboards) und Gary Whelan (Schlagzeug) wurden 1985 nach einem Bandwettbewerb in Manchester mit einem Vertrag be...

Hapsal
Hapsal, deutscher und schwedischer Name der estnischen Stadt Haapsalu.

Haptene
Haptene , Halbantigene, niedermolekulare Verbindungen, die erst nach Koppelung an Eiweißkörper zu voll wirksamen Antigenen werden und dann deren Spezifität bestimmen.

Hapteren
Hapteren , Botanik: 1) Haftorgane festsitzender Algen; 2) Haftfäden der Schachtelhalmsporen.

Haptik
Hạptik die, Lehre vom Tastsinn.

haptische Täuschung
hạptische Täuschung, Sinnestäuschung im Bereich der Tast- und Drucksinnesorgane.

Haptogenmembran
Haptogenmembran die, -/-nen, Eiweißhäutchen um Fettkügelchen in Emulsionen (z. B. Milch), das als Stabilisator gegen Entmischung dient (Biologie).

Haptoglobine
Haptoglobine, Glykoproteine, die beim Transport und Abbau von Hämoglobin mitwirken.

haptophor
haptophor, in der Fügung haptophore Grụppe, Molekülgruppe in Zellen, Haptenen, Toxinen u. a., durch die die gegenseitige Bindung der Körper, die bei Immunreaktionen eine Rolle spielen, erfolgt.

Haptophyta
Haptophyta, Abteilung der Algen mit etwa 500 Arten. Die Haptophyta sind marine, zweigeißelige Flagellaten, die von einer Hülle mit aufgelagerten Calcit- oder Polysaccharidplättchen umgeben sind.

Haptotropismus
Haptotropịsmus der, die Fähigkeit (z. B. der Ranken von Kletterpflanzen), nach einem Berührungsreiz den berührten Körper zu umschlingen.

Har Gobind Khorana
Har Gobind Khorana Khorana , Har Gobind, amerikanischer Biochemiker indischer Herkunft, * Raipur 9. 1. 1922; synthetisierte als Erster Polynukleotide mit bekannter Basensequenz und konnte damit im genetischen Code alle Codons den Aminosäuren zuordnen und zeigen, dass ein Codon jeweils drei Nukl...

Harakiri
Harakiri: Mishima Yukio am 25. November 1970 in der Uniform der von ihm gegründeten... Harakiri das, Seppuku.

Harald
Harald, männlicher Vorname, dänische, norwegische, schwedische Entsprechung von Herold. Der Name begegnet in Deutschland seit Ende des 18. Jahrhunderts, wurde aber erst im 20. Jahrhundert häufiger vergeben. Bekannte Namensträger: Harald Genzmer, deutscher Komponist (20./21. Jahrhundert); Harald (eig...