Kopie von `Metabolic Fitness - Glossar`

Die Wörterliste gibt es nicht mehr oder die Website ist nicht (mehr) online. Nachstehend finden Sie eine Kopie der Informationen. Eventuell ist die Information nicht mehr aktuell. Wir weisen Sie darauf hin, bei der Beurteilung der Ergebnisse kritisch zu sein.
Metabolic Fitness - Glossar
Kategorie: Sport, Gesundheit und Freizeit > Metabolic Fitness
Datum & Land: 30/11/2008, CH
Wörter: 23


Aerob/anaerobe Schwelle
Der Muskel arbeitet so intensiv, dass Kohlehydrate nicht mehr vollständig zu C02 und H20 abgebaut ('verbrannt') werden können. Der Abbau geht nur bis zur Milchsäure ('Lactat') und diese tritt in grosser Menge ins Blut über.

Anamnese
Sie müssen Sich zurückerinnern. Eigene gesundheitliche Rückschläge und familiäre Krankengeschichte sind die Fragestellung. Eine gründliche, vom Experten durchgeführte Anamnese erlaubt eine gesundheitliche Einschätzung von hoher Aussagekraft. Mindestens eine halbe Stunde muss dafür investiert werden.

BMI
Der body mass index setzt das Gewicht in Beziehung zur Körpergrösse und definiert somit grob, was schlank ist. Die Formel lautet (kg) Körpergewicht durch (m) Körpergrösse im Quadrat. Der ominöse Grenzwert zur sogenannten Fettleibigkeit ist 25.

Coaching
Coaching heisst Betreuung. Fitness Coaching wird bei healthcheck auf dem Hintergrund medizinisch - wissenschaftlicher Erkenntnisse geleistet. Trainingsassistenz gehört nicht dazu.

Deadly Quartet
Siehe Metabolisches Syndrom

Ernährungsempfehlung
Das bei healthcheck empfohlene Essverhalten basiert auf den Erkenntnissen des US-Department of Nutrition and Public Health sowie der Ernährungsabteilung der Harvard Medical School. Ziel ist ein abwechslungsreicher Essgenuss ohne Zwänge, aber auch ohne Defizite.

Fitnesspotenzial
Mit 25 Jahren besteht unser Körper zu 75 % aus Muskeln. Wenn wir sie regelmässig gebrauchen, bleiben wir zeitlebens fit. Die Muskeln sind das weitaus grösste Stoffwechselorgan. Sie 'verbrennen' das, was wir mit der Nahrung aufnehmen. Körperliche Aktivität hält diese Konstellation im Gleichgewicht. ...

Gesundheitsanalyse
Gesucht werden die positiven Ressourcen. Es wird ermittelt, wo noch Aufbaupotential besteht und was metabolisch verbesserungsfähig ist. Die Analyse umfasst eine ausführliche ärztliche Bestandesaufnahme der persönlichen und familiären Vorgeschichte, des aktuellen Lifestyle und der Ernährungsgewohnheiten sowie eine wisse...

Intervall-Training
Meint ein Training, bei dem sich Phasen mittlerer Intensität mit solchen hoher Intensität abwechseln. Dadurch kann die Trainingseffizienz gesteigert werden. Intervalltraining setzt eine gewisse Trainingserfahrung voraus. Für Anfänger ist es nicht geeignet.

Jogging
Eine recht effiziente Trainingsart, die allerdings gesunde Gelenke voraussetzt. Ausserdem ist gutes Schuhwerk vonnöten und am besten suchen sich Jogger weiche Bodenbeschaffenheiten aus.

Krafttraining
Weil die Muskulatur nicht nur Kraftorgan ist sondern auch als grösstes Stoffwechselorgan im Körper wirkt, stimuliert Krafttraining unter anderem den Stoffwechsel. Krafttraining wird mit zunehmendem Alter immer mehr zum Muss. Denn ohne diese Muskel-Erhaltungsmassnahme schrumpfen die Kräfte im Körper nach dem dreissigsten Altersja...

Lipide
Zu ihnen gehören Cholesterin und Triglyzeride, also die wesentlichsten Blutfettfraktionen. Beim Cholesterin wird zwischen HDL- (high density -) und LDL-Cholesterin (low density lipoproteins) unterschieden. Letztere fördern möglicherweise die Arterienverkalkung (Arteriosklerose). Das Verhältnis der beiden Fraktionen ist für ...

Motorische Fitness
Kraft und Beweglichkeit machen uns motorisch fit. Beweglichkeit bedeutet dabei nicht nur Dehnen und Strecken sondern auch gezielte Steuerung der Muskulatur, also Geschicklichkeit. Um Bewegungsabläufe zu koordinieren, um Stürze zu vermeiden. Motorisch fit ist, wer über alle drei Eigenschaften verfügt: Kraft, Beweglichkeit und Ges...

Nordic Walking
Walking mit Gehstöcken. Durch den Einbezug der Oberkörpermuskulatur steigert sich auch der Trainingseffekt.

Online Monitoring
Wer beim Ausdauertraining einen Pulsmesser mit Aufzeichnungsfunktion benützt, kann die Trainingsdaten anschliessend in seinen PC eingeben. Als Selbstkontrolle oder bei Übermittlung an die Coaching-Station als Monitoring-Input.

Pulsmesser
Beim Ausdauertraining wird zur Kontrolle der Belastung ein Pulsmesser eingesetzt. Der Puls zeigt die Auswirkung der Belastung auf den Kreislauf. Die direkte Messung der Belastung, etwa mit Wattmetern, wäre viel zu umständlich. Pulsmesser gibt es zum Beispiel von Polar oder von Cateye. Zuverlässige Pulsmesser arbeiten mit einem Brustg...

Ruhepuls
Das Gleichgewicht im vegetativen Nervensystem (siehe daselbst) bestimmt seine Höhe. Unter Einfluss des Sympathicus steigt er an, vom Parasympathicus gesteuert, sinkt er ab. Eine Frequenz von 72 plus/minus 5 gilt als normaler Ruhepuls. Normal für den heutigen Lifestyle, wäre zu ergänzen. Denn alle Anzeichen deuten darauf hin, das...

Stress
Der am häufigsten missbrauchte medizinische Terminus. Stress ist die Alarmreaktion auf eine Herausforderung oder eine Bedrohung. Als solche kann sie sich durchaus positiv auswirken. Wenn sich die Reize aber hartnäckig in gleicher Richtung bewegen und kumulieren, wird Stress unerträglich. Stress wird von der Schulmedizin nicht me...

Training
Organe, Muskeln, Zellgewebe und Nervensysteme brauchen Energiezufuhr, sonst atrophieren sie. Auch wenn sie zuwenig beansprucht werden, laufen sie Gefahr zu verkümmern. Unsere heutige Lebensart bietet aber viel zu wenig Gelegenheit, die Körpersysteme genügend auszulasten. Die einzige Chance, dem progressiven Abbau zu begegnen, ist Tra...

Vibrationsplattform
Gerät, das einen gezielten Muskelaufbau ohne eigene Anstrengung bewirken kann. In Pilotstudien wir dieser Effekt eindeutig nachgewiesen. Für die Wirbelsäule scheint eine Vibrationsbelastung hingegen schädlich zu sein. Langzeit-Ergebnisse über die Plattform-Anwendung liegen noch keine vor, die wissenschaftliche Gesamtbeurtei...

Walking
Als moderates Ausdauertraining mit gelenkschonendem Charakter ziemlich effizient. Bei Verwendung von Gehstöcken weiter ausbaufähig, siehe Nordic Walking.

Zertifikat
Auf Verlangen der Teilnehmer/innen kann von healthcheck ein Gutachten über das Assessment ausgestellt werden. Es enthält nur Untersuchungsresultate, die nicht dem ärztlichen Berufsgeheimnis unterstehen. Über den Fitness-Zustand gibt es aber erschöpfend und stichhaltig Auskunft. Da healtcheck bei den meisten grossen Arbeitge...

Zielsetzung
Es mag ein hehres Gefühl sein, sich hohe Ziele zu stecken. Im Gesundheitsbereich wirken solche aber eher kontraproduktiv. 10 kg Gewichtsabnahme in wenigen Monaten, nach einem Jahr Training einen Marathonlauf bestreiten, rasch in grosse Tiefen heruntertauchen oder kurzfristig imposante Höhen zu erklimmen sind alles riskante Unterfangen. ...