Kopie von `Maritime Begriffe und Erläuterungen`

Die Wörterliste gibt es nicht mehr oder die Website ist nicht (mehr) online. Nachstehend finden Sie eine Kopie der Informationen. Eventuell ist die Information nicht mehr aktuell. Wir weisen Sie darauf hin, bei der Beurteilung der Ergebnisse kritisch zu sein.
Maritime Begriffe und Erläuterungen
Kategorie: Transport und Verkehr > Maritime Begriffe
Datum & Land: 03/06/2010, DE
Wörter: 7750


abbacken
Auf- und Abdecken des Tisches, Back (Backschaft, Backschafter)

aufgeien
Heranziehen des Segels an die Rah

aufschießen
das Tauwerk richtig hinlegen

Ausguck
ein diensthabendes Besatzungsmitglied, welches den See- und Luftraum beobachtet und alle beobachteten Begebenheiten meldet

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

Back
(a) Aufbau des Vorschiffes

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

backbrassen
die Rahsegel so hinstellen, daß der Wind von vorn in die Segel drückt

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Baum
Stange, die am unteren Teil des Mastes horizontal, drehbar angebracht ist

Beiholer
Tampen, mit dem etwas herangeholt (beigeholt) wird

belegen
kreuzweises Befestigen von Tauwerk auf einem Poller, einer Klampe oder einem Belegnagel

Belegnagel
herausnehmbarer Dorn aus Holz bzw. Eisen zum Belegen von Leinen

blauer Peter
blaue Flagge, mit einem weißen Rechteck in der Mitte, die 24 Stunden vor dem Auslaufen gesetzt wird, und anzeigt, daß das Schiff innerhalb der nächsten 24 Stunden ausläuft

Block
Gehäuse mit einer oder mehreren drehbaren Seilscheiben zur Führung von Tauwerk (Umlenken von Tauwerk)

Brasse
Tau an einer Rahnock (Nock), um die Rah horizontal am Mast zu drehen

brassen
Drehen der Rahen in horizontaler Richtung entsprechend des Windeinfallwinkels

Brigantine
Schonerbrigg

Bändsel
kurzes Stück dünnes Tau

dippen
Gruß durch das Niederholen der Flagge um ca. 1/3 der Länge der Flaggleine

Dirk
Haltetau des Baumes

dirken
Anheben oder Senken des Baumes