Kopie von `Lexikon Der Auquakulturtechnik`

Die Wörterliste gibt es nicht mehr oder die Website ist nicht (mehr) online. Nachstehend finden Sie eine Kopie der Informationen. Eventuell ist die Information nicht mehr aktuell. Wir weisen Sie darauf hin, bei der Beurteilung der Ergebnisse kritisch zu sein.
Lexikon Der Auquakulturtechnik
Kategorie: Pflanzen und Tiere > Auquakulturtechnik
Datum & Land: 13/04/2009, DE
Wörter: 20145


Aal
lat.: Anguillidae Der Aal gehört zu der Familie der Aalartigen (lat. Anguilliformes), einer artenreichen Familie der ® Knochenfische. Der Körper ist schlangenförmig, Rücken-, Schwanz- und Afterflosse bilden einen einheitlichen Flossens...

Aalmutter
Aalmuttern und verwandte Arten sind über die Meere der gesamten nördlichen Hemisphäre verbreitet. Die hiesige Aalmutter ist in der gesamten Nord- und Ostsee, an der norwegischen Küste und nordwärts bis in die Barentssee beheimatet. Die Aalmutter ist gegenüber Sauerstoffmangel und Kälte überaus u...

Aalquappe
(Lat. Name: Lota lota)Die Aalraupe, auch Aalquapp genannt, ist ein Süßwasserfisch, welcher dem Aal ähnlich sieht Die Aalraupe ist ein Weichflosser. Der hat Fisch einen breitgedrücktem Kopf, schlanken Körper und weiche Flossen. Die Aalraupe ist ein schnellwüchsiger Raubfisch, der sich sowohl von Wirbellose...

Abalone
Die Abalone-Molusken, auf deutsch Seeohren, (Lat. Name: Haliotis spp) sind Seeschnecken der Klasse Gastropoden, Unterklasse Prosobranchia, der Ordnung Archaegastropoden, Familie Haliotis - die größten a...

Abschäumer
Ein Abschäumer arbeitet nach dem Flotationsprinzip (® Flotationsverfahren) Abschäumer sind meistens als zylindrische Behälter aufgebaut. Die Luft wird über ein Venturirohr mit dem Abwasser vermischt und in den Reaktionsraum geleitet. Die entstandenen Gasblasen verbinden sich zu einem zähen Scha...

Absorption
Unter Absorption versteht man die Aufnahme eines Gases in das Innere einer kondensierenden (Zusammenlagerung gleicher oder verschiedener Moleküle) Phase und die Abnahme der Intensität von Strahlung beim Durchgang durch einen gasförmigen festen oder flüssigen Körper (® Sorption) Technisch wird ...

Abwasser
Abwasser ist verwendetes Wasser unterschiedlicher Qualität, welches abgeleitet und/oder wieder aufbereitet werden kann. Es ist durch häuslichen, gewerblichen, industriellen, landwirtschaftlichen und sonstigen Gebrauch in seinen natürlichen Eigenschaften und Inhaltstoffen verändertes Wasser, ein...

Abwasserreinigung
In der Abwasserreinigung können grundsätzlich zwei verschiedene Verfahren unterschieden werden das Belebtschlammverfahren und das Festbettverfahren Beim Belebungsverfahren sind die Mikroorganismen im Wasserkörper verteilt (suspendiert). Das Biofilmverfahren ist dadurch gekennzeichnet, da...

Abwasserteich
Abwasserteiche (Oxidationsteich) werden zur biologischen Reinigung von Abwasser (® Abwasserreinigung) eingesetzt. Es werden unterschieden Absetzteiche, unbelüftete und belüftete Abwasserteiche, Schönungsteiche, Stapelteiche, Abwasser-Fischteiche, Schilf-Binsenteiche unterschieden. ...

Adsorption
Die Adsorption ist ein Fall der ® Sorption, wobei die Anreicherung eines Stoffes an der Grenzfläche einer kondensierenden Phase erfolgt Technisch werden Adsorptionsprozesse an porösen Festkörpern mit großen spezifischen Oberflächen eingesetzt (z. B ® Aktivkohle) Sie dienen der sel...

Aerob
Unter der Bezeichnung aerob versteht man die Anwesenheit von gelösten oder gasförmigen Sauerstoff. Das Gegenteil sind anaerobe Verhältnisse, hier ist kein Sauerstoff vorhanden Unter anoxischen Verhältnissen versteht man die Anwesenheit von chemisch gebundenen Sauerstoff (z.B. Nitrat NO
Aestuar
Als Aestuar wird die Mündungszone eines Flusses mit starkem Gezeiteneinfluss bezeichnet.

Aktivkohle
Aktivkohle wird hauptsächlich in der ® Abwasserreinigung und Trinkwasseraufbereitung zur Entfernung von Geschmacksstoffen, Entfärbung, Entfernung von biologisch schwerabbaubaren Stoffen und halogenorganischen Verbindungen (® AOX) verwendet Aktivkohle wird als Kornaktivkohle und ...

Aland
lat.: Leuciscus idus Der Aland, auch Orfe, ist ein zu den Karpfenfischen gehörender Oberflächenfisch der europäischen Binnengewässer. Er kann bis zu 60 cm lang werden. Er ist in fließende Gewässern, aber auch in manchen Seen heimisch. Im Ostseeraum wird diese Art auch im Brackwasser u...

Alaska-Königskrabbe
lat.: Paralithodes camtschatica Die Alaska-Königskrabbe hat einen nach vorne dreieckig zulaufenden Panzer mit spitzen Stacheln. Der Panzer, die Beine und die Scheren sind rosarot. Gefangen werden sie u. a. im Nordpazifik und der Beringsee mit einem Alter von etwa 8 Jahren. Die Krabbe ka...

Algen
Algen (Phycophyta) sind eine extrem artenreiche (ca. 33000 Arten) und vielgestaltige Abteilung des Pflanzenreiches, die sowohl im Süß- als auch Salzwasser vorkommen. Ihre Zellen enthalten stets echte Zellkerne (Eukaryonten) Ihr Leben ist meistens an Wasser gebunden, w...

Algenblüte
Als Algenblüte (Wasserblüte) wird die zyklische auftretende Massenvermehrung von ® Algen oder anderen Phytoplanktern (® Plankton) bezeichnet. Sie tritt sowohl im Meer als auch in Seen auf Die wichtigste Funktion für das Auftreten von Algenblüte in einem See hat die Zuf...

Alse
Der Alse, auch Maifisch, ist ein Süßwasserfisch und gehört zur Familie der heringsartigen Fische (Clupeidae). Der Körper des Maifisches hat die Form eines Herings, wobei er allerdings höher gebaut ist. Hinter den Kiemendeckeln hat er bis zu drei schwarze Flecke...

Aminosäuren
Aminosäuren sind organische Säuren, die in der Regel eine oder mehrere Aminogruppen †“NH2 enthalten. Aminosäuren sind Bausteine der ® Proteine und dadurch Bestandteile aller Zellen. Aus 20 verschiedenen Amminosäuren bauen Lebewesen die Proteine auf. Pflanzen sind in...

Ammonium
Ammonium (NH4+) wird beim Abbau von organischen Kohlenstoff z. B. Harnstoff, Futterresten etc. frei. Diesen Schritt bezeichnet man als Ammonifikation. Ammonium steht im pH abhängigen Gleichgewicht mit dem fischgiftigen Ammoniak (NH3...

Antibiotika
Antibiotika wird von lebenden Zellen gebildet und hat eine hemmende oder abtötender Wirkung gegen pflanzliche und tierische Mikroorganismen z. B. ® Viren, ® Bakterien. Gemäß ihrer Struktur sind die Antibiotika eine heterogene Gruppe von Naturstoffen Antibiotika werden technisch gewonnen du...

AOX
Adsorbierbare organische Halogenverbindungen (AOX). ® Summenparameter für Halogenverbindungen zur Charakterisierung von Wasser mit unterschiedlichen Gefährdungspotenzialen Bei der analytischen Bestimmung des AOX werden die betreffenden Verbindungen an ® Aktivkohle adsorbi...

Aquakultur
Produktion von Wasserorganismen unter kontrollierten Bedingungen und produktionsteigernden Eingriffen von der Eiablage über die Setzlinge bis zur Mast in künstlichen oder natürlichen ®Teichen oder ®Netzgehegen. Die Produktion in See- und ® Brackwasser (Salzwasser) wird Mariku...

Aquakultursysteme
Die Art der Aquakultursysteme ist je nach Region und Land unterschiedlich. Die verschiedenen Systeme können nach dem Management des Wasserhaushalts in offene und geschlossene Haltungssysteme eingeteilt werden. Eine andere Einteilung unterscheidet in ländliche (® Teichaquakultur, ® B...

Artemia salina
Die etwa 1-1,5 cm großen Artemia salina (Artemien, Salinenkrebschen) gehören zu der Klasse der Kleinkrebse, der sog. Anostraca (Kiemenfußkrebse, Feenkrebse). Die Artemia salina haben sich als jederzeit verfügbares Lebendfutter für Fische, besonders als Aufzuchtf...

Astaxantin
Astaxantin ist ein Farbstoff aus der Gruppe der Xanthophylle gehörendes Karotinoid. Astaxantin ist ein typisch tierisches Karotinoid und liegt z. B. in Hummerschalen als grünes Chromoprotein vor.. Eingesetzt werden Karotinoide bei der intensiven Forellenzucht Als Salmoniden, zu d...

Ausströmer
Aggregat zur Luftdispergierung in wässrigen Medien bzw. zur Belüftung von Becken und Teichen (® Sauerstoffeintrag). Die Ausströmer sollen für eine große Grenzfläche zwischen der Gas- und Wasserphase sorgen und so für eine effektive und wirtschaftliche ® Bel...

Austernzucht
Austern (lat. Ostreiden) sind dickschalige Muscheln (® Muschelzucht) und kommen in warmen und gemäßigten Meeren vor. Sie kommen dort meist auf Austernbänken in Küstennähe vor und sind mit der Schalenklappe am Untergrund festgewachsen. Man unterscheidet die flache Kulturauster (...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Badegewässerrichtlinie
Die Qualität der europäischen Badegewässer wird nach der europäischen Badegewässerrichtlinie überwacht. Grundlage für die Überwachung der Badegewässer in den Ländern sind die entsprechenden Landesverordnungen, in denen die 16 deutschen Länder die EG-Richtlinie über die Qualität der Ba...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Bakterien
Bakterien (lat. Bacteria) sind Mikroorganismen und gehören zu den Prokaryonten (kein Zellkern). Sie sind ca. 0,5...10 µm große Einzeller. Der Zellkörper kann kugelig, stäbchenförmig, kommaförmig oder schraubig gedreht sein. Bakterien können sich mittels u. a. mit Geiße...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...

Barsche
lat.: Pericidea Barsche sind Raubfische mit länglichem, seitlichen kaum oder leicht abgeflachten Körper und goßem, mit spitzen Zähnen bewehrten Maul. Die Barsche kommen vor allem in Binnengewässern der nördlichen Hemisphäre vor. Zu den Barschen gehören z. ...