Kopie von `Telekom.de - Internet-Lexikon`

Die Wörterliste gibt es nicht mehr oder die Website ist nicht (mehr) online. Nachstehend finden Sie eine Kopie der Informationen. Eventuell ist die Information nicht mehr aktuell. Wir weisen Sie darauf hin, bei der Beurteilung der Ergebnisse kritisch zu sein.
Telekom.de - Internet-Lexikon
Kategorie: Automatisierung > Internet
Datum & Land: 16/02/2009, DE
Wörter: 4673


Access Point
Stellt als zentraler Funkknoten anderen Computern mit WLAN-Hardware eine drahtlose Netzwerkanbindung zur Verfügung.

Account
engl. für 'Benutzerkonto'Der Account wird i.d.R. bei einem Internet Service Provider (ISP) eingerichtet und besteht aus Benutzernamen und Kennwort. Der Benutzer hat damit die Berechtigung, auf den Rechner des jeweiligen Dienstes zuzugreifen und Leistungen wie das Kopieren von Dateien aus dem Interne...

Active Streaming Format
(ASF) Von der Firma Microsoft für Multimedia-Datenströme entwickeltes Dateiformat. ASF erlaubt die Darstellung von Grafik-, Audio- und Videodaten und kommt häufig bei der Live-ûbertragung multimedialer Inhalte zum Einsatz.

ActiveX
Softwaretechnologie, die von Microsoft entwickelt wurde, um Anwendungen in HTML-Seiten zu integrieren. Aufgrund von Sicherheitsbedenken bevorzugen viele Java gegenüber ActiveX.

ADSL-Splitter
Der Splitter oder die BBAE (Breitband-Anschlusseinheit) dient zur Trennung von ADSL und ISDN- bzw. Telefonsignal, die beim DSL Anschluss über eine Leitung übertragen werden. Das übertragene Signal besteht aus einem niederfrequenten (ISDN bzw. analogen Telefonsignal) und einem höherfrequenten Anteil ...

ADSL2+
Verbesserte ADSL-Technologie. Die Betriebsfrequenz beträgt 2,2 MHz. ADSL2+ bietet dadurch eine maximale Datenrate von 25 MBit/s im Downstream.

ADSL2+-Modem
Ein DSL-Modem, das an einem ADSL- oder ADSL2+-Anschluss betrieben werden kann. Der ADSL2+-Anschluss ist die Weiterentwicklung von ADSL und bietet Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 16.000 kbit/s.

Aktive Inhalte
Bei den 'aktiven Inhalten' handelt es sich um Programme, die zusätzlichen Programmcode in HTML-Seiten (Webseiten) integrieren. Damit wird ein dynamisches und für den Benutzer komfortableres Angebot auf Websites ermöglicht.Zu den 'aktiven Inhalten' zählen u.a.: Java, JavaScript/JScript und ActiveX.

Altersverifikation
Altersverifikationssysteme dienen zur gesetzlich vorgeschriebenen Altersprüfung für den Zugriff auf jugendschutzrelevante Angebote im Internet.Details und Anmeldung zur Altersverifikation für T-Home/T-Online Kunden.Nutzer, die keine T-Home/T-Online Kunden sind und Inhalte von:www.videoload.dewww.ero...

American Standard Code for Information Interchange
(ASCII) Ein Standard für die Darstellung von lateinischen Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Satzzeichen auf Computern. Es gibt 128 ASCII-Standardcodes (7 Bit ASCII), die durch einen 7-stelligen Binärcode dargestellt werden. Die restlichen 128 der 256 (8 Bit ASCII) Codes werden...

Anschlusskennung
Die Anschlusskennung ist Bestandteil Ihrer Internet-Zugangsdaten. Es ist eine zwölfstellige Zahl, die nur Ihnen bekannt ist und die Sie niemals weitergeben sollten. Ihre Anschlusskennung finden Sie in der schriftlichen Auftragsbestätigung.Darstellungsbeispiele für die Auftragsbestätigung:

Asymmetric Digital Subscriber Line
(ADSL) Asymmetric Digital Subscriber Line = Asymmetrische digitale AnschlussleitungADSL ist eine Variante der DSL-Technologie und wird für die DSL-Dienstleistungen und -Produkte der Deutschen Telekom AG eingesetzt.Diese Technik wird als asymmetrisch bezeichnet, weil sich die Bandb...

Asynchronous Transfer Mode
(ATM) Universelles, asynchrones Verfahren zur sehr schnellen Datenübertragung. Die Daten werden für die ûbertragung in Pakete aufgeteilt, was eine optimale Ausnutzung der Netzkapazitäten erlaubt.

Attachment
engl. für 'Anlage'Als Attachment wird der Anhang einer E-Mail bezeichnet.

Authenticated Simple Mail Transfer Protocol
(ASMTP) Protokoll für die autorisierte ûbertragung von Nachrichten in einem Computernetz. Durch ASMTP erfolgt beim Versenden von E-Mails eine Anmeldung am Postausgangsserver. Durch die E-Mail-Adresse und ein zugehöriges Passwort wird der Verfasser dabei eindeutig identifiziert und...

B-Kanal
Auf dem Nutzkanal bzw. B-Kanal wird bei ISDN die eigentliche Information übertragen (Sprache und Daten).

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backbone
Wörtl.: 'Rückgrat'.Der Backbone eines Netzes wird aus den Hauptsträngen der verlegten Kabel (inkl. anderer Hardwarekomponenten) gebildet. Der Backbone des Internet besteht im Grunde genommen aus den untereinander verbundenen Backbones der einzelnen Internet Service Provider (ISP).Aus der Sicht eines...

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backend
In Client-Server Anwendungen bezeichnet Backend den Teil eines Programms, der auf dem Server abläuft.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.

Backup
Als Backup bezeichnet man die Sicherungskopie von Programmen und/oder Daten. Dabei werden die Daten auf einen anderen Datenträger kopiert, um sie im Fall eines Datenverlustes (versehentliches Löschen oder Hardware-Crash) wieder zurückkopieren zu können.