Oktober

Was geschah in Oktober? Eine Übersicht von Tag zu Tag.

01 oktober

1908 lief das Modell T vom Band in die Ford Motor Company. Der erste T-Ford wurde in einer Zeit verkauft, in der der Besitz und das Fahren von Autos noch der reichen Oberschicht vorbehalten war. Der normale Mann konnte hiervon nur träumen. Aber dann kam Ford mit einem Modell, das für beinahe jeden erschwinglich war. Lesen Sie mehr dazu

02 oktober

Seit dem 2. Oktober 1950 bis zum 13. Februar 2000 erschien zum ersten Mal die Comicserie `Peanuts`. Hauptfigur in Peanuts ist Charlie Brown, zusammen mit seinem Hund Snoopy. Peanuts war einer der beliebtesten und einflußreichsten Comics aller Zeiten. Zu ihren besten Zeiten erschien die Comicserie in rund 2600 Zeitungen und erreichte mehr als 355 Millionen Leser. Lesen Sie mehr dazu

03 oktober

Im Jahre 1994 wurde O.J. Simpson (ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler und Schauspieler ) wegen Mordes an seiner Ex-Frau und deren Liebhaber Ronald Goldman angeklagt. Als klar wurde, dass O.J. Simpson Hauptverdächtiger sein würde, flüchtete er in einem Geländewagen vor der Polizei, die ihn festnehmen wollte. Die Verfolgungsjagd quer durch Beverly Hills wurde live von einem US-amerikanischen Fernsehsender übertragen, obwohl gleichzeitig die Endspielserie der National Basketball Association stattfand. Es war die erste `Verbrecherverfolgungsfahrt`, die live per Hubschrauber übertragen wurde. Sie begründete diese Form des Journalismus. Lesen Sie mehr dazu

04 oktober

Der 4. Oktober, der Tag des Heiligen Franziskus von Assisi, wird international von Tierschützern als `Welttierschutztag` für Informationsveranstaltungen genutzt. Schon seit dem ersten Welttierschutztag am 4. Oktober 1930 stehen an diesem Tag die Tiere und ihre Rechte im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Lesen Sie mehr dazu

05 oktober

1817 wurde der `pinkelnde Knabe` von Brüssel gestohlen. Dieses Wahrzeichen der Stadt Brüssel schuf der Brüsseler Bildhauer Hieronimus Dusquesnoy im Jahr 1619. Die weltweite Berühmtheit des Denkmals führt auf eine Legende zurück, nach der ein Knabe die Stadt Brüssel vor einem Brand rettete, indem er die Flammen durch seinen Urinstrahl löschte. Die Figur wurde mehrfach gestohlen; die heutige Statue ist eine Kopie aus dem Jahre 1965. 1985 hat der Manneken Pis mit Janneken Pis ein weibliches Gegenstück bekommen. Lesen Sie mehr dazu

06 oktober

Die DS ist ein klassisches Automobil der Marke Citroën. Zwei Jahre nach Markteinführung gab es zusätzlich eine Einsteigerversion unter dem Namen ID. Vom Oktober 1955 bis zum April 1975 wurden insgesamt 1.456.115 Fahrzeuge der Modellreihe `D` gebaut. Die DS galt zu ihrer Zeit wegen des Designs und der revolutionären Technik vor allem auf den Exportmärkten als ein Auto für Nonkonformisten. Noch heute gibt es viele gut erhaltene Exemplare. Lesen Sie mehr dazu

07 oktober

KLM wurde 1919 gegründet. 2004 fusionierte die KLM mit der Air France zur Air France-KLM. Aus rechtlichen Gründen müssen die beiden Gesellschaften jedoch bis 2008 getrennt weiter operieren. Obwohl das neue Unternehmen von der Air France dominiert wird, darf die KLM weiterhin das Prädikat `koninklijk` (königlich) führen. Diese Dominanz der Air France, die in der neuen Holding 81% der Anteile hält, war in den Niederlanden lange ein Diskussionsthema. Gemeinsam ist Air France-KLM, nach Passagierkilometern bemessen, eine der größten Fluggesellschaften Europas. Lesen Sie mehr dazu

08 oktober

1958 setzte der schwedische Herzchirurg Åke Senning den ersten implantierbaren Herzschrittmacher der Welt bei einem Patienten ein. Ein Herzschrittmacher ist ein medizinisches elektrisches Gerät, das den Herzmuskel bei zu langsamem Herzschlag regelmäßig stimuliert und zur Kontraktion anregt. Der Patient Arne Larsson genoss sein zweites Leben und starb erst hochbetagt 2002 im Alter von 86 Jahren. Lesen Sie mehr dazu

09 oktober

John Lennon war ein englischer Musiker, Komponist und Autor. Er war Mitgründer der britischen Musikgruppe The Beatles, für die er neben Paul McCartney die meisten Stücke schrieb. 1980 wurde John Lennon von einem geistig verwirrten `Fan`, Mark David Chapman, in New York erschossen. Lesen Sie mehr dazu

10 oktober

1913 wurde der Panamakanal eröffnet. Der Panamakanal ist eine künstliche Wasserstraße, die die Landenge von Panama durchschneidet und den Atlantik mit dem Pazifik für die Schifffahrt verbindet. Vor dem Bau des Kanals war die schnellste Seeverbindung von der Ostküste zur Westküste Nordamerikas die 30.000 km lange Umschiffung des Kap Hoorn. Durch den Kanal wurde die Seestrecke New York - San Francisco auf circa 10.000 km verkürzt. Lesen Sie mehr dazu

11 oktober

Johannes Robert Becher starb am 11. Oktober 1958 in Berlin im Alter von 67 Jahren. Er war ein deutscher Dichter und Politiker sowie erster Präsident des Kulturbundes der DDR. Bekannt wurde er vor allem als Verfasser des Textes der Nationalhymne der DDR. Lesen Sie mehr dazu

12 oktober

Pedro I. erklärte 1822 in São Paulo die Unabhängigkeit Brasiliens von Portugal und machte sich zum ersten brasilianischen Kaiser. Brasilien ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde, mit über 186 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste Südamerikas und mit Sicherheit kein ‚Dritte-Welt-Land`, wie manche Menschen in Europa denken. Der Staat erlebt ein schnelle wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Lesen Sie mehr dazu

13 oktober

1925 wurde Margaret Thatcher in Grantham, Lincolnshire, England geboren. Sie ist eine ehemalige britische Politikerin und war von 1979 bis 1990 Premierministerin des Vereinigten Königreichs und von 1975 bis 1990 Vorsitzende der Conservative Party. Außenminister Lord Carrington hat einmal gesagt: `Mrs. Thatcher ist nicht da, um nett gefunden zu werden, sie ist einfach eine Naturkraft.`. Lesen Sie mehr dazu

14 oktober

Am 28. September 1066 ging Wilhelm der Eroberer, der Herzog der Normandie, mit seinem Heer bei Hastings an Land, wo er am 14. Oktober 1066 in der Schlacht bei Hastings Harold Godwinson (Harald II.), den letzten angelsächsischen König Englands, besiegte und tötete. Der Sieg der Normannen leitete deren Herrschaft über England ein. 1377 wurde Hastings von den Franzosen geplündert und gebrandschatzt, was den Niedergang der Stadt einleitete. Im 18. Jahrhundert gewann Hastings als Seebad wieder an Bedeutung. Lesen Sie mehr dazu

15 oktober

Michail Sergejewitsch Gorbatschow erhielt am 15. Oktober 1990 den Friedensnobelpreis. Er ist ein russischer Politiker und war von März 1985 bis August 1991 Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion und von März 1990 bis Dezember 1991 Präsident der Sowjetunion. Durch seine Politik der Glasnost (wörtlich: Offenheit) und der Perestroika (wörtlich: Umbau) leitete er das Ende des Kalten Krieges ein. Lesen Sie mehr dazu

16 oktober

In Burbank gründen 1923 Walt und Roy Oliver Disney das Disney Brothers Cartoon Studio, die spätere Walt Disney Company. Disney ist ein amerikanischer Medienkonzern und erlangte durch die Produktion von Zeichentrickfilmen und Unterhaltungsfilmen internationale Bekanntheit. Einige erfolgreiche Produktionen von Disney entstanden in Kooperation mit Pixar wie beispielsweise (`Findet Nemo` oder `Die Monster AG`). Im Januar 2006 übernahm Disney im Rahmen eines Aktientauschs das Trickfilmstudio. Lesen Sie mehr dazu

17 oktober

Am 17. Oktober 1972 wurde Eminem in Missouri als Marshall Bruce Mathers geboren. Er ist ein US-amerikanischer Rapper und Produzent. Er ist Grammy- und Oscar-Preisträger. Der Name Eminem ergibt sich aus der Aussprache seiner Initialen `M & M` . Eminem ist mit inzwischen mehr als 27 Millionen verkauften Alben der weltweit erfolgreichste weiße Rapper und hat einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. Sein Jahresgehalt wird laut Forbes auf 18 Millionen US-Dollar geschätzt. Er gehört zu den Topp-Verdienern im Hip-Hop-Bereich. Lesen Sie mehr dazu

18 oktober

Durch eine Serie von gewaltigen Erdstößen und darauf folgenden Bränden wurde die Stadt Basel 1356 weitestgehend zerstört. Der Mittelpunkt des Erdbebens lag unter dem Dorf Reinach, einige Kilometer südlich der Stadt Basel. Dort verläuft ein tiefer Riss in der Erdkruste und reicht von Aesch aus in zwei Armen weit nach Norden. Entlang dieses Risses sank vor vielen Millionen Jahren die Birs- und Rheinebene in die Tiefe. Das Erdbeben ist das stärkste, das in historischer Zeit in Europa dokumentiert wurde. Lesen Sie mehr dazu

19 oktober

Die Schlacht von Zama fand im Jahr 202 v. Chr. statt und war die größte Schlacht in Nordafrika während des Zweiten Punischen Kriegs. Der Karthager Hannibal kämpfte gegen die V. und VI. Legion des römischen Feldherren Cornelius Scipio, als sie bei Zama aufeinander trafen. Die Römer gingen als Sieger hervor, Hannibal floh in die Stadt und riet dem Senat zur Kapitulation. Lesen Sie mehr dazu

20 oktober

`Der Herr der Ringe` ( Originaltitel `The Lord of the Rings`) ist ein Roman von J. R. R. Tolkien. Er ist ein Klassiker der Fantasy-Literatur. Im englischen Original in drei Teilen in den Jahren 1954 und 1955 veröffentlicht, erschien die erste deutsche Übersetzung 1969/1970. Weltweit wurde der Roman bis heute etwa 120 Millionen Mal verkauft. `Der Herr der Ringe` ist in sechs Bücher untergliedert und umfasst einige Anhänge. Anstelle von einer Gesamtausgabe wurde das Werk auf Wunsch der Verleger wegen der hohen Papierpreise im Nachkriegsengland in drei Bänden publiziert: `Die Gefährten`, `Die zwei Türme` und `Die Wiederkehr des Königs`. Der letzte Teil waren ursprünglich die Bücher 5 und 6, mit den Titeln `Der Ringkrieg` und `Das Ende des Dritten Zeitalters`. Lesen Sie mehr dazu

21 oktober

In Alsdorf befand sich die Grube Anna des Eschweiler Bergwerk-Vereins. Am 21. Oktober 1930 kam es auf Anna zum schwersten Unglück in der Bergbaugeschichte im Aachener Revier und zum zweitschwersten Unglück in der deutschen Bergbaugeschichte. Im Bereich des Eduardschachtes (Anna II) entstand eine Gasexplosion, die so heftig war, dass der Förderturm am Schachtausgang umstürzte und in ein umliegendes Gebäude fiel. 270 Bergleute und eine Frau wurden getötet. Die Kohleförderung wurde Ende 1983 eingestellt. Lesen Sie mehr dazu

22 oktober

1811 ist das Geburtsjahr des Ungarn Franz Liszt. Er war Komponist, Dirigent, Musikschriftsteller und einer der berühmtesten Pianisten der Romantik. Er wird als eine der prägnantesten Künstlerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts betrachtet und ist als solche in die Literatur- und Filmgeschichte eingegangen. Zu Franz Liszts bekanntesten Werken gehören u.a. die ungarischen Rhapsodien, die von ihm komponiert und suspendiert wurden. Lesen Sie mehr dazu

23 oktober

Als die Studentenproteste vom 23. Oktober 1956 - die offiziell als Unterstützung für die Arbeiter Polens begonnen hatten - zum ungarischen Volksaufstand anwuchsen, setzte das kommunistische Zentralkomitee Imre Nagy als Ministerpräsidenten ein. Am 28. Oktober erkannte Nagy offiziell die Revolution an. Eine Woche später wurde der Widerstand niedergeschlagen. Er kostete vielen Tausend Menschen das Leben. Über 150.000 Ungarn ergriffen die Flucht. Lesen Sie mehr dazu

24 oktober

Am 24. Oktober 2001 kam es durch den Zusammenstoß zweier Lastwagen zu einer Brandkatastrophe im Gotthart-Tunnel. Der Fahrer des belgischen Lastwagens hatte Alkohol im Blut. Das ergab eine gerichtsmedizinische Untersuchung. Elf Menschen starben bei dem Unglück. Der Tunnel war danach zwei Monate lang wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Lesen Sie mehr dazu

25 oktober

1955 stirbt die 12-jährige Sadako Sasaki als Hibakusha an den Folgen des Atombombenabwurfs von Hiroshima. Durch sie werden Origami-Kraniche zum Symbol gegen Atomwaffen. Sadako Sasaki war zum Zeitpunkt des Atombombenabwurfs durch die USA am 6. August 1945 2½ Jahre alt. Im Alter von zwölf Jahren wurde bei ihr Leukämie diagnostiziert, eine bei Überlebenden des Atombombenabwurfes häufig auftretende Krebserkrankung. Lesen Sie mehr dazu

26 oktober

Bei einem Konzert von Bill Haley & His Comets 1958 kommt es im Berliner Sportpalast in West-Berlin zu Krawallen: Stühle und Fenster werden zerbrochen, und die Polizei räumt die Halle gewaltsam. Bill Haley & His Comets müssen fliehen. Die Bilanz der Ausschreitungen: zerstörte Zuschauerränge, ein zerhackter Konzertflügel, Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 DM, 50 Verletzte und 18 `Halbstarke` in Polizeigewahrsam. Lesen Sie mehr dazu

27 oktober

Am 27. Oktober 2005 landet die Antonow An-225 in den Niederlanden. Es ist ein sechsstrahliges Frachtflugzeug und das größte gegenwärtig im Einsatz befindliche Flugzeug. Die bisher nur einmal gebaute An-225 besitzt die höchste maximale Startmasse aller bisher gebauten Flugzeuge. Die An-225 hält den Rekord der schwersten transportierten Luftfracht in einem Flugzeug: Ölpipeline-Ausrüstung mit einem Gewicht von 247 t auf einem Flug von Prag nach Taschkent am 16. Juni 2004. Lesen Sie mehr dazu

28 oktober

Am 28. Oktober 1962 beenden Chruschtschow (Sowjetunion) und Kennedy (USA) die kubanische Raketenkrise mit der Bereiterklärung Chruschtschows, die Raketen aus Kuba zu räumen. Gleichzeitig verspricht der amerikanische Präsident Kennedy, alle auf die Sowjetunion gerichteten Raketenabschussbasen in Italien, der Türkei und Großbritannien zu räumen. Es war eine äußerst ernste Konfrontation zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Sowjetunion. Niemals zuvor war ein Atomkrieg so wahrscheinlich wie zu diesem Zeitpunkt. Lesen Sie mehr dazu

29 oktober

In Istanbul, Türkei, wird 1973 die Bosporus-Hängebrücke eingeweiht. Sie verbindet mit einer Spannweite von 1074 Metern Europa und Asien. In den ersten vier Jahren stand die Brücke auch Fußgängern offen - sie wurden von Aufzügen in den Pylonen vom Bosporusufer auf Fahrbahnhöhe befördert. Aufgrund zahlreicher Selbsttötungssprünge (bis heute etwa 100 Tote) ist die Brücke heute für Fußgänger gesperrt. Lesen Sie mehr dazu

30 oktober

Das Buch `War of the Worlds` wurde am Abend vor Halloween am 30. Oktober 1938 von Orson Welles und dem Mercury Theatre als Hörspiel in Form einer fiktiven Reportage nach einer Adaption von Howard Koch inszeniert, das der amerikanische Radiosender CBS ausstrahlte. Dazu wurde der Handlungsort von England nach New Jersey in den USA verlegt und die Geschichte entsprechend angepasst. Auch berühmt wurde `Krieg der Welten` in mehreren Verfilmungen, sowie 2005, als Regisseur Steven Spielberg die Geschichte verfilmte Lesen Sie mehr dazu

31 oktober

Großbritannien, Frankreich und Israel starteten 1956 eine Luftoffensive gegen Ägypten im Zuge der Sueskrise. Hauptstreitpunkt war die Kontrolle über den strategisch bedeutsamen Sueskanal. Das Resultat war trotz militärischer Erfolge eine Blamage und Schwächung der europäischen Mächte und eine Stärkung der ägyptischen Position im Nahen Osten. Aufgrund ihrer zeitlichen und politischen Überschneidung mit dem Ungarischen Volksaufstand gilt sie als Teil einer Doppelkrise. Lesen Sie mehr dazu