Dezember

Was geschah in Dezember ? Eine Übersicht von Tag zu Tag.

01 dezember

1999 fusionierten die beiden amerikanischen Gesellschaften Exxon Corporation und Mobil Corporation zur Exxon Mobil Corporation. Ihre Esso und Mobil Tochtergesellschaften in Deutschland, wurden unter dem Dach der neugegründeten ExxonMobil Central Europe Holding GmbH mit Sitz in Hamburg zusammengeführt. Zu dieser Holding gehören auch die Esso und Mobil Gesellschaften in Österreich, der Schweiz und den osteuropäischen Ländern. Lesen Sie mehr dazu

02 dezember

1988 wird Benazir Bhutto in Pakistan zur ersten Premierministerin der islamischen Welt gewählt. Nachdem sie im Oktober 2007 aus ihrem Exil in Dubai zurückgekehrt war, etablierte sie sich als Oppositionsführerin, wurde jedoch zwei Wochen vor der geplanten Parlamentswahl bei einem Attentat am 27. Dezember 2007 getötet. Lesen Sie mehr dazu

03 dezember

Katarina Witt wurde am 3. Dezember 1965 in Staaken geboren. Im Alter von fünf Jahren begann Katarina mit dem Eiskunstlauf. Sie wurde ab 1970 von Jutta Müller trainiert. 1981 wurde sie erstmals nationale Meisterin in der ehemaligen DDR. Den Titel holte sie sich noch siebenmal in Folge. Daneben ist sie zweifache Olympiasiegerin, vierfache Weltmeisterin und damit die erfolgreichste deutsche Eiskunstläuferin aller Zeiten. Lesen Sie mehr dazu

04 dezember

Der 2001 gedrehte US-amerikanische Kriegsfilm `Black Hawk Down` schildert unter der Regie des Briten Ridley Scott eine Episode des Bürgerkrieges in Somalia, die Schlacht von Mogadischu 1993. Als Vorlage des auf Tatsachen beruhenden Films diente das gleichnamige Buch des Journalisten Mark Bowden. Lesen Sie mehr dazu

05 dezember

Günter Grass gründete 2005 den Autorenzirkel `Lübecker Literaturtreffen`. Grass war Mitglied der Gruppe 47 und gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart. Im Jahr 1999 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Lesen Sie mehr dazu

06 dezember

Am 6. Dezember 1912 wurde die Büste der Nofretete (`die Schöne ist gekommen`) bei Ausgrabungen entdeckt und im folgenden Jahr mit Genehmigung der ägyptischen Behörden nach Deutschland gebracht. Ägypten forderte die Büste später mehrfach zurück. Die Büste ist vermutlich im Jahr 1338 v. Chr. gefertigt worden. Röntgenuntersuchungen haben ergeben, dass unter der Gipsschicht eine ausmodellierte Kalksteinbüste verborgen ist. Lesen Sie mehr dazu

07 dezember

Bakelit ist ein duroplastischer Kunststoff auf der Basis von Phenolharz und wurde 1907 von dem belgischen Chemiker Leo Baekeland entdeckt und nach ihm benannt. Der hitzestabile Phenoplast-Werkstoff Bakelit war der erste industriell produzierte Kunststoff. Bakelit-Formteile werden durch Formpressen und Aushärten eines Phenolharz/Füllstoff-Gemisches in einer beheizten Form hergestellt. Lesen Sie mehr dazu

08 dezember

Am 8. Dezember 1980 wurde John Lennon von dem geistig verwirrten Attentäter Mark David Chapman in New York erschossen. Das Attentat spielte sich vor dem Dakota Building ab, in dem Lennon mit seiner Frau ein Apartment bewohnte. Seit 2000 gibt es in einem Park von Havanna, Kuba, ein Denkmal von John Lennon. Am 15. März 2002 wurde der Flughafen von Liverpool offiziell in `John Lennon Airport` umbenannt. Lesen Sie mehr dazu

09 dezember

Die Katholische Universität Löwen, in der belgischen Region Flandern, wurde am 9. Dezember 1425 gegründet. Die Universität Löwen ist nicht nur die älteste Universität im Gebiet der heutigen Beneluxländer, sondern bezeichnet sich in ihrer Selbstdarstellung auch als älteste katholische Universität der Welt. An der Katholischen Universität Löwen studieren mehr als 40.000 Studenten. Davon sind 16,3 % ausländische Studierende aus über 145 Ländern. Insgesamt gibt es in Löwen 15 Fakultäten. Lesen Sie mehr dazu

10 dezember

Das Internationale Einheitensystem, von Système International d`Unités (in allen Sprachen mit SI abgekürzt), ist das auf dem internationalen Größensystem (ISQ) basierende Einheitensystem. Es wird durch sieben Basiseinheiten (SI-Einheiten) gebildet. Dieses 1960 eingeführte metrische Einheitensystem ist heute das weltweit am weitesten verbreitete Einheitensystem für physikalische Größen. Lesen Sie mehr dazu

11 dezember

1931 wird am 11. Dezember Chandra Mohan Jain in Kuchwada, geboren. Er war ein indischer Philosophieprofessor und Begründer der Neo-Sannyas-Bewegung. Er nannte sich zuerst Acharya Rajneesh (Mitte der Sechzigerjahre bis Anfang der Siebzigerjahre), danach Bhagwan Shree Rajneesh (bis Ende 1988) und von 1989 bis zu seinem Tod Osho. Die Berichterstattung erwähnte immer wieder die 96 Rolls-Royces, die er angeblich besaß. Sein großer Traum war nach eigenen Aussagen die Entstehung einer neuen Welt, in der die Menschen zugleich spirituell und sinnlich in einer auf Freiheit und Liebe basierenden Gemeinschaft zusammenleben. In Wirklichkeit jedoch war er der Begründer einer schwer bewaffneten, totalitären Gemeinschaft. Lesen Sie mehr dazu

12 dezember

Von 1096 bis 1099 fand der erste Kreuzzug statt. Bei den Kreuzzügen handelt es sich um religiös motivierte Kriege. Mit ihrer Hilfe sollten Jerusalem und das Heilige Land Palästina aus der Hand der Ungläubigen befreit werden. Die Zeit der Kreuzzüge beginnt mit dem Kreuzzugsaufruf Papst Urbans II. auf der Synode von Clermont im Jahre 1095 und endet 1453 mit der Eroberung Konstantinopels durch Sultan Mehmed II. Lesen Sie mehr dazu

13 dezember

Auf seinen Entdeckungsreisen umsegelte Abel Tasman, ein niederländischer Seefahrer, den australischen Kontinent und erreichte am 13. Dezember 1642 als erster Europäer Neuseeland. Nachdem die eingeborenen Maoris einige seiner Leute umgebracht hatten, verzichtete er aber darauf, an Land zu gehen. Er nannte das Land `Statenland`. Tasman war sich jedoch zunächst nicht sicher, ob er und seine Leute nicht auf die bereits entdeckte Westküste des heutigen Chile gestoßen waren, was aber schon wenige Monate später endgültig geklärt werden konnte. Darauf folgte die offizielle Bestätigung der Entdeckung Neuseelands. Lesen Sie mehr dazu

14 dezember

Am 14. Dezember 1287 brach die Luciaflut über die Nordseeküste herein. Die Chroniken sprechen für die deutsche Nordseeküste von ca. 50.000 Toten und schwersten Verwüstungen. Viele Dörfer versanken in den Fluten; allein in Ostfriesland waren es über 30. Es bildete sich eine Vorstufe zum Dollart. Infolge der großen Landverluste und relativen Schutzlosigkeit der Marsch zogen nun viele Menschen von der Marsch auf die Geest. Lesen Sie mehr dazu

15 dezember

Die Schlacht um Verdun war eine der größten Schlachten des Ersten Weltkrieges. Sie begann am 21. Februar 1916 mit einem Angriff deutscher Truppen auf die französischen Stellungen bei Verdun und endete am 20. Dezember 1916. Sie wurde von General der Infanterie Erich von Falkenhayn, dem deutschen Generalstabschef des Heeres, lanciert, um `den Gegner auszubluten`. Durch den massiven Angriff sollten Kräfte der Entente gebunden werden, damit diese dann an der Marne und Somme fehlten. Lesen Sie mehr dazu

16 dezember

Am 16. Dezember 1863 wurde die Heineken N.V. , eine niederländische Brauerei, von Gerard Adriaan Heineken gegründet. Sie ist die drittgrößte Brauerei Europas und ist seit 2008, nach der Übernahme von Anheuser Busch durch InBev, auch die drittgrößte Brauerei der Welt, nach der belgischen InBev und SABMiller. Mit einem Exportanteil von 19 Mio. hl in 170 Ländern ist Heineken die weltweit meistverbreitetste Biermarke. In den Niederlanden hat Heineken heute einen Marktanteil von mehr als 50 Prozent. Lesen Sie mehr dazu

17 dezember

`Die Simpsons` ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die mit zahlreichen Emmy-Awards ausgezeichnet wurde. Ihre Erstausstrahlung im deutschen Sprachraum hatte die Serie 1991 im ZDF. Die Serie ist die am längsten laufende US-Zeichentrickserie. Am 20. Mai 2007 wurde in den USA auf dem Sender Fox Network die 400. Episode ausgestrahlt. Ende Juli 2007 kam die gelbe Familie, Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie, mit `Die Simpsons - Der Film` weltweit in die Kinos. Lesen Sie mehr dazu

18 dezember

Am 18. Dezember 1948 wird Angela Sommer-Bodenburg in Reinbek, Schleswig-Holstein geboren. Sie ist Kinderbuchautorin, Malerin und ehemalige Grundschullehrerin. Bekannt wurde sie durch ihre Bücher über den `kleine Vampir`. Ihre Bücher werden in über 30 Sprachen übersetzt. Die Geschichte vom kleinen Vampir wurde unter anderem in zwei Fernsehserien (`Der kleine Vampir` und `Der kleine Vampir - Neue Abenteuer`) und einen Kinderfilm (`Der kleine Vampir`) umgesetzt. Lesen Sie mehr dazu

19 dezember

Der Engländer Charles Dickens veröffentlicht 1843 den Roman `A Christmas Carol` (Eine Weihnachtsgeschichte), eine seiner bekanntesten Erzählungen. Solche Geschichten verknüpften damals einen phantastischen Gegenstand mit einem moralischen Zweck. Dickens hatte bereits seit einiger Zeit den Plan zu der Erzählung, als er schließlich 1843 in Geldnot geriet. Zu allem Übel hatte sein Verleger nicht die Mittel, das Buch herauszubringen, sodass Dickens den Druck schließlich selbst bezahlen musste. Lesen Sie mehr dazu

20 dezember

Die philippinische Fähre Doña Paz kollidierte am 20. Dezember 1987 auf dem Weg von Leyte nach Manila in der Nähe von Mindoro mit dem kleinen Tanker Vector, der eine Ladung von 8.800 Barrel Erdöl-Produkten trug. Es kam zu einer Explosion und einem anschließenden Brand, der sich schnell ausbreitete. Die Fähre sank innerhalb von Minuten. Nur 24 Überlebende der Doña Paz und zwei Besatzungsmitglieder der Vector konnten gerettet werden. Lesen Sie mehr dazu

21 dezember

Der südliche Wendekreis ist der südlichste Breitenkreis, an dem die Mittagssonne gerade noch den Zenit erreicht, nämlich nur am 21. Dezember, dem Tag der Sommersonnenwende der Südhalbkugel (in Europa Wintersonnenwende). Im Sinne der tropischen Tierkreiszeichen bzw. auch nach dem Sternbild der Ekliptik, in dem die Sonne bei Einführung der Sternbilder in der Antike zur Sonnenwende stand, wird der südliche Wendekreis auch `Wendekreis des Steinbocks` genannt. Lesen Sie mehr dazu

22 dezember

Nicolae Ceausescu (1918-1989) war ein kommunistischer Beamter. Er war der Anführer Rumäniens von 1965 bis 1989. Am 21. Dezember 1989 hielt Ceau?escu eine Rede, bei der ihn die Bevölkerung mit Buhrufen empfing. Einen Tag später versuchte er ein zweites Mal die Massen zu beruhigen; diese stürmten jedoch das Gebäude. Ceau?escu und seine Frau versuchten zu fliehen, wurden aber von regimefeindlichen Soldaten festgenommen. Am 25. Dezember1989 wurde Ceausescu mit seiner Frau verurteilt und erschossen. Lesen Sie mehr dazu

23 dezember

Im Dezember 2003 wurde die R.M.S. Queen Mary 2 ausgeliefert. Es ist das längste Passagierschiff der Welt und übertrifft die Freedom of the Seas um 6 Meter. Beim Entwurf des Schiffes musste die Höhe der Verrazano-Narrows-Brücke in New York City berücksichtigt werden. Diese ist das niedrigste Hindernis, das auf der Route Southampton - New York City passiert werden muss. Der Zwischenraum zwischen Schornstein und Brücke beträgt an der engsten Stelle nur zwei Meter. Lesen Sie mehr dazu

24 dezember

Am 24. Dezember 1818 erlang Franz Gruber Berühmtheit durch seine Vertonung eines heute weltweit bekannten Weihnachtsgedichts des Hilfspriesters Joseph Mohr: `Stille Nacht, heilige Nacht`. Erstmals aufgeführt wurde die Vertonung in der Kirche St. Nikolaus in Oberndorf. `Stille Nacht` ist inzwischen in 300 Sprachen übersetzt worden; die Melodie hat einige Veränderungen erfahren. Das Lied wird manchmal ohne oder mit nur minimaler musikalischer Begleitung gesungen. Lesen Sie mehr dazu

25 dezember

Das Flaggschiff des Christoph Columbus, die Santa Maria, lief wegen Unachtsamkeit eines Besatzungsmitglieds in der Weihnachtsnacht 1492 (der Nacht zum 25. Dezember) auf Grund. Kolumbus errichtete La Navidad, die erste - wenn auch kurzlebige - Niederlassung, die die Spanier unter der Führung von Columbus auf amerikanischem Boden gründeten. Sie lag an der Nordküste der Insel Hispaniola. Lesen Sie mehr dazu

26 dezember

Durch ein Seebeben im Indischen Ozean am 26. Dezember 2004 vor der Insel Sumatra, das eine Magnitude um 9,3 auf der Richterskala hat, ereignet sich eine der bisher schlimmsten Tsunami-Katastrophen der Geschichte. 300.000 Menschen in 8 asiatischen Ländern (Indonesien/Sumatra, Sri Lanka, Indien, Thailand, Myanmar, Malediven, Malaysia und Bangladesch) werden getötet. Lesen Sie mehr dazu

27 dezember

Der Posener Aufstand (oder Großpolnische Aufstand) vom 27. Dezember 1918 bis zum 16. Februar 1919 war ein militärischer Aufstand von Polen in der preußischen Provinz Posen. Diese kämpfte für eine Eingliederung der Provinz und damit der Region Großpolen in den nach dem Ersten Weltkrieg wiedererstandenen polnischen Staat. Der Aufstand endete mit einem militärischen und politischen polnischen Sieg. Lesen Sie mehr dazu

28 dezember

Mit dem von ihnen entwickelten `Cinématographe`, veranstalten die Brüder Lumière am 28. Dezember 1895 die erste öffentliche Filmvorführung vor zahlendem Publikum in Paris. Aufführungsort war das Grand Café am Boulevard des Capucines in Paris, wobei 15 selbstgedrehte Kurzfilme mit Titeln wie `Der begossene Begießer` und `Abbruch einer Mauer` gezeigt wurden. Lesen Sie mehr dazu

29 dezember

Mit Entwicklung der Bombenkanone, die Explosivgeschosse verfeuern konnte, verfügten hölzerne Kriegsschiffe nicht mehr über eine ausreichende Standfestigkeit gegen Beschuss. Großbritannien baute 1860 die gepanzerten Eisenschiffen (`ironclads`) HMS Warrior und HMS Black Prince. Das erste deutsche Panzerschiff war das 1864 in London vom Stapel gelaufene Turmschiff SMS Arminius der Königlich Preußischen Marine. Lesen Sie mehr dazu

30 dezember

1924 beweist der amerikanische Astronom Edwin Hubble die Existenz von Galaxien außerhalb der Milchstraße. Bis dahin dachte man, dass die Milchstraße das gesamte Universum darstelle und die kleinen spiralförmigen und anderen Nebelflecken Bestandteile der Milchstraße seien. Durch seine Untersuchungen wies Hubble jedoch nach, dass es sich dabei um Galaxien wie unsere Milchstraße handelt, die sich in gewaltigen Entfernungen befinden. Lesen Sie mehr dazu

31 dezember

Rummelpottlaufen ist ein norddeutscher Silvesterbrauch, der seit dem 19. Jahrhundert besteht. Hierbei gehen am frühen Silvesterabend Kinder geschminkt und verkleidet in Gruppen von Haustür zu Haustür und singen niederdeutsche Lieder. Als Dank erhalten sie dafür von den Bewohnern Süßigkeiten, zum Beispiel Krapfen, kleinere süße oder salzige Gebäckstücke, oft mit Füllung, die nicht im Ofen gebacken, sondern in heißem Fett (Schmalz oder Pflanzenöl) frittiert werden. Heute ist das Rummelpottlaufen noch in weiten Teilen Schleswig-Holsteins bekannt. Lesen Sie mehr dazu