Schildvulkan

Schildvulkan, Vulkan, der durch flache Hänge mit einer Hangneigung von maximal 10 Grad gekennzeichnet ist. Schildvulkane werden durch dünnflüssige Lava gebildet, die in einem Schlot im Innern des Vulkans nach oben gelangt und dann radial nach außen abfließt. Im Vergleich zu anderen Formen wird beim Schildvulkan keine Asche ausgestoßen. Der N....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Schildvulkan

Die Bezeichnung Schildvulkan kommt von der schildartig aufgewölbten Form dieses Vulkantyps. == Entstehung == Die Ursache für die typische Form ist das Ausfließen sehr dünnflüssiger und damit schnell fließender, gasarmer Lava. Diese ist üblicherweise von basaltischer Zusammensetzung und enthält meist weniger als 52 % Siliziumdioxid (SiO2). ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schildvulkan

Schildvulkan

Schildvulkan: Lavagestein am Fuße des Vulkans Mauna Kea; Hawaii, USA Schildvulkan, flacher, schildförmiger Lavavulkan (ohne Aschenförderung), dessen Form auf dünnflüssige, basische (vorwiegend basaltische) Lavamassen, die vom Scheitelgebiet radial ausflossen, zurückgeht; typisch für den Vul...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schildvulkan

s. Vulkan.
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf
Keine exakte Übereinkunft gefunden.