Sai

[Insel] - Sai ist eine der größten Inseln im nubischen Nil. Sie ist etwa 12 km lang und 5,5 km breit und liegt auf halben Weg zwischen dem 2. und 3. Katarakt. Sie ist größtenteils mit Wüste bedeckt, doch gibt es an den Ufern auch Ackerland. Heute gehört sie zum sudanesischen Bundesstaat asch-Schamaliyya. == Geschichte...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sai_(Insel)

SAI

Die Abkürzung SAI bezeichnet: Sai bezeichnet: Sai ist der Name folgender Personen: Sai (persisch „Heiliger“) ist ein Ehrentitel folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/SAI

Sai

Das Sai [sa.i] (jap. 釵) oder auch Saigabel ist eine Waffe aus Okinawa, die unter anderem im Kobudō, Karate Verwendung findet. Das Manjisai ist eine Variante des Sai. Die Jitte ist eine dem Sai ähnliche Waffe, welche unter anderem im Koryū trainiert wird. Das Sai ist ähnlich aufgebaut wie eine Gabel oder ein Dreizack und ist kein, wie irrtüm...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sai

Sai

Dreizack, asiatische Angriffs- und Verteidigungswaffe aus Metall. Gabelform man trägt meistens 3 Sai, eine als Reserve im Obi, auch als Wurfwaffe und zur Abwehr von Schwertangriffe zu gebrauchen, urspr. Heugabel der Bauern, Kobudowaffe
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42537

Sai

[Fluss] - Der Sai (Hindi: सई {IAST|Saī} [sʌi]) ist ein 563 Kilometer langer Fluss im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh. Er mündet in die Gomti, die ihrerseits ein Nebenfluss des Ganges ist. Der Sai entspringt im Distrikt Hardoi in Zentral-Uttar-Pradesh und fließt zwischen den Flussläufen des Ganges und des Go...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sai_(Fluss)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.