Paradigma

Paradigma Bestimmte Denkart über etwas, die das bewußte und unterbewußte Denken und Handeln prägt. Paradigmen sind wichtig, da sie ein von der Kultur geformtes Modell für das Denken und Handeln prägen, aber sie können auch ein Hindernis für die Einführung neuer, besserer Ansätze sein. siehe: deklaratives Programmierparadigma, prozedurales
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

Paradigma

Paradigma Bestimmte Denkart über etwas, die das bewusste und unterbewusste Denken und Handeln prägt. Paradigmen sind wichtig, da sie ein von der Kultur geformtes Modell für das Denken und Handeln prägen, aber sie können auch ein Hindernis für die Einführung neuer, besserer Ansätze sein.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

Paradigma

Paradigma (griechisch paradigma: Beispiel, Vorbild, Verweis, Beweis, Urbild), Bezeichnung für ein Vorbild, Modell, Muster oder mustergültiges Beispiel; im weiteren Sinn werden auch besonders repräsentative Beispiele Paradigmen genannt. Der Begriff wird in verschiedenen Bereichen von Philosophie und Wissenschaften unterschiedlich verwendet. In de
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Paradigma

(griech.) Beispiel mit modellhaftem, verbindlichem Charakter; Grundkonzeption für die Erarbeitung, Bewertung und Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse. Paradigmen beruhen auf einem bestimmten zeitgebundenen Verständnis von Wirklichkeit (z.B. dass Personen mit Behinderung »nicht handlungsfähig sind und deshalb einer Stellvert...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Paradigma

Beispiel, Vorbild; paradigmatisch = beispielhaft
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Paradigma

Nach Thomas S. Kuhn eine wissenschaftliche Leistung bzw. Leitidee, die beispiellos genug ist, um eine beständige Gruppe von Anhängern anzuziehen, gleichzeitig aber noch offen genug ist, um der neubestimmten Gruppe von Fachleuten alle möglichen Probleme zur Lösung zu überlassen. Vorstufe eines Ansatzes. Aktuell entwickelt sich die Leitidee der
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/P/Paradigma.html

Paradigma

Subst. (paradigm) Ein Prototyp für ein Beispiel oder Muster, der als Modell für einen Prozeß oder ein System dient.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Paradigma

Modewort. Besonders schlimm: †ºParadigmenwechsel†¹. Altphilologen betonen†™s Parádigma, nehmen als Plural Paradigmata. Duden: †ºBeispiel, Muster†¹. Sprachtipp hier.
Gefunden auf

Paradigma

Das Wort Paradigma (gr. παράδειγμα parádeigma, aus παρὰ parà „neben“ und δείκνυμι deiknymi „zeigen“, „begreiflich machen“; Plural Paradigmen oder Paradigmata) bedeutet „Beispiel“, „Vorbild“, „Muster“ oder „Abgrenzung“, „Vorurteil“; in allgemeinerer Form auch „Weltsicht“ oder „Weltansch
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Paradigma

Paradigma

Paradigma heisst - seit T. Kuhn sein Buch Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen veröffentlicht hat - die für eine Wissenschaft konstitutive Perspektive. Theorien, die das entsprechende Paradigma verwenden, sind Bestandteil der jeweiligen Wissenschaft. Von Zeit zu Zeit erleben Wissenschaf......
Gefunden auf http://hyperkommunikation.ch/lexikon/paradigma.htm

Paradigma

Ein Paradigma ist eine Sichtweise auf Wirklichkeit, Wahrnehmungsweise und Wertvorstellungen. Es ist ein Erklärungsmodell sowie eine Handlungsmaxime.
Gefunden auf http://manalex.de/d/paradigma/paradigma.php

Paradigma

griech. paradigma = Vorbild. Von Thomas S. Kuhn geprägter Begriff dessen, was wissenschaftlich beobachtet und überprüft wird und was in Bezug auf ein Thema gefragt wird; sowie die Art, auf welche Weise gefragt wird und die allgemeine Richtung der Interpretation, die unternommen werden...
Gefunden auf http://www.student-online.net/dictionary/action/view/Glossary/525c9432-b9e9

Paradigma

Beispiel, Muster, Erzählung, Gleichnis mit beispielhaftem modellhaften Charakter. In der Wissenschaftstheorie von T. S. Kuhn (* 1922) eingeführter Begriff für ein Denkmuster, das die herrschende wissenschaftliche Orientierung (wissenschaftliches Weltbild, Weltsicht) einer Zeit prä...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/paradigma.htm

Paradigma

Nach Thomas S. Kuhn eine wissenschaftliche Leistung bzw. Leitidee, die beispiellos genug ist, um eine beständige Gruppe von Anhängern anzuziehen, gleichzeitig aber noch offen genug ist, um der neubestimmten Gruppe von Fachleuten alle möglichen Probleme zur Lösung zu überlassen. Vorstufe eines Ansatz...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/p/Paradigma.htm

Paradigma

Paradịgma das, allgemein: Beispiel, Muster.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Paradigma

Paradịgma das, Sprachwissenschaft: 1) Gesamtheit der Formen der Flexion eines Wortes, besonders als Muster für die Flexion anderer Wörter (Deklinations- oder Konjugationsmuster); 2) (syntaktisches Paradigma), Anzahl von sprachlichen Einheiten, zwischen denen in einem Kontext zu wählen is...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Paradigma

Paradịgma das, Wissenschaftstheorie: von Thomas Samuel Kuhn eingeführter Begriff, der die Gesamtheit aller eine wissenschaftliche Disziplin in einem Zeitabschnitt beherrschenden Grundauffassungen (z. B. Raum-, Zeitvorstellungen, methodologische Regeln) bezeichnet und somit festlegt, was ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Paradigma

(paradigm) Ein breit angelegter Denk- und Wahrnehmungsrahmen, welches das theoretische, philosophische Modell bildet um Theorien, Gesetzmigkeiten und Verallgemeinerungen aufzustellen, die wiederum der Definition und Lsung von Problemen dienen.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=P&id=17910&page=1

Paradigma

Ein Paradigma bezeichnet Hellmann zufolge 'das spezifisches Wahrnehmungs- und Bewertungsschema einer bestimmten Forschergemeinde, mit dem sämtliche Forscher ihren jeweiligen Gegenstandsbereich einheitlich beobachten und beschreiben' (Soziologie der Marke, 2003, S. 63).
Gefunden auf http://www.absatzwirtschaft.de/Content/default.aspx?_p=1004199&mlid=2554

Paradigma

(griech: paradeigma - Beispiel, Muster) In der Philosophie und Soziologie ein zugrunde liegendes Konzept der Problemstellung und Problemlösung, vorherrschende Methoden der Forschung innerhalb eines geschichtlichen Abschnitts in einer wissenschaftlichen Gesellschaft. Ein Paradigmenwechsel stellt eine wissenschaftliche Revolution dar.
Gefunden auf http://www.science-at-home.de/lexikon/lexikon_det_00160530000057.php

Paradígma

Paradígma (griech., "Beispiel"), in der Grammatik das durchflektierte Musterwort (Nomen oder Verbum) für die Abhandlung aller andern Wörter von gleicher Biegung; in der Rhetorik Beispielsanführung, ein aus der Geschichte, aus der Reihe wirklicher Ereignisse entlehntes Beispiel, das zur Vergleichung angeführt wird.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Paradigma

  1. [das, Plural Paradigmen; griechisch] allgemeinBeispiel, Muster, Gleichnis.
  2. [das, Plural Paradigmen; griechisch] Sozialwissenschaftvon T. S. Kuhn (* 1922) eingeführter Begriff für ein Denkmuster, das die herrschende wissenschaftliche Orientierung einer Zeit prägt. Paradigmen etablieren sich durch die gemeinsame Erörterung von Probleme
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Paradigma

    P. ist die für eine bestimmte Zeitspanne nicht-hinterfragbare Basisannahme bzw. Überzeugung in einem Wissenschaftsgebiet.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42443

    Paradigma

    Paradigma: 1. Beispiel, Vorbild, Muster; Erzählung mit beispielhaftem Charakter; 2. allgemeiner: Denkmuster, das die Weltanschauung oder Weltsicht einer Zeit prägt. @font-face { font-family: Franklin Gothic Medium; } @page Section1 {margin: 70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt; size: 612.0pt 792.0pt; mso-header-margin: 36.0pt; mso-footer-margin: 36.0pt;
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638

    Paradigma

    (paradigm) Ein breit angelegter Denk- und Wahrnehmungsrahmen, welches das theoretische, philosophische Modell bildet um Theorien, Gesetzmäßigkeiten und Verallgemeinerungen aufzustellen, die wiederum der Definition und Lüsung von Problemen dienen....
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=P&id=17910&page=1
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.