Motiv

Motiv (zu lateinisch movere: bewegen, antreiben), allgemein der Beweggrund für eine willentliche Entscheidung, in der Literatur Bezeichnung für ein bedeutungstragendes stofflich-thematisches Element, das trotz großen Variantenreichtums so typisch für menschliche Beziehungen oder Verhältnisse ist, dass es schematisiert beschrieben werden kann. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Motiv

Motiv, Grundbegriff der Motivationspsychologie: individuell unterschiedlich stark ausgeprägte Disposition oder Beweggrund für ein Verhalten, also die Richtung gebende, antreibende, energetische Komponente, die dem Verhalten erst seine Dynamik verleiht und auf das Erreichen bestimmter thematisch unterschiedlicher Ziele ausgerichtet ist. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Motiv

Ursache für ein Verhalten; Beweggrund. Motive können entweder in der Person liegen (z.B. Hunger) oder außerhalb (z.B. Streben nach Anerkennung). Einem Verhalten können mehrere Motive zugrunde liegen. Wenn sie sich widersprechen, kommt es in der Person zu einem Konflikt. ( Motivation)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Motiv

Tonfolge, die in einem Musikstück in gleicher oder modifizierter Gestalt wiederholt auftaucht. Die Modifikation besteht meist darin, dass die Tonfolge ihren Ausgangspunkt auf verschiedener Tonstufe hat. Es kann aber auch die Richtung der Intervalle umgekehrt werden oder die Tonfolge nach sonstigen leicht ersichtlichen Kriterien variiert sein. Ein ...
Gefunden auf http://www.tonalemusik.de/musiklexikon.htm

Motiv

Motive sind Beweggründe des Handelns, die das menschliche Verhalten auf bestimmte Ziele ausrichten. Sie haben zwei Merkmale: (1) Sie aktivieren die Individuen und(2) sie steuern ihre Handlungen. Im Gegensatz zu den eindimensionalen Konsumenteneigenschaften handelt es sich bei den Motiven stets um Eigenschaftsbündel. Das (Kauf-)Verhalten wird von ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40044

Motiv

Bestimmt die Farben und das Aussehen des Portal-Desktops. Ein Portal-Desktop kann mehr als ein Portalmotiv unterstützen, so dass verschiedene Benutzer sich ein passendes Motiv aussuchen können. Kunden können mittels der Motivvorlagen des Motiveditors eigene Motive anlegen.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Motiv

Einheit zur Beschreibung der zu gestaltenden Werbeflächen und Werbezeiten in Anzeigen-, Online- und Werbespot-Positionen. In Motiven wird abhängig von der Positionsart z.B. die Größe, Länge, Farbigkeit oder Form einer Anzeige, eines Banners oder eines Reminders beschrieben. Zu jedem Motiv gehört ein Motivstatus. Zu Anzeigen- und Online-Motive...
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Motiv

Im Zivilrecht wird mit Motiv der Beweggrund für eine Willenserklärung bezeichnet. Siehe auch unter Motivirrtum. Strafrecht Im Strafrecht wird mit Motiv der Beweggrund für die Tatbegehung bezeichnet.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/motiv.php

Motiv

[Psychologie] - Als Motiv wird in der Psychologie eine relativ stabile Persönlichkeitseigenschaft bezeichnet, die beschreibt, wie wichtig einer Person eine bestimmte Art von Zielen ist. Seit etwa der Mitte des 20. Jahrhunderts ist der Begriff des Motivs vom Begriff der Motivation zu unterscheiden, die als variable, zu eine...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Motiv_(Psychologie)

Motiv

[Literatur] - Das Motiv (franz. motif: Beweggrund, Antrieb; mlat. motivum < lat. movere: bewegen, motus: Bewegung) in der Literatur ist, der Malerei und der Musik entlehnt, ein erzählerischer Baustein, »eine kleinere stoffliche Einheit, die zwar noch nicht einen ganzen Plot, eine Fabel, umfasst, aber doch bereits ein inha...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Motiv_(Literatur)

Motiv

Das Motiv (lat. motus = Bewegung, Antrieb): Bei Kunstwerken wird als Motiv das – in der Regel zentrale – Thema, Sujet bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Motiv

Motiv

[Musik] - In der musikalischen Formenlehre bezeichnet der Begriff Motiv (v. lat.: movere = bewegen; spätlat.: motivus = beweglich) die kleinste sinntragende musikalische Einheit. Sie ist ein typisches, herausgehobenes und einprägsames Gebilde, das als charakteristische Tonfolge für eine Komposition oder einen ihrer Formt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Motiv_(Musik)

Motiv

Motiv das, -s/-e, Biochemie: Sequenzmotiv, bestimmter Abschnitt eines großen Moleküls (z. B. Protein, Nukleinsäure), der einen charakteristischen Aufbau aufweist und meist eine bestimmte Aufgabe erfüllt; Beispiel: DNA-bindende Regionen in [Transkriptionsfaktoren].
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Motiv

Motiv das, bildende Kunst: der Gegenstand der Darstellung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Motiv

Motiv das, Literatur: in der Dichtung ein stofflich-thematisches, situationsgebundenes Element, dessen inhaltliche Grundform schematisiert beschrieben werden kann.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Motiv

Motiv das, Musik: das kleinste selbstständige Glied eines Tonsatzes, das gestaltende Bedeutung hat. Es kann Bestandteil eines Themas, einer Phrase, einer Melodie, überhaupt einer jeden Art von Tonsatz sein (Leitmotiv).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Motiv

Motiv das, Psychologie: Beweggrund, Antrieb des menschlichen Verhaltens (Motivation).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Motiv

(Text von 1930) Motiv. 'Die Triebe der menschlichen Natur ... sind die Bewegkräfte des Willens. Der Verstand kommt nur dazu, sowohl das ganze Fazit der Befriedigung aller Neigungen insgesamt aus dem vorgestellten Zwecke zu schätzen, als auch die Mittel zu diesem abzufinden', Krankheiten des Kopfes (VIII 65); vgl. A...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32526.html

Motiv

(Text von 1927) Motiv von lat. Beweggrund.
Gefunden auf http://www.textlog.de/16655.html

Motiv

Kleinste musikalische Sinneinheit einer Melodie, meist kurze aus 2-4 Tönen bestehende, einprägsame melodische Idee.
Gefunden auf http://www.gitarre-fuer-kinder.de/lexikon_m.htm

Motiv

Motiv (mittellat. motivum), s. v. w. Beweggrund (s. d.), Antrieb, Triebfeder; das, woraus etwas hervorgeht, worin es begründet ist, so namentlich in Dichtungen etwas, wodurch spätere Vorkommnisse und Handlungen begründet ("motiviert") erscheinen. Im öffentlichen Leben versteht man unter den Motiven eines Gesetzentwurfs die demselben b...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Motiv

  1. [das; lateinisch] bildende Kunst und Fotografieein einzelner Gegenstand eines Bild- oder Gestaltthemas. Die Motiverforschung ist Aufgabe der Ikonographie .
  2. [das; lateinisch] Literaturwissenschaftim Gegensatz zum Stoff das von jeder individuellen Bestimmtheit abstrahierte Grundschema eines Vorgangs oder einer Situation; ein typischer Zust...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Motiv

    (lat. movere †ž bewegen†œ) in der bildenden Kunst ein gegenständliches oder formales Element eines künstlerischen Werkes, das sowohl bildschaffende als auch bedeutungsvermittelnde Eigenschaften besitzt
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42364

    Motiv

    (it.) rechte Hand; Abkürzung im Notensatz: m. d. oder md
    Gefunden auf http://www.musik-direkt.com/musik-glossar_-_m_-.47.html

    Motiv

    kleinster musikalischer Gedanke; siehe auch Thema
    Gefunden auf http://www.mv-sulzbach.de/glossar/glossar_m.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.