Laubsäge

Die Laubsäge ist eine Säge, die gern für Bastelarbeiten eingesetzt wird. Mit Laubsägen können dünne Spanplatten (bis ca. 3-4 mm) gesägt werden. Das Sägeblatt einer Laubsäge ist besonders dünn und fein.
Gefunden auf http://www.heimwerker.de/heimwerker/service-lexika/heimwerker-lexikon/eintr

Laubsäge

Eine Laubsäge ist ein Werkzeug zum Sägen dünner Vollholz- und Sperrholzplatten. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass man mit ihr nicht nur geradlinig, sondern auch enge Kurven sägen kann. Sie dient primär der Herstellung von Laubsägearbeit, also feinen Mustern in Holz. == Aussehen == Eine Laubsäge besteht aus einem U-förmig gebogenem Bügel
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Laubsäge

Laubsäge

Laubsäge, Säge.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Laubsäge

Laubsäge , s. Säge.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Laubsäge

  1. Bügelsäge mit dünnen, schmalen Sägeblättern zur Herstellung feiner Holzarbeiten, auch als Laubsägemaschine in der Holzindustrie.
  2. Laub¦sä¦ge [f. 11 ] kleine Säge mit feinem Sägeblatt, das in einen Bügel gespannt wird, mit der durchbrochene Formen ausgesägt werden können

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Laubsäge

Laubsägemaschine , Stichsäge , Wippsäge
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Laubsäge
Keine exakte Übereinkunft gefunden.