Berme

Eine Berme ist ein horizontales Stück oder ein Absatz in der Böschung eines Dammes, eines Walls, einer Baugrube oder an einem Hang. Sie unterteilt die Böschung in zwei oder mehrere Abschnitte. Eine Berme soll den Erddruck auf den Fuß der Böschung vermindern. Eine Böschung mit steilem Hang und Bermen ist standsicherer als eine durchgehende B
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Berme

Berme

Böschungsabsatz
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Berme

Berme (niederländisch), waagerechter Abschnitt (Absatz oder Bankett) in der Böschung von Erddämmen oder Abhängen. In der Archäologie wird der Ausdruck Berme für ähnliche Merkmale bei bestimmten Hügelgräbern der Jungsteinzeit und der Bronzezeit und bei mittelalterlichen Wehranlagen gebraucht. Berme bezeichnet...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Berme

Berme die, waagerechter Absatz einer Böschung; auch schwach geneigter Randstreifen am Fuß eines Deichs.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Berme

Ber¦me [f. 11 ] horizontaler Absatz in einer Böschung oder in einem Deich [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Berme

Berme (ndd. berm = schwach geneigter Absatz an einer Uferböschung [Deichbau]). Meist ebene oder höchstens leicht geneigte Freifläche zwischen dem inneren Rand eines Wehrgrabens und dem äußeren Fuß eines Walles oder einer Wehrmauer. Diente zur Stabilisierung der Mauer und verhinderte deren Abrutsch...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Berme

Berme (franz. Berme, Lisière), der horizontal gehaltene Absatz (Fig. a-a) bei Böschungen oder Erdanschüttungen von größerer Höhe, welcher ein Hinabrutschen der Erde aufhalten und den Erddruck auf den Fuß der Böschung vermindern soll. Eine Böschung mit steilerm Hang und zwischengelegten Bermen ist widerstandsfähiger als eine Böschung mit ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Berme

Ein waagerecht in der Böschung eines Damms, Hangs oder Walls verlaufender Absatz. Bermen vermindern den Druck auf den Böschungsfuß. Sie dienen oftmals als Geh- und Fahrweg oder Leitungstrasse. Im Festungsbau wurden Bermen angelegt, um den Verteidigungsbereich zwischen Mauer oder Wall und dem Graben zu erweitern.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.