Xanthippe

Xanthippe (5./4. Jahrhundert v. Chr.), Ehefrau des griechischen Philosophen Sokrates, die aufgrund einer entsprechenden Aussage bei Xenophon bei der Nachwelt als Inbegriff des zänkischen, unverträglichen Weibes galt, obwohl dies historisch nicht verbürgt ist. Sie war wahrscheinlich wesentlich jünger als Sokrates und hatte mit diesem drei Söh.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Xanthippe

[Doros] - Xanthippe ({ELSalt|Ξανθίππη}) ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Doros. Mit Pleuron, dem Begründer der gleichnamigen Stadt, hatte sie einen Sohn (Agenor) und drei Töchter. == Quellen == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Xanthippe_(Doros)

Xanthippe

Xanthippe ({ELSalt|Ξανθίππη}) war die Ehefrau des Philosophen Sokrates, die als Inbegriff des zänkischen Weibes in die europäische Literatur eingegangen ist. Ihr Name wird oft sprichwörtlich gebraucht und steht dann für eine übellaunige, streitsüchtige Frau, häufig auf die partnerschaftliche Beziehung bezogen. == Quellenlage == Bis ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Xanthippe

Xanthippe

[Begriffsklärung] - Xanthippe bezeichnet: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Xanthippe_(Begriffsklärung)

Xanthippe

Zänkisches, mürrisches und streitsüchtiges Weib. Gemahlin des Sokrates. Dieser Frauentyp soll im Mittelalter ausgestorben sein? In Skipperkreisen fast nicht anzutreffen.
Gefunden auf http://yachtschule-spittler.de/lexikon/lindexlexi.html

Xanthippe

Xanthippe: »Sokrates, von seiner Frau Xanthippe mit Wasser übergossen«, in einem Reyer... Xanthịppe, Gattin des griechischen Philosophen Sokrates, lebte Ende des 4./Anfang des 3. Jahrhunderts v. Chr. Ihre Darstellung als Inbegriff der Zanksucht in vielen Anekdoten ge...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Xanthippe

Xanthippe , die Gattin des Sokrates, die (vielleicht mit Unrecht) zum Typus einer bösen, zanksüchtigen Ehefrau geworden ist. Vgl. Zeller, Vorträge und Abhandlungen (2. Aufl., Leipz. 1875).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Xanthippe

Frau des Sokrates ; wurde zum Typ der zanksüchtigen Ehefrau.Xan¦thip¦pe [f. 11 ] zänkische Frau [übertr. nach Xanthippe, der als zanksüchtig geltenden Frau des Sokrates; der Name selbst soll `gelbes Pferd` bedeuten (
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Xanthippe

... hieß die Frau des griechischen Philosophen Sokrates. Wird im „Gastmahl“ des Xenophon die „Unverträgliche“ genannt und gilt seither als Prototyp einer zänkischen, keifenden Ehefrau – historisch sicher zu Unrecht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42718

Xanthippe

boshaftes Weibsstück , Drachen , Furie , Gewitterziege , Giftnudel , Giftspritze , Hausdrachen , Hippe , Intrigantin , Krähe , Kratzbürste , Megäre , Schlange , Zankeisen , zänkisches Weib , Zimtzicke (Ruhrdeutsch) , Zippe
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Xanthippe
Keine exakte Übereinkunft gefunden.