Stift

Stift, im katholischen Kirchenrecht jede mit entsprechendem Vermögen (Stiftung) ausgestattete, frommen Zwecken dienende Einrichtung in der Obhut kanonisch lebender Kleriker. Insofern kann auch ein Kloster ein Stift sein, vor allem werden darunter aber das Domkapitel (Domstift) und der Klerus von Kollegiatstiftskirc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Stift

Subst. (pen) ® siehe Griffel, Lichtgriffel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Stift

(das ~) des -es, plur. die -e, in den gemeinen Sprecharten -er, von dem Zeitworte stiften, in dessen zweyten Hauptbedeutung, eine gestiftete Sache, ein gestiftetes Ding, wo es be- sonders von einigen einzelnen Arten vorkommt. Ein Bund, ein Bündniß, eine im Hochdeutschen veraltete B...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Stift

(der ~) des -es, plur. die -e, Diminut. das Stiftchen, Oberd. Stiftlein, ein kleiner, kurzer, vorn zugespitzter Körper, ein kleiner Nagel ohne Kopf. Der Dorn in einer Schnalle hieß ehedem der Stift. Der Stift, an einem Schnürbande, im Oberdeutschen der Senkelstift. Bey den Schlösse...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Stift

[Maschinenbau] - Stifte sind die wohl einfachsten und ältesten Hilfsmittel, um Werkstücke miteinander zu verbinden. Als Nägel ohne Köpfe bilden sie eine eigene Gruppe von Maschinenelementen. Stifte existieren in verschiedenen Ausführungen, z. B.: Durch Stifte werden zwei oder mehr Bauteile formschlüssig in radialer Ri
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stift_(Maschinenbau)

Stift

[Kirche] - Ein Stift (neutrum, Plural: Stifte oder selten Stifter) ist jede mit Vermächtnissen und Rechten ausgestattete, zu kirchlichen Zwecken bestimmte und einer geistlichen Körperschaft übergebene (gestiftete) Anstalt mit allen dazu gehörigen Personen, Gebäuden und Liegenschaften. == Entstehung == Die Stifter diese
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stift_(Kirche)

Stift

Das Wort Stift hat verschiedene Bedeutungen: Der Stift (Plural: die Stifte, von ahd. steft „Stachel“, „Dorn“) bezeichnet: Die Stift bezeichnet: Das Stift (Plural: die Stifter, von stiften „vermachen“) bezeichnet: Für -stift als Suffix von Ortsnamen, siehe Rodung Stift ist der Familienname folgender Personen: Stift ist der Name des Ort
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stift

Stift

ist ein Kollegium von kanonisch lebenden Klerikern in einer Kirche. Es entsteht im Frühmittelalter. Seit dem Hochmittelalter ist es Verbandsperson.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Stift

Gemeinschaft von Geistlichen mit Grundbesitz und eigenem Rechtsstatus.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42056

Stift

Stift (von oben): Zylinderstift, Kegelstift, Spannstift Stift, Maschinenelement zur formschlüssigen Verbindung (Verbindungsstift), Zentrierung oder gegenseitigen Lagesicherung (Passstift) von Maschinenteilen. Man unterscheidet Zylinder-, Kegel-, Spann- und Kerbstift.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stift

Stift: Benediktinerstift Melk an der Donau Stift, [< frühmittelhochdeutsch] katholisches Kirchenrecht: ein mit einer Stiftung dotiertes (ausgestattetes) Kollegium von kanonisch lebenden Klerikern (Stiftsherren, Chorherren oder Kanoniker) mit der Aufgabe des Chordienstes an der Stiftskirch...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stift

Stift (mhd., = Stiftung, Gründung, Einrichtung). Seit dem HMA. konnten geistliche Kollegien als juristische Person auftreten, welche mit - meist im Sinne des Seelengedenkens oder einer caritativen Verpflichtung gestiftetem - Grundbesitz oder Kapital ausgestattet war. Als Hoch- oder Domstift bezeichn...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Stift

kirchliche, später weltliche Einrichtungen mit klosterähnlicher Organisation. In einem Stift wurden oftmals adlige, unverheiratete Frauen untergebracht wenn eine Heirat nicht mehr wahrscheinlich war (Versorgung der Frau).
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=s&Abfrageart=Begrif

Stift

Stift (das S.; Mehrzahl: die Stifter), jede mit Vermächtnissen und Rechten ausgestattete, zu kirchlichen Zwecken bestimmte und einer geistlichen Korporation übergebene Anstalt mit allen dazu gehörigen Personen, Gebäuden und Liegenschaften. Die ältesten Anstalten dieser Art sind die Klöster, nach deren Vorbild sich später das kanonische Leben
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Stift

  1. [das] bürgerliches RechtHaus oder Anstalt, die auf eine Stiftung zurückgehen, zu karitativen oder schulischen Zwecken (Waisenhaus, Altersheim, weltliches Damenstift, Erziehungsanstalt) .
  2. [das] Kirchenrechtgeistliche Körperschaft mit Pfründeneinkünften; an Bischofskirchen: Domstift (Domkapitel) ; an anderen Kirchen: Kollegiatstift (K
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Stift

    Gemeinschaft von Geistlichen mit Grundbesitz und eigenem Rechtsstatus.
    Gefunden auf http://www.koelner-dom.de/index.php?id=glossar&PHPSESSID=dab2243a45f2c81430

    Stift

    Das Wort »Stift« verweist auf die Gründungsgeschichte eines Klosters †“ und macht klar, dass es sich bei der Klostergründung um eine »Stiftung« handelt, die das Mönchs- oder Kanonikerleben überhaupt erst (wirtschaftlich gesehen) ermöglicht. Als Stifte bezeichnet man in Österreich im Allgemeinen die mit Grundherrschaft und unterschiedl
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42603

    Stift

    Stift: mit Grundbesitz ausgestattete kirchliche Körperschaft (z.B. ein Domkapitel, ein Kloster), auch Bezeichnung für ein geistliches Fürstentum.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638

    Stift

    (Stift (veraltend)) Auszubildender , Azubi , Lehrling
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Stift

    Stift

    (kirchlich, körperschaftlich) Eine mit einer Stiftung ausgestattete geistliche Körperschaft einschließlich aller Gebäude und Liegenschaften (früher auch Personen).
    Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm

    Stift

    (kirchlich, rein physisch) Alle zu einem Stift gehörenden bebauten und unbebauten Grundstücke.
    Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm

    Stift

    (Kloster) Eine in Österreich verbreitete Bezeichnung für zumeist größere Klöster.
    Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.