Stellwag-Zeichen

Das Stellwag-Zeichen ist ein typisches Symptom der endokrinen Orbitopathie. Es bezeichnet die dabei auftretende, pathologisch verringerte Lidschlagfrequenz. In der klinischen Praxis wird diese gemessen in Lidschläge/Minute. Benannt wurde das Zeichen nach dem österreichischen Ophthalmologen Karl Stellwag von Carion (1823–1904). Weitere klinisch
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stellwag-Zeichen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.