Schuldzinsen

SchuldzinsenDie Zinsen, die ein Kreditnehmer für ein Darlehen an seine Bank bezahlt, werden Schuldzinsen genannt. Seit 1995 sind die Schuldzinsen bei Selbstnutzern nicht mehr steuerlich absetzbar. Die Schuldzinsen können vom Vermieter allerdings weiterhin als Werbungskosten von den Mieteinnahmen abgezogen werden.
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/s/schuldzinsen.php

Schuldzinsen

Als Schuldzinsen werden, im Zusammenhang mit einer Immobilienfinanzierung, die Entgelte bezeichnet, die ein Kreditnehmer für die Überlassung von Finanzierungsmitteln (Darlehen) zu zahlen hat. Schuldzinsen sind unter bestimmten Voraussetzungen, zum Beispiel bei vermieteten Immobilien (Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung), steuerlich absetzb
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schuldzinsen

Schuldzinsen

Stehen Schulden mit der Erzielung von Einkünften im Zusammenhang, so können die Schuldzinsen als Betriebsausgaben oder Werbungskosten steuerlich berücksichtigt werden. Beispiele: Ein Gewerbetreibender finanziert eine neue Maschine über einen Kredit. Die Schuldzinsen sind Betri...
Gefunden auf http://steuerlexikon-online.de/Schuldzinsen.html

Schuldzinsen

Die Schuldzinsen sind die Kosten, die für die Überlassung des Kapitals im Rahmen eines Kredites oder Darlehens fällig werden. Somit setzt sich die zurückzuzahlende Summe aus der ursprünglich aufgenommenen Kreditsumme sowie den Schuldzinsen zusammen. Die Höhe der Schuldz...
Gefunden auf http://www.kredit-engel.de/kredit-lexikon/s/schuldzinsen/

Schuldzinsen

Entgelt für die Überlassung von Finanzierungsmitteln. Schuldzinsen sind nur bei vermieteten Immobilien als Werbungskosten steuerlich absetzungsfähig. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Finanzierungskosten vor oder nach dem Einzug des Mieters angefallen sind.
Gefunden auf http://www.interhyp.de/lexikon-schuldzinsen.html

Schuldzinsen

Schuldzinsen sind in der Volkswirtschaft das Entgelt für die Überlassung von Finanzierungsmitteln. Schuldzinsen sind bei vermieteten Immobilien als Werbungskosten grundsätzlich absetzungsfähig. Bei neu errichteten selbstgenutzten Wohnungen, für die der Bauantrag nach dem 30.09.1991 gestellt wurde, und die vor dem 1.1.1995 fertiggestellt oder v
Gefunden auf http://www.alusig.de/

Schuldzinsen

Die Frage der Abzugsfähigkeit von Schuldzinsen ist bisher nicht eindeutig geklärt. Vielmehr werden Schuldzinsen in mehrere Bereiche aufgeteilt und über diese Klassifizierung der Betriebsausgabenabzug bestimmt. In einer zweistufigen Prüfung muss zunächst ermittelt werden, ob und inwieweit Schuldzinsen zu den betrieblich veranlassten Aufwendunge
Gefunden auf http://www.betriebsausgabe.de/schuldzinsen-92.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.