Sachsen

Sachsen, im Osten der Bundesrepublik Deutschland gelegenes Bundesland. Es grenzt im Südwesten an Bayern, im Westen an Thüringen, im Nordwesten an Sachsen-Anhalt, im Nordosten an Brandenburg, im Osten an Polen und im Süden an die Tschechische Republik. Hauptstadt des Landes ist Dresden. Weitere große Städte sind...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Sachsen

Sachsen, westgermanischer Stamm, der erstmals um die Mitte des 2. Jahrhunderts n. Chr. von Ptolemäus erwähnt wurde und zu dieser Zeit nördlich der Elbe im heutigen Holstein siedelte. Im Laufe des 2. und 3. Jahrhunderts drangen die Sachsen entlang der Nordseeküste bis zum Niederrhein vor und in Richtung Süden bis zur Weser. Sie vermischten s...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Sachsen

Allg.: Der Freistaat Sachsen mit der Hauptstadt Dresden ist charakterisiert durch Industrie (Maschinen-, Fahrzeugbau, Feinmechanik, Elektrotechnik, Glas, Porzellan, Holz- und Spielwaren, Textil), in der mittelständische Unternehmen eine zentrale Rolle spielen. S. ist ein wachsender Handels- und Dienstleistungsstandort (z.B. Leipziger Messen). Dar
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=D88NCC

Sachsen

westgermanischer Stamm. Um Christi Geburt nördlich der unteren Elbe sesshaft. Seit dem 3. Jahrhundert Vorstoß zum Harz und Niederrein. Ein Teil zog im 5. Jahrhundert mit den Angeln und Jüten nach Britannien. Vier Volksgruppen werden unterschieden:
Gefunden auf http://cugelinge.de/html/glossar.html

Sachsen

[F 219] - Die Fregatte Sachsen (F 219) ist das Typschiff der Luftverteidigungsfregatten der Klasse F124 der Deutschen Marine. Die Klasse dient als Ersatz für die Zerstörer der Klasse 103 B. ==Geschichte== Durch den Bund wurde im Juni 1993 ein Studienauftrag zur Definition der neuen Schiffsklasse ausgelöst. 1996 erfolgte
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sachsen_(F_219)

Sachsen

[Weinbaugebiet] - Das Weinbaugebiet Sachsen ist eines der kleinsten und nordöstlichsten Weingebiete in Deutschland. Es liegt fast ausschließlich im Ballungsraum Dresden im Tal der Elbe. Die Lagen befinden sich in Sachsen und in kleinen Teilen auch bei Jessen in Sachsen-Anhalt sowie in Brandenburg. Bekannte Weinorte sind M
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sachsen_(Weinbaugebiet)

Sachsen

Der Freistaat Sachsen ({hsbS|Swobodny stat Sakska}, Abkürzung SN) ist ein Land im Osten der Bundesrepublik Deutschland. Mit rund 4,1 Millionen Einwohnern und einer Fläche von rund 18.400 Quadratkilometern gehört Sachsen zu den kleineren Ländern der Bundesrepublik. Die Landeshauptstadt Dresden und das etwa gleichgroße Leipzig sind die bevölke
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sachsen

Sachsen

[Volk] - Die Sachsen waren ein westgermanischer Stammesverband, der sich vermutlich im 3. Jahrhundert bildete und seit dem 4. Jahrhundert sicher belegt ist. Die Stämme der Chauken, Angrivarier und Cherusker, die sich zu den Sachsen zusammenschlossen, lebten im 1. Jahrhundert im Nordwesten des heutigen Deutschlands und im O
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sachsen_(Volk)

Sachsen

[Begriffsklärung] - Das Wort Sachsen bezeichnet: Den Namen Sachsen tragen mehrere Schiffe und Schiffsklassen: Weiteres: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sachsen_(Begriffsklärung)

Sachsen

-> Sachse
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Sachsen

-Anhalt ist das am 5. 7. 1945 aus der Provinz Sachsen -> Preußens und aus -> Anhalt gebildete Land der sowjetischen Besatzungszone, das nach seiner Auflösung (1952/7) in der -> Deutschen Demokratischen Republik zum 3. 10. 1990 wieder entsteht.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Sachsen

Landtagswahlen in Sachsen 1990† †™2004 (Sitzverteilung und Stimmenanteile der Parteien) Parteien14. 10. 199011. 9. 199419. 9. 199919. 9. 2004 CDU92; 53,8 %77; 58,1 %76; 56,9 %55; 41,1 % SPD32; 19,1 %22; 16,6 %14; 10,7 %13; 9,8 % PDS17; 10,2 %21; 16,5 %30; 22,2 %31; 23,6 % Bündnis 90/Grüne<sup>1&...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sachsen

Sạchsen , die Obersachsen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sachsen

Sạchsen, , lateinisch Saxones, später auch Niedersachsen, deutscher Stamm, ursprünglich als westgermanischer Stamm(esverband) nördlich der Elbe (Holstein) sesshaft (2. Jahrhundert n. Chr.), breitete sich ab dem 3./4. Jahrhundert nach Süden aus (Kerngebiet: Elbe-Weser-Dreieck). Ein Te...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sachsen

Sachsen, , lateinisch Saxones, im Mittelalter in Südosteuropa Bezeichnung für deutsche Siedler (unter anderen Siebenbürger Sachsen).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sachsen

Sachsen: Verwaltungsgliederung (Größe: 31. 12. 2007, Bevölkerung: 30. 6. 2007) VerwaltungseinheitFläche (in km<sup>2</sup>)Einwohner (in 1 000)Einwohner (je km<sup>2</sup>)Verwaltungssitz Regierungsbezirk Chemnitz6 098<sup>*</sup>1 512,6248Chemnitz Kreisfreie Städ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sachsen

Sachsen: Verwaltungsgliederung (Größe: 31. 12. 2007, Bevölkerung: 30. 6. 2007) VerwaltungseinheitFläche (in km<sup>2</sup>)Einwohner (in 1 000)Einwohner (je km<sup>2</sup>)Verwaltungssitz Regierungsbezirk Chemnitz6 098<sup>*</sup>1 512,6248Chemnitz Kreisfreie Städ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sachsen

Sachsen: Weinberge bei RadebeulSachsen, Weinbau: kleinstes und östlichstes Anbaugebiet Deutschlands zu beiden Seiten der Elbe zwischen Pirna und Merschwitz - kleinere Flächen liegen auch nahe der Schwarzen Elster. Sachsen umfasst (2006) 416 ha Rebfläche, die von 25 Weingütern, einer Winzergenossens...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sachsen

Sachsen. Angehörige eines um 150 n. Chr. erstamls erwähnten, nach seiner Bewaffnung - dem einschneidigen Kurzschwert Sax (mhd. sahs) - benannten germanischen Volkes, ansässig zwischen unterem Rhein und Elbe. 1.) Altsachsen, Niedersachsen (von Ptolemaios um 150 n. Chr. als Saxones ...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Sachsen

  1. Sachsen . ûbersicht der zugehörigen Artikel:
  2. Sachsen , Ernestinische Linie. Das Haus Wettin teilte sich 1485 in zwei Linien, die jüngere Albertinische, begründet von Albrecht dem Beherzten, welche Meißen und dazu 1547 die Kurwürde erhielt und jetzt im Königreich S. (s. d.) regiert, und die ältere Ernestinische, welche 1547 die Ku
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Sachsen

    1. (Freistaat Sachsen) Land im Osten Deutschlands, grenzt im Süden an die Tschechische Republik und im Osten an Polen, 18 417 km², 4,2 Mio. Einwohner; Hauptstadt Dresden. Verwaltungsmäßig ist Sachsen in die drei Direktionsbezirke Dresden, Chemnitz, Leipzig, in 10 Land...
    2. [wohl zu althochdeutsch sahs, `Kurzschwert`] (lateinisch Saxones)
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Sachsen

      - Anbaugebiet - Spezialitäten und Raritäten Wo am Rhein schon die letzten Weinberge enden, beginnen sie an der Elbe erst. Sachsen ist das nordöstlichste Anbaugebiet Deutschlands. (Karte )Das Datum der urkundlichen Ersterwähnung ist 1161. Legenden weisen aber darauf hin, dass die Ursprünge des Weinbaus bereits viel f...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42307

      Sachsen

      [Heraldik] - Als Sachsen werden die Flügelknochen des Adlers, insbesondere in der Heraldik verstanden. Sie werden auch als Achseln bezeichnet und sind mit Federn besetzt. Ältere Schreibweise ist in der Literatur Saxen. Beim offenen Flug in der Wappenkunst stehen sich die Sachsen so gegenüber, das die Federnseite nach au
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sachsen_(Heraldik)

      Sachsen

      [Leutershausen] - Sachsen (umgangssprachlich: Saksn) ist ein Ortsteil der Stadt Leutershausen im Landkreis Ansbach, Mittelfranken. == Geografie == Östlich des Dorfes fließt die Altmühl. == Geschichte == Erstmals namentlich erwähnt wurde das Dorf 1312 als Sachsen, das heißt, der Ort war eine von den Sachsen gegründete
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sachsen_(Leutershausen)

      Sachsen

      Das nach dem gleichnamigen Bundesland benannte Anbaugebiet ist mit 461 Hektar Rebfläche nach der Hessischen Bergstraße das zweitkleinste Deutschlands. Die legendenhafte Erzählung, dass der kultivierte Weinbau auf Bischof Benno von Meißen (1010-1106) zurückgeht, lässt sich durch Urkunden nicht belegen. Ein Weinbau an der Elbe wurde erstmals im
      Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Sachsen_3.0.1673.html
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.