Quelle

Andere Bezeichnung für Datenquelle oder Eingabedaten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40001

Quelle

In der EDV: Andere Bezeichnung für Datenquelle oder Eingabedaten.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Quelle

Quelle, natürliche Austrittsstelle von Wasser aus dem Untergrund. Quellen können an verschiedenen Stellen aus der Erde treten, auf dem Land sowie in Flussbetten, Teichen oder Seen. Kalte Quellen bilden sich in den meisten Fällen aus Niederschlagswasser, das in wasserdurchlässigen Gesteinen versickert und an einer anderen, niedriger gelegenen St
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Quelle

Andere Bezeichnung für Datenquelle oder Eingabedaten.
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/Q/1634/Quelle.html

Quelle

Stichwörter: Pumpen, Bachlauf Für jeden Bachlauf ist eine Quelle notwendig. Man kann sie mit einem Findling, Mühlstein oder einem unterirdischen Zulauf als Becken gestalten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40069

Quelle

ist eine Stelle in der Natur, an der flüssige (Grundwasser) oder gasförmige Stoffe zu Tage treten.
Gefunden auf http://www.wasser-lexikon.de/quelle/

Quelle

(Netzwerk) In der Datenübertragung diejenige Instanz, die die Daten sendet.
Gefunden auf http://www.bergt.de/lexikon/

Quelle

Subst. (source) In der Informationsverarbeitung ein Datenträger, eine Datei, ein Dokument oder eine andere Anhäufung von Informationen, die als Ursprung der zu bearbeitenden Daten dient. ® Vgl. Ziel. Bei einem Feldeffekttransistor (FET) der Anschluß, von dem die Ladungsträger (Elektronen oder Löcher) gesteuert durch das Potential am Gate-An..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Quelle

Anlass , Anregung , Anreiz , Anstoß , Auslöser , Beweggrund , Born , Brunnen , der tiefere Sinn , Grund , Hintergrund , im Hintergrund stehen , Impuls , Initialzündung , Lagerstätte , Motiv , Quell , Stein des Anstoßes , Stimulans , Ursache , Ursprung , Veranlassung , Vorkommen , Wurzel
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Quelle

Quelle

Die Quelle ist eine Stelle in der Natur, an welcher ein Stoff z.B. Grundwasser an die Erdoberfläche tritt. Wir unterscheiden folgende Schichtquellen Felsenquelle Verwerfungsquelle Überlaufquelle Schuttquelle &nbs...
Gefunden auf http://lexikon.wasser.de/index.pl?begriff=Quelle&job=te

Quelle

Bezeichnung für eine innere Vorstellung, die in besonderem Maße eine Person in einen Ressourcen-Zustand führt. Die Quelle ist oft die Vorstellung einer (realen oder fiktiven) Landschaft, ein Platz in der Natur, ein besonderer Ort Die Quelle ist wie eine Tankstelle. Sich diesen Ort vorzustellen, 'sich in die Quelle zu begeben', d.h. diese Vorst..
Gefunden auf http://www.nlp.at/lexikon_neu/index.htm

Quelle

[Nachrichtendienst] - Im Sprachgebrauch der Nachrichtendienste bezeichnet das Wort Quelle grundsätzlich ganz allgemein die Herkunft einer Information. Unterschieden wird in erster Linie zwischen öffentlich zugänglichen und nicht öffentlich zugänglichen Quellen. Unter öffentlich zugänglichen Quellen versteht man beisp
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Quelle_(Nachrichtendienst)

Quelle

[Bielefeld] - Quelle ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Bielefeld in Nordrhein-Westfalen und gehört zum Bielefelder Stadtbezirk Brackwede. Bis 1969 war Quelle eine eigenständige Gemeinde im Kreis Bielefeld. == Geografie == Die Stadt Bielefeld ist unterhalb der zehn Bezirke nicht weiter in administrative oder politisc
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Quelle_(Bielefeld)

Quelle

[Geschichtswissenschaft] - Als Quelle bezeichnet man in der Geschichtswissenschaft – nach der vielzitierten Definition von Paul Kirn – „alle Texte, Gegenstände oder Tatsachen, aus denen Kenntnis der Vergangenheit gewonnen werden kann“. Für die Definition einer Quelle ist das Forschungsinteresse des jeweiligen Hist
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Quelle_(Geschichtswissenschaft)

Quelle

Eine Quelle ist ein Ort, an dem Grundwasser auf natürliche Weise austritt. Quellen bilden einen Übergangsbereich zwischen Grundwasser und Fließgewässer aus, das sich aus dem Quellwasser bilden kann. Kommt es nicht zur Bildung eines Quellbaches, weil das Wasser nach relativ kurzer Fließstrecke wieder versickert, so heißt eine solche abflusslo
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Quelle

Quelle

[Begriffsklärung] - Quelle (spätmittelhochdeutsch: qwelle) steht: Quelle namentlich: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Quelle_(Begriffsklärung)

Quelle

I Wasser, das aus dem Boden tritt und den Ursprung eines fließenden Gewässers bildet II Ursprung, Begründung III finanzielle Einnahmemöglichkeit
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Quelle

So lang der Nil auch ist und so groß auch Ägypten ist: die Quelle des Nils liegt nicht mehr in Ägypten Zurück zum Alphabet
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42017

Quelle

engl.: Source, spring Themengebiet: Allgemeine Informatik Topographie Bedeutung: 1. Eine Stelle, an der Grundwasser auf natürlichem Wege dauernd oder vorübergehend an die Erdoberfläche tritt. Man unterscheidet absteigende und aufsteigende Quellen. Sie vermittel...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=-1932611376

Quelle

Seit alters her wird Quellen eine besondere Bedeutung beigemessen: Pausanias (2. Jahrhundert nach Christus) überliefert, daß sich beim Tempel der Ceres in Achaia (Peleponnes) eine Quelle befand, in die Kranke unter Räucherungen und Gebet Spiegel hinabließen: Zog man den Spiegel wieder herauf, ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42081

Quelle

Quelle ist eine Stelle in der Natur, an der flüssige (Grundwasser) oder gasförmige Stoffe zu Tage treten. Quelle ist auch der Name eines grossen deutschen Versandhandels in Fürth - 741/2003-01-04Zu diesem Begriff gehörende Datenbankseiten Laser (Eine Laserlichtquelle erzeugt ...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/quelle.htm

Quelle

Quelle Geschichtswissenschaft: historisches Material, das Aufschluss über die Vergangenheit ermöglicht. Die Quellenkunde unterscheidet Gegenstände (z. B. Bauwerke, Gräber, Münzen), Tatsachen (z. B. Recht, Sprache, Zeitrechnung) und Texte (schriftliche Quellen). Für die neueste Geschichte haben außer...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Quelle

Quelle Physik: Singularität in einem Feld, Ausgangsort von Feldlinien.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Quelle

Quelle, Urheberrecht: Quellenangabe, die beim Zitieren eines fremden Werkes in vielen Fällen vorgeschriebene (§ 63 Urheberrechtsgesetz) Angabe der Herkunft des Zitats.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Quelle

Quelle: Blautopf in Blaubeuren (Baden-Württemberg) Quelle Geowissenschaften: im weiteren Sinn Stelle, an der eine Flüssigkeit oder ein Gas aus der Erde austritt; im engeren Sinn örtlich begrenzter, natürlicher, ständiger oder zeitweiliger Wasseraustritt an der Erdoberfläche; dem Wasserausfl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.