Perlit

Herkunft: vulkanische (natürliche Glasmasse) Glaslava. Härte nach Mohs: 6. Farbe: Perlfarbig, Perlgrau bis Braun.W. und H: Diese natürliche amorphe Glasmasse kommt aus Frankreich. Sie ist undurchsichtig bis durchscheinend und vom Obsidian - der ähnlich aussehen kann - kaum zu unterscheiden (auch die Lichtbrechungswerte weisen auf Obsidian hin)....
Gefunden auf http://www.beyars.com/edelstein-knigge/lexikon_373.html

Perlit

[Gestein] - Perlit (englisch: perlite) bezeichnet in den Geowissenschaften ein alteriertes (chemisch und physikalisch umgewandeltes) vulkanisches Glas (Obsidian) und zählt damit zu den Gesteinen. Es wird zu vielen Zwecken, etwa im Baugewerbe, als Rohstoff eingesetzt. == Natürliches Vorkommen == Der harte Obsidian wird im ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Perlit_(Gestein)

Perlit

[Stahl] - Der Perlit ist ein lamellar angeordneter, eutektoider Gefügebestandteil des Stahles. Es ist ein Phasengemisch aus Ferrit und Zementit, das durch gekoppelte Kristallisation in Eisen-Kohlenstoff-Legierungen bei Kohlenstoffgehalten zwischen 0,02 % und 6,67 % auftritt. Der eutektoide Punkt liegt bei 723 °C und 0,80 ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Perlit_(Stahl)

Perlit

Perlit der, Werkstoffkunde: Eutektoid (das heißt Eutektikum im Festkörperzustand) des instabilen Systems Eisen (Ferrit)-Eisencarbid (Zementit, Fe<sub>3</sub>C). Perlit entsteht beim Abkühlen kohlenstoffhaltigen Eisens bei 723 °C als Festkörperumwandlung durch Zerfall des oberhalb die...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Perlit

Perlit, der, Geologie: Perlstein, natürliches, wasserhaltiges Gesteinsglas, z. B. des Rhyoliths u. a. Ergussgesteine, mit feinkugelig-schaliger Absonderung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Perlit

Perlit ist ein wasserhaltiges Mineralgestein mit feinkugeligem, tropfenartigem Innengefüge. Perlit stammt aus der Lava von Untersee-Vulkanen. Im zerkleinerten Zustand wird es in einem sog. Drehofen langsam vorgewärmt und anschließend plötzlich einer hohen Temperatur ausgesetzt. Dadurch wird sein Volumen unter Bildung zahlreicher kleins...
Gefunden auf http://www.architektur-lexikon.de/cms/architekturlexikon-p/perlit.html

Perlit

Perlit , s. v. w. Perlstein.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Perlit

  1. [der] Gefüge des Stahls mit einem Kohlenstoffgehalt von 0,86%; das Eutektoid aus Ferrit und Zementit.
  2. Per¦lit [m. 1 ] graues, perlmutterglänzendes, nicht kristallisiertes Vulkanitgestein, bei dem sich die Masse in erbsengroße Kügelchen aufgliedert [ ➔ Perle]

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Perlit

Glasartiges Ergussgestein (vulkanisches Glas), das als Schichtenfilter bei der Filtration von Wein verwendet wird. Siehe auch unter Bodentyp.
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Perlit_3.0.2924.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.