Penisgangrän

Penisgangrän, infektionsbedingtes, rasch fortschreitendes Absterben von Penisgewebe, das schnell auf den Hodensack übergreift und als lebensbedrohliches Krankheitsbild eine sofortige Operation und Intensivbehandlung erfordert. Die bakterielle Besiedlung tritt meist als Folge mechanischer, chemischer...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Penisgangrän

Penis/gangrän En: penile gangrene Gewebstod bei Paraphimose, Harnröhrenverletzung, Gefäßembolie (Arteria dorsalis penis), Thrombophlebitis, Endangiitis, Balanoposthitis, Wundinfektion etc.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r29286.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.