Parallelauslauf

Unter Parallelauslauf versteht man eine Gruppe von Auslaufmaterialien, die gleichzeitig durch ein bestimmtes Nachfolgematerial ersetzt werden. Ein Material wird als Hauptausläufer definiert, d.h. wenn der Bestand dieses Materials aufgebraucht ist, werden auch für die restlichen Materialien der Ausläufergruppe die Sekundärbedarfe auf das Nachfol...
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000
Keine exakte Übereinkunft gefunden.