Nettokapitalexport

Ein Nettokapitalexport liegt vor, wenn die Kapitalexporte einer Volkswirtschaft (Zunahme der Forderungen gegenüber Ausländern z. B. in Form von Lieferantenkrediten oder Abnahme der Verbindlichkeiten) die Kapitalimporte (Zunahme der Verbindlichkeiten gegenüber Ausländern oder Abnahme der Forderungen) wertmäßig innerhalb eines bestimmten Zeitr
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nettokapitalexport
Keine exakte Übereinkunft gefunden.