Mise

Mise die, Spieleinsatz beim Glücksspiel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mise

Mise (franz., spr. mihs'), Einsatz beim Spiel; der jeweilige Wert von Rentenforderungen; die einmalige Kapitalzahlung des Versicherungsnehmers für den Erwerb einer Rentenforderung; überhaupt die Einlage bei einem Handelsgeschäft.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Mise

  1. [die; französisch, `Einlage, Einsatz`] Bezeichnung für die Versicherungsprämie, wenn sie in einem Betrag gezahlt wird. Da Einmalprämie beim Kauf von Leibrenten häufig ist, wird sie mit Rentenkaufkapital gleichgesetzt.
  2. Mi¦se [f. 11 ] 1 [beim Spiel] Einlage, Einsatz 2 [Lebensversicherung] Zahlung der Versicherungsprämie auf einmal, ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Mise

    Französisch für abgefüllt, entspricht der deutschen Erzeugerabfüllung.
    Gefunden auf http://www.winecat.de/wissen/lexikon/lexikon.html

    Mise

    Mise ({ELSalt|Μίση}, auch Μισατίς Misatis oder Μισα Misa) war eine Gottheit aus dem Umfeld von Demeter-Kybele und der Mysterien von Eleusis, insbesondere von deren Aufnahme durch die Orphiker. Den orphischen Hymnen zufolge war sie mannweiblich und wurde in Eleusis, Phrygien, mit Aphrodite in Zypern und mit Isis in Ägypten verehrt: ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mise
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.