Metacarpophalangealgelenk

Die Fingergrundgelenke (lat. Artikulationes metacarpophalangeales, auch „MCP“ abgekürzt) verbinden die Mittelhandknochen (Ossa metacarpi) mit den Grundgliedern (Phalanges proximales) der Finger (Digiti). Unterschieden wird hier zwischen dem Daumengrundgelenk (Articulatio metacarpophalangea pollicis) und den Fingergrundgelenken der restlichen
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metacarpophalangealgelenk
Keine exakte Übereinkunft gefunden.