Melkersson-Rosenthal-Syndrom

Das Melkersson-Rosenthal-Syndrom (MRS) ist eine idiopathische entzündliche Erkrankung, die eine periphere Fazialislähmung bewirkt. == Ursache == Ursache des Melkersson-Rosenthal-Syndroms ist eine granulomatöse Entzündung (Arteriitis). == Klinisches Bild == Das Melkersson-Rosenthal-Syndrom manifestiert sich in der Trias: Im Allgemeinen tritt ei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Melkersson-Rosenthal-Syndrom

Melkersson-Rosenthal-Syndrom

Melkersson-Rosenthal-Syndrom , Symptomenkomplex unklarer Genese, Lingua plicata, rezidivierende periphere Fazialisparesen u. Cheilitis granulomatosa.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Melkersson-Rosenthal-Syndrom

Melkersson-Rosenthal-Syndrom Syn.: Ganglion-geniculi-Syndrom En: Melkersson-Rosenthal syndrome Biogr.: Ernst G. M., 1898†“1932, Arzt, Göteborg; Curt R., Arzt, Breslau idiopathische, periphere Fazialislähmung, kombiniert ...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro22500/r24143.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.