Manfred

(Althochdeutsch: »Mann« und »Friede«), war ein Priester, der als Einsiedler bei Riva am Luganer See ein Leben in äußerster Strenge führte. Als sein Todestag wird der 28. Januar 1430 überliefert. Manfred wird dargestellt als Einsiedler, oft mit Kreuz, Buch oder Rosenkranz. Für 'Manfred' sind auch folgende Namen gebräuchlich: Fred, Freddy, ...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Manfred

[Sizilien] - Manfred (* 1232 bei Venosa; † 26. Februar 1266 bei Benevent) war ab 1250 Fürst von Tarent, Verweser in Reichsitalien und Sizilien und ab 1258 selbst König von Sizilien. == Leben == Er war Sohn von Kaiser Friedrich II. und der piemontesischen Adligen Bianca Lancia der Jüngeren, mit der sich der Kaiser noch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_(Sizilien)

Manfred

Manfred ist ein männlicher Vorname. Der Name ist alemannisch und leitet sich ab aus man (Mann) und fridu (Friede, Sicherheit), bedeutet also „Mann des Friedens“. == Verbreitung == Die Popularität des Namens Manfred stieg in den 1920er Jahren an. Vom Ende der Dreißiger bis zur Mitte der Fünfziger war der Name fast ununterbrochen einer der z...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Manfred

Manfred

Vorname. Namenstag: 28.01. normannisch, althochdeutsch; man=Mann; fridu=Friede
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen13.htm

Manfred

Mạnfred, Mạnfried, männlicher Vorname, normannische Form von Manfried (althochdeutsch man »Mann« + althochdeutsch fridu »Schutz vor Waffengewalt, Friede«). Das Schicksal von König Manfred von Sizilien (13. Jahrhundert), dem Sohn Kaiser Friedrichs† ƒII., der...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Manfred

Manfred, König von Sizilien in der Schlacht von Benevent gegen Karl von Anjou (1266);... Mạnfred, König von Sizilien (1258† †™66), * 1232, ⊡† Benevent 26. 2. 1266; nicht ehelicher Sohn Kaiser Friedrichs II., erbte von seinem Vater Tarent und die Reichsverweserschaft in Italien; e...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Manfred

Manfred von Hohenstaufen (1232-1266). Unehelicher Sohn Kaiser Friedrichs II. und der piemontesischen Markgräfin Bianca Lancia. 1250 erbte er von seinem Vater das Fürstentum Tarent, nachdem er ihm während seiner italienischen Feldzüge hilfreich zur Seite gestanden hatte. Im gleichen Jahr übernahm er ...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Manfred

männlicher Vorname Manfred war einer der populärsten Namen in den 1940er und 1950er Jahren. Herkunft - altdeutsch Bedeutung - Mann / Friede International - Manfredo (italienisch) siehe auch: - Michael Marcus / Markus Mirko Mario Marco / Marko Matthias Moritz
Gefunden auf http://www.beliebte-vornamen.de/manfred.htm

Manfred

Manfred , König von Sizilien, geb. 1231, Sohn des Kaisers Friedrich II. von Bianka, der Tochter des Grafen Bonifacio Lancia, mit der sich der Kaiser noch auf seinem Sterbebett trauen ließ, um Manfreds Geburt für legitim zu erklären, erhielt von seinem Vater 1250 das Fürstentum Tarent und die Statthalterschaft in Italien während der Abwesenhei...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Manfred

[normannisch, zu althochdeutsch mana, `Mann`, + fridu, `Schutz, Friede`] männlicher Vorname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Manfred

(Manfredo) Manfredo Settala, Fresko in der Kirche in Riva San Vitale Manfredo stammte aus vornehmer Familie und wurde Priester. Er lebte als Einsiedler auf dem Monte San Giorgio bei Riva; bekannt wurde er ob seiner vielen heilsamen Wundertaten. Manfredos Gebeine werden in der Kirche San Vitalis in Riva verehrt. Sei...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienM/Manfred_von_Riva.html

Manfred

[Athen] - Manfred von Sizilien (* um 1307; † 9. November 1317 bei Trapani) war ein Herzog von Athen. Er war ein Sohn von König Friedrich II. von Sizilien und der Eleonore von Anjou, einer Tochter von König Karl II. von Neapel. 1312 wurde Manfred von seinem Vater zum Herzog von Athen ernannt, nachdem dieser Staat im Jahr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_(Athen)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.