Mönckeberg-Sklerose

Mönckeberg-Sklerose, Mediasklerose.
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/M%C3%B6nckeberg-Sklerose

Mönckeberg-Sklerose

Mönckeberg-Sklerose En: Moenckeberg's arteriosclerosis Biogr.: Johann G. M., 1877†“1925, Pathologe, Bonn spangenförmige Verkalkung (z.T. Verknöcherung) der Tunica media der Gliedmaßenschlagadern (zu 'Gänsegurgelarterien') auf dem Boden einer fettigen Degeneration. Von der Arteriosklerose unabhängig; vielfach bei männlichen Diabet...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro25000/r25021.000.html

Mönckeberg-Sklerose

Mediaklerose. - Krankhafte Verhärtung der mittleren Schicht (Media) der Gefäßwand großer Arterien ohne wesentliche Einengung des Gefäßvolumens. Erste Beschreibung durch den Pathologen J. G. Mönckeberg (1877 - 1925).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42817

Mönckeberg-Sklerose

Als Mönckeberg-Sklerose; engl. Mönckeberg’s sclerosis, Mediasklerose (von Mönckeberg) oder Mediakalzinose bezeichnet man eine Verkalkung der mittleren Wandschicht (Tunica media) der Extremitätenarterien. Sie kommt besonders bei Diabetes mellitus und Niereninsuffizienz vor. Die innere Auskleidung der Gefäßwand (Tunica intima) ist, im Gegens...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mönckeberg-Sklerose
Keine exakte Übereinkunft gefunden.