Liminalität

Der Begriff der Liminalität wurde von dem Ethnologen Victor Turner geprägt und beschreibt den Schwellenzustand, in dem sich Individuen oder Gruppen befinden, nachdem sie sich rituell von der herrschenden Sozialordnung gelöst haben. Turner unterscheidet im Rückgriff auf Arnold van Genneps "Rites de Passage" bei den Übergangsriten drei Phasen..
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Liminalität

Liminalität

Liminalität die, -, Ethnologie, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft: Begriff aus der Ethnologie, der zunehmend breitere Verwendung in den Geistes- und Sozialwissenschaften findet. Der Begriff Liminalität wurde von Arnold van Gennep in seiner Deutung von Ritualen als [Rites de Passa...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.