Leumund

Als Leumund bezeichnet man die aus der Meinung anderer resultierende soziale Einschätzung, den Ruf und das Ansehen. Der entsprechende Begriff Unbescholtenheit tritt häufig in Gesetzestexten oder Kommentaren dazu auf. == Rechtsgeschichte == Leumund ist ein aus dem 12. Jahrhundert stammender Begriff, der sowohl positiv als auch negativ besetzt sei
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leumund

Leumund

vielfach in Glossen, vgl. AhdGlWB. 381; zur Etymologie vgl. DWB VI 835 und Kluge21 438 I auf eine Person bezogen: die aus der Meinung anderer resultierende soziale Einschätzung, Ruf, Ansehen 1 guter u./od. böser L., ohne Wertung 2 mit positiver Wertung (Voraussetzu...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Leumund

ist der Ruf eines Menschen. Wer einen schlechten L. hat (z. B. landschädliche Leute), ist im Mittelalter vom Reinigungseid ausgeschlossen.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Leumund

Leumund (mhd. loimunt, liumunt, liumde, liumt, ursprünglich = 'das über jemanden Gehörte', 'Gerücht', später 'Nachrede', 'Ruf'; lat. infamia, mala fama publica = übler Leumund). Der Leumund spielte im sma. Prozessrecht eine Rolle: übel beleumundeten Leuten war die Möglichkeit eines Reinigungseides o...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Leumund

Leumund , der persönliche Ruf eines Menschen. Die Leumundserforschung ist namentlich in Untersuchungssachen von Wichtigkeit, da es für die Beurteilung der Schuldfrage oft mit darauf ankommt, ob ein Beschuldigter einen guten oder einen bösen L. hat; daher häufig Leumundszeugen vernommen und regelmäßig Leumundszeugnisse beigezogen werden.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Leumund

[althochdeutsch liumunt, `Gerücht`] der (gute oder schlechte) Ruf eines Menschen.Leu¦mund [m. -(e) s; nur Sg.] Ruf, Nachrede; einen guten, schlechten L. haben [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Leumund

Ansehen , Bild , Image , Namen , Prestige , Renommee , Reputation , Ruf , Stellung
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Leumund
Keine exakte Übereinkunft gefunden.