Laimer-Dreieck

Laimer-Dreieck , senkrecht verlaufende Muskelzüge am proximalen Teil der Speiseröhre, die in der Mitte dreieckförmig auseinanderweichen und sich dann seitlich am Ringknorpel anheften.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Laimer-Dreieck

Das Laimer-Dreieck ist eine unterschiedlich ausgeprägte muskuläre Schwachstelle der Speiseröhre hinten (dorsal) zwischen dem Unterrand des oberen Ösophagussphinkters und den hier hauptsächlich längs orientierten, nach oben auseinander weichenden Fasern der Muskulatur der Speiseröhre. == Abgrenzung == Oberhalb des oberen Ösophagussphinkters
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Laimer-Dreieck
Keine exakte Übereinkunft gefunden.