Kurbette

Kurbẹtte , Hohe Schule: die Courbette.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kurbette

Kurbette (franz. courbette), in der Reitkunst eine erhobene Schule; bei mittelhoher Erhebung des Vorderteils ist das Knie so stark wie möglich zu biegen; das Hinterteil, in den Hanken stark gebogen, folgt der Vorhand, wenn dieselbe wieder die Erde berührt, in kurzen, schnellen, niedrigen Sätzen nach vorwärts.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kurbette

  1. [die; französisch] eine Sprungübung der hohen Schule: Das Pferd springt bei erhobenen, gebogenen Vorderbeinen auf den eng unter den Leib angewinkelten Hinterbeinen mehrere Sprünge nach vorn, ohne aufzuhufen.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.