Koinzidenzfrequenz

Die Biegesteifigkeit ist ein Kennwert des Bauteils; das Produkt aus Elastizitätsmodul und Flächenträgheitsmoment. Bei der Schalldämmung gilt es, ein Bauteil so zu planen, dass der Koinzidenzeinbruch im nichthörbaren Bereich liegt. So kann zum Beispiel durch Erhöhung/Erniedrigung der Masse oder der Biegesteifigkeit (bis 100 Hz biegesteifes,
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Koinzidenzfrequenz
Keine exakte Übereinkunft gefunden.