Kastellan

Bedeutung: Bewohner eines Kastells (einer Burg) Gerholz, Heinrich: Gerholz-Kartei, Eine Sammlung alter Berufsbezeichnungen, Verein für Familienforschung e.V. Lübeck, Lübeck, 2005.
Gefunden auf http://wiki-de.genealogy.net/Kastaller

Kastellan

Bedeutung: Bewohner eines Kastells (einer Burg) Gerholz, Heinrich: Gerholz-Kartei, Eine Sammlung alter Berufsbezeichnungen, Verein für Familienforschung e.V. Lübeck, Lübeck, 2005.
Gefunden auf http://wiki-de.genealogy.net/Kastellan

Kastellan

Der Kastellan (im 13. Jahrhundert kastelân, von mittellateinisch castellanus “zur Burg gehörig”, von lateinisch castellum ”Burg“) ist ein Aufsichtsbeamter eines größeren Anwesens, z. B. in einer Burg, einem Schloss oder einem Palais. Die Unterscheidung von verwandten Amtsbezeichnungen wie Burggraf, Burgvogt, Burg- oder Schlosshauptmann
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kastellan

Kastellan

I Burgvogt, Befehlshaber einer Burg und damit Inhaber der dazu gehörigen herrschaftlichen (Lehns-, Amts-) Rechte II in der Schweiz (häufiger als Tschachtlan belegt) Amtmann einer Gemeinde besonders in seiner richterlichen Funktion III Beschließer, Aufseher in einer Burg
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Kastellan

Kastellan der, im Mittelalter Kommandant einer Burg (Burggraf); heute Aufsichtsperson über Burgen und Schlösser.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kastellan

Kastellan (lat. castellanus), im Mittelalter Bezeichnung desjenigen, dem eine Burg (castellum) zur Verteidigung überwiesen war. Er stand entweder unter dem Fürsten unmittelbar, oder unter einem Herzog; später änderte sich der Titel in Burggraf um. In Flandern und Frankreich waren die Kastellane (Châtelains) zugleich militärische Befehlshaber
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kastellan

  1. [lateinisch] ursprünglich Burgvogt, jetzt Verwalter von Schlössern oder öffentlichen Gebäuden.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kastellan

Burgvogt
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kastellan

Kastellan

(moderner Sprachgebrauch) In Entsprechung der historischen Eigenschaft werden Verwalter von Burgen und Schlössern bis heute mit dieser Bezeichnung belegt. Zumeist bezieht sie sich inzwischen jedoch auf im jeweiligen Gebäude wohnende Hausmeister öffentlicher Bauten (Schulen usw.).
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.