Kachexie

Kachexie, Auszehrung, Zustand hochgradiger Abmagerung aufgrund einer tief greifenden Störung aller Organfunktionen. Kachexie entsteht meist als Folge so genannter chronisch konsumierender Erkrankungen wie Tumoren (Tumorkachexie), Tuberkulose oder AIDS, die mit Kräfteverfall und allgemeinem körperlichen Verfall ein...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kachexie

Synonym: Auszehrung [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Mit dem Begriff Kachexie bezeichnet man einen pathologischen Gewichtsverlust. siehe auch: Kachexie-Syndrom [ 2. Pathophysiologie ] Bei einer Kachexie kommt es nicht nur zu einem vollständigen Abbau der Speicherfet...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Kachexie

Kachexie

Auszehrung
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijsts.html

Kachexie

Kräfteverfall.
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/k.html

Kachexie

Unter Kachexie (als Kofferwort aus gr. κακός (kakos) `schlecht` und ἕξις (hexis) `Zustand`) versteht man eine krankhafte, sehr starke Abmagerung. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) versteht unter Kachexie einen Body-Mass-Index von unter 18. In der von der Sozialmedizinischen Expertengruppe herausgegebenen Kodieremp...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kachexie

Kachexie

Auszehrung; bei verminderter Nahrungsaufnahme infolge der Anorexia nervosa, durch innere Aus- zehrung bei juvenilem Diabetes mellitus und bei der Krebskrankheit, durch behinderte Aufnahme der Nahrung, bei Malabsorption und Maldigestion, und im Senium auftretende allgemeine Atrophie mit Abnahme des K...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=1230

Kachexie

Abmagerung, Auszehrung, Magersucht mit Kräfteverfall; kachektisch = abgemagert
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=K&lex_go=479#479

Kachexie

Kachexie die, Auszehrung, hochgradiger Kräfteverfall, Abmagerung, z. B. bei bösartigen Tumoren.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kachexie

Kachexie (Kachéktik, griech., eigentlich Kakoexie, Gegensatz von Euexie), der "schlechte (Ernährungs-) Zustand" des Körpers. Die K. resultiert entweder direkt aus mangelhafter Darreichung von Nahrung oder aus verschiedenen chronischen Krankheiten, namentlich aus Dyskrasien (Syphilis, Leukämie, Tuberkulose, Alkoholismus, Krebskrankheit...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kachexie

  1. [die; griechisch, `schlechtes Befinden`] Aus-, Abzehrung, Kräfteverfall bei zehrenden Krankheiten, bösartigen Geschwülsten, innersekretorischen Störungen u. a.; gekennzeichnet durch Blutarmut, blassfahle und gelbliche Hautfarbe, Gewichtsabnahme, Schwäche und ...

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kachexie

Zustand der Auszehrung des Organismus mit extremer Abmagerung, Kräfteverfall und zunehmender Störung der Organfunktionen. Findet sich als Begleiterscheinung bei fortgeschrittenen Tumorerkrankungen.
Gefunden auf http://www.ribosepharm.de/patinfo/links/glossar/a.htm

Kachexie

Ein schwerer allgemeiner Krankheitszustand mit Fehlernährung (Gewichtsabnahme).
Gefunden auf http://www.caninsulin.de/popupglossary.asp

Kachexie

Auszehrung
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kachexie
Keine exakte Übereinkunft gefunden.