Juliordonnanzen

Juliordonnanzen, von Karl X. von Frankreich am 25. 7. 1830 unterzeichnete verfassungswidrige Verordnungen (u. a. Aufhebung der Pressefreiheit, Wahlrechtsänderung), führten zur Julirevolution.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Juliordonnanzen

Juliordonnanzen werden die von Karl X. von Frankreich am 25. Juli 1830 unterzeichneten Verordnungen genannt. Durch sie wurden verfassungswidrig die Pressezensur eingeführt und das Wahlrecht eingeschränkt. Sie waren der unmittelbare Auslöser der Julirevolution von 1830. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Juliordonnanzen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.