Jackson-Syndrom

nach dem britischen Neurologen John Hughlings Jackson (1835-1911) Synonym: Ventrales paramedianes Oblongata-Syndrom Englisch: Jackson's syndrome [ Definition ] Das Jackson-Syndrom ist ein bei Schädigungen des Hirnstammes auftretendes Alternans-Syndrom. [ Pathogenese ] Im Rahmen eines Schlaganfalls...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Jackson-Syndrom

Jackson-Syndrom

Infektionen, die von kleinen Herden des Rückenmarks ausgehen und zur Zungen-, später zur Halbseitenlähmung führen können.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42162

Jackson-Syndrom

[Hirnstammsyndrom] - Das Jackson-Syndrom, auch ventrales paramedianes Oblongata-Syndrom oder Jackson-Lähmung, ist ein sehr seltener Symptomenkomplex in der Neurologie, der durch eine Läsion im zum Hirnstamm gehörenden verlängerten Mark, der Medulla oblangata, verursacht wird. Es treten eine Zungenlähmung (Hypoglossuspa...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Jackson-Syndrom_(Hirnstammsyndrom)

Jackson-Syndrom

Als Jackson-Syndrom werden folgende nach John Hughlings Jackson (1835–1911) benannte Syndrome bezeichnet: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Jackson-Syndrom
Keine exakte Übereinkunft gefunden.