Hypernatriämie

Mit Hypernatriämie wird eine Elektrolytstörung bezeichnet, bei der der Natriumgehalt im Blutserum überhöht ist (Das Gegenteil von Hypernatriämie ist Hyponatriämie). Zu dieser Elektrolytstörung kommt es, wenn dem Körper zu viel Wasser entzogen wird (Dehydratation). In seltenen Fällen ist sie die Folge einer überhöhten Natriumaufnahme, et...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hypernatriämie

Hypernatriämie

Erhöhter Natrium-Gehalt des Blutserums (> 150 mval/l) mit dadurch bedingtem Anstieg der Osmolarität(Teilchenkonzentration). Vorkommen: bei hypertoner Dehydratation/ Hyperhydratation, bei Hyperaldosteronismus; Symptome: erregt Durstgefühl, steigert die ADH-Ausschüttung; evtl. hyperosmolares Koma; bei...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=1095

Hypernatriämie

Hyper/natri/ämie En: hypernatremia erhöhter Gehalt des Blutserums an Natrium (> 150 mval/l; Na/K-Quotient > 35); v.a. bei Bluteindickung ...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro15000/r17035.000.html

Hypernatriämie

Englisch: hypernatr(a)emia [Inhaltsverzeichnis] 3.Symptome 4.Diagnose 5.Therapie [ 1. Definition ] Von einer Hypernatriämie spricht wenn die Konzentration des Serumnatriums über einen Wert von 145mmol/l steigt. [ 2. Ätiologie ] Bei einem zu hohen Natriumspiegel kann zw...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Hypernatri%C3%A4mie
Keine exakte Übereinkunft gefunden.