Hirnatrophie

Synonym: Gehirnatrophie, zerebrale Atrophie Englisch: cerebral atrophy [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Als Hirnatrophie bezeichnet man den alters- oder krankheitsbedingten Schwund von Hirngewebe. [ 2. Formen ] Entsprechend des Befallsmusters und des in der Bildgebun...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Gehirnatrophie

Hirnatrophie

Als Hirnatrophie (umgangssprachlich: Gehirnschwund) bezeichnet man einen allmählichen Verlust von Hirnsubstanz. In gewissem Umfang ist ein Rückgang von Volumen und Masse des Gehirns mit fortschreitendem Alter normal, man verliert ab dem 20. Lebensjahr etwa 50.000 bis 100.000 Hirnzellen täglich. Nur über das für das Altersmaß hinausgehende Ve
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hirnatrophie

Hirnatrophie

Schrumpfungsprozeß des Gehirngewebes, der meistens im hohen Alter auftritt. Nach der Ausdehnung unterscheidet man: 1. diffuse H.: betrifft das gesamte Organ 2. Systematrophie: betrifft einzelne Bereiche Als Ursachen der nicht alterungsbedingten H. kommen Verletzungen, Entzündungen, Ver- giftungen od...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=1036

Hirnatrophie

Hirnatrophie, Gehirnatrophie, Verminderung der Gehirnsubstanz durch Gewebeschrumpfung. Ursache kann eine Erkrankung des Gehirns, z. B. die Alzheimer-Krankheit, sein.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hirnatrophie

Hirn/atrophie En: cerebral atrophy erworbener Schwund des Nervengewebes des Gehirns, der das ganze Organ (diffuse H.) oder einzelne Neuronensysteme (= Systematrophie) betrifft, u. zwar als primäre, idiopathische Degeneration (geneti
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro15000/r16097.000.html

Hirnatrophie

Abbau des Hirngewebes
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Hirn
Keine exakte Übereinkunft gefunden.