Hautatrophie

Englisch: skin atrophy [ Definition ] Als Hautatrophie bezeichnet man einen epidermalen, dermalen und/oder subkutanen Gewebeschwund (Atrophie) der Haut, der mit einer sichtbaren Ausdünnung des betroffenen Hautareals einhergeht. [ Ätiologie ] Neben der angeborenen Hautdefekten unterscheidet man ei...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Hautatrophie

Hautatrophie

H. bedeutet Gewebeschwund der Haut unter Verschmälerung aller Hautschichten. So können z. B. durch die papierdünne Haut nach Langzeitanwendung von Kortisonsalben die Venen sichtbar sein.
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Hautatrophie

Haut/atrophie En: dermatrophy Gewebeschwund der Haut unter Verschmälerung aller Schichten. Angeboren (Aplasia cutis congenita) oder erworben, z.B. als Akrodermatitis chronica atrophicans, neurogen (bei Nervenschädigung; bei zentralnervösen Schäden segmental; z.B. als Hemiatrophia faciei progressiva), degenerativ (z.B. als senile H. [Alt...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro15000/r15275.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.