Guam

Guam, größte und südlichste Insel der Marianen im Westen des Pazifischen Ozeans; Außengebiet der Vereinigten Staaten. Die Insel ist 48 Kilometer lang und bis zu 13 Kilometer breit. Ihre Fläche beträgt insgesamt 541 Quadratkilometer. Hauptstadt Guams ist Hagåtña an der Westküste. 2 ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Guam

Guam (Chamorro: Guåhån) ist die größte und südlichste Insel des Marianen-Archipels im westpazifischen Ozean. Sie ist ein nichtinkorporiertes Territorium der USA (Außengebiete der Vereinigten Staaten). Die Hauptstadt ist Hagåtña, auch bekannt als Agana, bevölkerungsreichste Siedlung allerdings ist Dededo. Bekannt geworden ist die Insel dur...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Guam

GUAM

GUAM (früher GUUAM) ist eine Sicherheitsallianz von vier Ländern. Mitglieder sind Georgien, Ukraine, Aserbaidschan und Moldawien. Die Abkürzung setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Mitgliedstaaten zusammen. == Geschichte == Die GUAM wurde am 10. Oktober 1997 in Straßburg (Frankreich) während des Gipfeltreffens des Europarats als informell...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/GUAM

Guam

Guạm , größte und südlichste Insel der Marianen, im westlichen Pazifik, nicht inkorporiertes Territorium der USA mit Selbstverwaltung, 541 km<sup>2</sup>, (2004) 166 000 Einwohner; Hauptstadt ist Agaña (15 000 Einwohner). Haupterwerbsquellen sind Tourismus und die US-amerikan...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Guam

oder Guahan, die südlichste Insel der Marianen (Deutsch-Neuguinea), mit 510 qkm Fläche auch die größte. G. wurde 1521 von Magalhaes entdeckt, im spanisch - amerikanischen Krieg 1898 von den Nordamerikanern besetzt und behalten. G. hat 11 000 Einwohner und Käbelverbindung mit Jap, Menado, Manila und ...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Guam

Guam (Guahan, Guajan), die südlichste und größte Insel des span. Archipels der Marianen, 45 km lang, 5-16 km breit und 514 qkm (9,3 QM.) groß mit (1876) 5800 Einw. (5000 Eingeborne, 340 Deportierte und 460 Soldaten). Die Insel ist von Riffen umgeben, zwischen denen Kanäle hindurchführen, im N. aber ganz unzugänglich; das Innere ist bergig. D...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Guam

[englisch gwɔm] (Agaña) die südlichste und größte Insel der Marianen , im westlichen Pazifischen Ozean, Territorium der USA; der wichtigste Flottenstützpunkt und Flugplatz der pazifischen Linien; 549 km², 155 000 Einwohner (davon ¹/3
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Guam

Lage: Pazifik, Mikronesien. Fläche: 549 qkm. Bevölkerungszahl: 175.877 (Schätzung 2008). Bevölkerungsdichte: 320 pro qkm. Hauptstadt: Agaña. Einwohner: 1.034 (Schätzung 2009). Staatsform: »Self-governing Incorporated Territory« der USA seit 1982. Einkammerparlament mit 15 Abgeordneten. Der Vertrag von Gua...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42317
Keine exakte Übereinkunft gefunden.