Glomerulopathie

Glomerulopathie die, Sammelbegriff für eine Reihe von entzündlichen und nicht entzündlichen Nierenstörungen mit krankhaften Veränderungen des Nierengewebes, z. B. der Glomeruli (Haargefäßknäule der Nierenkörperchen) oder Glomerulonephritis (Nierenentzündung).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Glomerulopathie

Glomerulo/pathie En: glomerulopathy Sammelbegriff v.a. für Nierenkrankheiten mit nicht (sicher) entzündlichen krankhaften Veränderungen der Glomeruli (z.B. glomeruläre Minimalveränderungen, Glomerulosklerose, Nierenamyloidose usw.), je
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro12500/r13820.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.