Fortpflanzung

Fortpflanzung Unter Fortpflanzung versteht man die Erzeugung gleichartiger, eigenständiger Nachkommen durch ein oder zwei Elternteile. Fortpflanzung führt nicht zwangsläufig zu einer Vermehrung der Individuen von einer Generation zur nächsten, sodass diese Begriffe nicht gleichzusetzen sind (bei Pflanzen z. B. ist...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Fortpflanzung

Fortpflanzung, in der Biologie das Erzeugen von Nachkommen, die mit elterlichen Genen ausgestattet sind. Die Fähigkeit zur Fortpflanzung ist eines der Merkmale, die Leben definieren. Nach den Erkenntnissen der modernen Evolutionsforschung dient Fortpflanzung der Weitergabe der Gene. Nach der Theorie des †žegoistis...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Fortpflanzung

Fortpflanzung ist die Entstehung neuer aus den vorhandenen Lebewesen, also die Reproduktion von genetisch identischen oder weitgehend identischen Lebewesen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Fortpflanzung

Reproduktion
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijstf.html

Fortpflanzung

Aufgrund der Zellarten, aus denen sich die Nachkommen entwickeln, wird unterschieden zwischen geschlechtlicher Fortpflanzung (und zwar ein- oder zweigeschlechtlicher Fortpflanzung) einerseits, welche jeweils aus den Geschlechtszellen erfolgt, also aus Zellen, die nicht durch Mitose, sondern durch Meiose entstanden sind, und ungeschlechtlicher Fort
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fortpflanzung

Fortpflanzung

Fortpflanzung: Gemeiner Löwenzahn (Taraxacum officinale); reifer Samenstand Fortpflanzung, Reproduktion, die Erzeugung von Nachkommen; durch Fortpflanzung wird in der Regel die Zahl der Individuen erhöht (Vermehrung) und die Art erhalten. Man unterscheidet ungeschlechtliche und geschlechtliche ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fortpflanzung

über die drohende Unfruchtbarkeit der Menschheit ab dem 6. / 7. Jahrtausend(siehe auch -> Geschlechtertrennung, und ihre Folgen: Individualisierung, Erbsünde, Krankheit und Tod) 'Denn man kann es herausfinden durch okkulte Forschung, daß im Laufe des sechsten Jahrtausends die Menschenfrauen, wie sie heute organisiert sind, unfruchtbar sein werde
Gefunden auf http://www.anthroposophie.net/lexikon/db.php?id=51

Fortpflanzung

Fort/pflanzung Syn.: Propagatio(n) En: reproduction die Erzeugung von Nachkommen (s.a. Reproduktion) mittels spezieller Fortpflanzungszellen u. Befruchtung (u. mittels analoger Vorgänge, z.B. Automixis) bzw. die ungeschlechtliche Bildung u
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro10000/r12105.000.html

Fortpflanzung

Geschlechtsorgane ermöglichen die Entstehung von neuem menschlichem Leben. In den weiblichen Eierstöcken reift jeden Monat eine Eizelle heran. Die männlichen Hoden produzieren Samenzellen, die beim Geschlechtsakt über die Samenleiter und den Penis des Mannes in die Scheide (Vagin...
Gefunden auf http://www.gesundheit.de/anatomie-lexikon/geschlechtsorgane/fortpflanzung.s

Fortpflanzung

  1. Fortpflanzung , die Entstehung neuer Organismen aus alten. Sie ist stets an die Existenz älterer Organismen geknüpft; kein Fall des Hervorgehens von Organismen aus unorganischem Material (Urzeugung, s. d.) ist sicher konstatiert. Entweder zerfällt bei der F. der alte Organismus in zwei oder mehrere gleichwertige Teile (die später auswac
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Fortpflanzung

    1. die Summe der Vorgänge, mit denen die kontinuierliche Existenz der Lebewesen gesichert wird, das heißt im weitesten Sinne die Erzeugung von Nachkommen bei Pflanze, Tier und Mensch. Dabei wird das Erbgut von einer Generation an die nächste weitergegeben und so die Erhaltung der Art ge...
    2. Fort¦pflan¦zung [f. -; nur Sg.] das Fortpflanz
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Fortpflanzung

      ohne Sexualität vegetative und ungeschlechtliche Vermehrung (Zweiteilung, Mehrfachteilung, Knospung, Sporenbildung)
      Gefunden auf http://www.biologie-online.eu/glossar/index.php#z

      Fortpflanzung

      Vermehrung der Individuenzahl Sexualität: Erzeugung neuer Individuen durch schon vorhandene, meist mit Vermehrung verbunden. Zu unterscheiden sind geschlechtliche (sexuelle) Fortpflanzung und ungeschlechtliche (vegetative) Fortpflanzung. Die geschlechtliche Fortpflanzung erfolgt durch Verschmelzung eines männlichen und eines weiblichen G...
      Gefunden auf http://www.biologie-online.eu/glossar/index.php#z

      Fortpflanzung

      Synonym: Reproduktion [ Definition ] Als Fortpflanzung bezeichnet man den biologischen Prozess der Entstehung von genetisch identischen oder weitgehend identischen Individuen durch Weitergabe von genetischem Material an eine nachfolgende Generation. Die Fortpflanzung gehört zu den essenziellen Grundfunktionen ...
      Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Fortpflanzung

      Fortpflanzung

      Erzeugung von Nachkommen (asexuelle F. oder sexuelle F.).
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42755

      Fortpflanzung

      Reproduktion , Vermehrung
      Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Fortpflanzung
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.