Fano-Bedingung

Die Fano-Bedingung (nach Robert Fano) bezeichnet in der Kodierungstheorie der Informatik die Eigenschaft einer Sprache, präfix-frei zu sein. In einer Sprache, die der Fano-Bedingung genügt, gibt es kein Wort, das Präfix eines anderen Wortes ist. Informell ausgedrückt: In der Sprache existiert kein Wort welches identisch mit dem Anfang eines we
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fano-Bedingung
Keine exakte Übereinkunft gefunden.