Eutektikum

Eutektikum, Bezeichnung für eine Mischung zweier oder auch mehrerer Stoffe, die im festen Zustand absolut nicht und nur im geschmolzenen Zustand vollständig mischbar sind. Ein eutektisches Gemisch besitzt einen niedrigeren Erstarrungspunkt, als alle anderen Mischungen der gleichen Bestandteile. Am eutektischen Punk...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Eutektikum

Physikalischer Vorgang beim Schmelzen von Edelmetalllegierungen. Ein beim Abkühlen einer Schmelze aus zwei oder mehreren Metallen nach bestimmten Gesetzmäßigkeiten sich ausscheidendes inniges Gemisch der Legierungsbestandteile. Kristallgefügeordnung.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_1666.html

Eutektikum

Eutektikum ({ELSalt|εὐ} eu- gut, τήκω teko schmelzen) ist ein Phasengleichgewicht, das sich dadurch auszeichnet, dass sich die Umgebungsbedingungen (Freiheitsgrade) nur in einem sehr kleinen Bereich frei wählen lassen. Häufigste Darstellung eines Eutektikums ist in einem Phasendiagramm mit nur zwei Freiheitsgraden, nämlich Temperatur und...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Eutektikum

Eutektikum

Eutektikum: Zustandsdiagramm eines Zweistoffsystems aus den Stoffen A und B bei vollständiger... Ein eutektisches Gemisch verhält sich beim Schmelzen wie ein reiner Stoff. Es erstarrt bei einer einheitlichen Temperatur, dem eutektischen Punkt, wobei sich die Komponenten entmischen und nebeneina...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Eutektikum

Punkt im Zustandsdiagramm einer Legierung aus mehreren vollstndig mischbaren Legierungsbestandteilen, der dadurch gekennzeichnet ist, dass die Legierung ihren niedrigsten Schmelzpunkt aufweist (z.B. ist das E. einer Bleiantimon-Legierung: Pb : Sb = 88,9 : 11,1 mit Schmelztemperatur TEutektikum = 252 C.)
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=E&id=24971&page=1

Eutektikum

  1. [griechisch + lateinisch] (eutektische Legierung) diejenige Zusammensetzung von zwei oder mehreren Stoffen in einer Legierung , die den niedrigsten Schmelz- bzw. Erstarrungspunkt aufweist. Weicht das Mischungsverhältnis vom Eutektikum ab, so scheidet sich beim Abkühlen der Schmelze zuerst de...
  2. Eu¦tek¦ti¦kum [n. -s; -ka] Gemenge aus...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Eutektikum

    Punkt im Zustandsdiagramm einer Legierung aus mehreren vollständig mischbaren Legierungsbestandteilen, der dadurch gekennzeichnet ist, dass die Legierung ihren niedrigsten Schmelzpunkt aufweist (z.B. ist das E. einer Bleiantimon-Legierung: Pb : S...
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=E&id=24971&page=1

    Eutektikum

    Punkt im Zustandsdiagramm einer Legierung aus mehreren vollständig mischbaren Legierungsbestandteilen, der dadurch gekennzeichnet ist, dass die Legierung ihren niedrigsten Schmelzpunkt aufweist (z.B. ist das E. einer Bleiantimon-Legierung: Pb : S...
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=E&id=24971&page=1
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.