Deklination

Deklination (lateinisch declinare: biegen; auch: Beugung), Flexion nominaler Wortarten. Versteht man unter Flexion im Allgemeinen die Eigenschaft bestimmter Wortarten, nach spezifischen Regeln verschiedene Wortformen annehmen zu können, so bezeichnet Deklination dieses Phänomen speziell im Bereich der nominalen Wortarten: Substantiv, Adjektiv, Ar
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Deklination

Deklination siehe Koordinatensystem
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Deklination

Deklination, der Winkel zwischen dem geographischen Nordpol und dem Magnetpol der Nordhalbkugel. Siehe auch Erde: Erdmagnetismus; Kompass; Navigation
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Deklination

Als Deklination wird der Winkelabstand eines Himmelskörper vom Himmelsäquator bezeichnet. Die Deklination ist eine der beiden Koordinaten zur Festlegung der Position von Gestirnen auf der Himmelskugel. Die Deklination kann als geographische Breite der Himmelskugel gesehen werden.
Gefunden auf http://lexikon.astronomie.info/stichworte/d.html

Deklination

[Geographie] - Deklination, auch Missweisung oder Ortsmissweisung (engl. magnetic declination oder variation) genannt, ist der Winkel zwischen geographischer und magnetischer Nordrichtung, die insbesondere bei der Navigation mit dem Kompass von Bedeutung ist. == Definition == Die Deklination ist definiert als der Winkel zwi
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Deklination_(Geographie)

Deklination

[Astronomie] - Die Deklination (vom Lateinischen für „Beugung“), auch Himmlischer Breitengrad genannt, wird in der Astronomie als eine Koordinate bei der Positionsangabe von Himmelsobjekten verwendet. Sie entspricht der Projektion der Breitenkreise der Erde auf eine (imaginäre) Himmelskugel. Die Deklination gibt somit
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Deklination_(Astronomie)

Deklination

[Grammatik] - Die Deklination (lateinisch declinare, „beugen“) in der Grammatik einer Sprache beschreibt formal die Regeln, nach denen bestimmte Wortarten (vor allem Substantive, Pronomen und Adjektive) gemäß den grammatischen Kategorien Kasus (Fall), Numerus (Zahl) und Genus (Geschlecht) ihre Form verändern. Nicht j
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Deklination_(Grammatik)

Deklination

Deklination (vom Lateinischen für „Beugung“) bezeichnet: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Deklination

Deklination

Der Winkelabstand eines Himmelskörpers vom Himmelsäquator (siehe Himmelskugel) entlang des Meridians durch den Körper. Die Deklination wird für einen nördlich des Äquators liegenden Himmelskörper positiv, für einen südlich gelegenen Himmelskörper negativ angegeben. Zusammen mit der Rektaszension bestimmt die Deklination die Position eines
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42013

Deklination

Winkelabstand zwischen Äquator und Satellit.
Gefunden auf http://fe-lexikon.info/lexikon-d.htm

Deklination

Deklination die, -/-en, Sprachwissenschaft: Flexion der nominalen Wortarten (Substantiv, Artikel bzw. Determinativ, Adjektiv und Pronomen) nach Kasus, Numerus und Genus und Genus.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Deklination

Deklination die, Astronomie: Abweichung, der Winkelabstand eines Gestirns vom Himmelsäquator (astronomische Koordinaten).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Deklination

Deklination, die, Geophysik: Missweisung, der Winkel zwischen geografischem und magnetischem Nordpol.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Deklination

(declination) Der Winkelabstand eines auf der Himmelskugel abgebildeten Objektes vom Himmelsäquator. Werte nördlich des Äquators sind positiv, Werte südlich davon negativ.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=D&id=30404&page=1

Deklination

(lateinisch), Missweisung, der Winkel zwischen geographischem und magnetischem Nordpol.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/D.htm

Deklination

Eine Himmelskoordinate, sie entspricht der geographischen Breite auf der Erde. Die Deklination gibt den Winkelabstand eines Gestirns vom Himmelsäquator an. Deklinationen nördlich des Himmelsäquators werden positiv (+) gezählt und Deklinationen südlich des Himmelsäquators negativ (-). Die Deklination eines Gestirns wird...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42214

Deklination

De/klination En: declination Ausmaß der Drehung des Augapfels um eine a.-p. Achse (bei binokularem Sehen u. Zyklophorie bzw. bei In- oder Exzyklovergenz, d.h. bei Kon- bzw. Disklination).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro05000/r07298.000.html

Deklination

Eine Koordinate im Äquatorsystem, die den Abstand eines Gestirns vom Himmelsäquator im Winkelmaß angibt (s. Abb.). Gestirne auf dem Himmelsäquator haben die Deklination 0°. Nach Norden wird die Deklination positiv gezählt, nach Süden negativ. Der Himmelsnordpol hat die Deklination +90°, der Südpol die Deklination -90°. Die Deklinationsang
Gefunden auf http://www.redshift-live.com/index.php/de/kosmos-himmelsjahr/lexikon/Deklin

Deklination

Deklination (lat.), in der Grammatik die Abwandlung (Flexion) eines Wortes durch Anfügung der Kasusendungen, s. Kasus. Entsprechend sind die Ausdrücke deklinieren, ein Nomen nach den Regeln der D. flektieren, abwandeln; deklinabel, was dekliniert werden kann. In der Astronomie ist D. s. v. w. Abweichung. ûber D. des Magnets (magnetische D.) s. M
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Deklination

  1. [lateinisch, `Abweichung`] Astronomieder Winkelabstand eines Gestirns vom Himmelsäquator; nördlich des Äquators positiv, südlich negativ.
  2. [lateinisch, `Abweichung`] Geophysikdie Abweichung der Nordrichtung einer Magnetnadel von der geographischen Nordrichtung; Missweisung .
  3. [lateinisch, `Abweichung`] Grammatikdie Flexion (Beugung)
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Deklination

    Ausdruck für den Korrekturwinkel der Elevation einer Parabolantenne, abhängig vom Breitengrad des Empfangsstandortes. Die Einstellung der Deklination ist bei der Montage von drehbaren Antennenanlagen wichtig.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42305

    Deklination

    Winkel zwischen Kompassnord und wahrer Nordrichtung. Ändert sich im Laufe der Zeit mit der Bewegung des Erdmagnetfeldes.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42533

    Deklination

    auch: Beugung; Flexion
    Gefunden auf http://www.teachsam.de/deutsch/glossar_deu_d.htm

    Deklination

    [declination] Die Deklination ist der Winkelabstand eines Gestirns senkrecht vom Himmelsäquator gemessen. Das Symbol ist ; die Deklination wird in Grad angegeben, wobei vom Himmelsäquator, = 0°, nach Norden positive Winkel (Nordpol = +90°), nach Süden negative Werte ( = -90°) angegeben werden.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42695

    Deklination

    (declination) Der Winkelabstand eines auf der Himmelskugel abgebildeten Objektes vom Himmelsäquator. Werte nördlich des Äquators sind positiv, Werte südlich davon negativ.
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=D&id=30404&page=1
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.